Neu hier?

Türschloss Fahrerseite defekt, wie austauschen?

klaussturm_D

#1 - Verfasst: 23.07.2008
Servus Leute,

so nun hat es auch meinen Lupo erwischt, das Türschloss der Fahrerseite ist defekt.

Um es genauer zu beschreiben: Der Mikrokontakt im Türschloss prellt und somit ist ein ordnungsgemäßes Betätigen nicht mehr möglich - die Funktion der ZV ist somit ausgefallen.

Nun, ich weiß, wie ich den Schließzylinder ausbauen muss - ist ja auch schon was.

Aber wie bekomme ich das innen befestigte Türschloss heraus?

Sachdienliche Hinweise erbeten!

Ich habe da so ein schlaues Reparaturbuch - Autor: ETZOLD, Titel: VW LUPO, SEAT AROSA --->So wirds gemacht.

Leider finde ich da keine Hinweise, bis auf Seite 293.

H I L F E !

Klaus, der sich auf viele hilfreiche Antworten freut.


#2 - Verfasst: 23.07.2008
Komisch, dachte, das steht in dem Buch drin...

Hinter offene Tür stellen.
Zylinder raus = Türgriff ziehen, Torx Schraube in der Tür auf Höhe des Zylinders rausdrehen bis zum Anschlag (NICHT WEITER!). Zylinder ist dann lose

Türgriff ziehen und Bowdenzug aushaken, Vielzahn (x2) rausdrehen und Schloss von innen rausnehmen. Die Innenverkleidung muss dafür natürlich ab -> Schrauben sind im Innentürgriff, der Rest ist dosierte Gewalt.
klaussturm_D
Themenstarter

#3 - Verfasst: 23.07.2008
Servus und danke für deine schnelle Antwort!

Du schreibst:
>Komisch, dachte, das steht in dem Buch drin...
Tja zum Teil.

>Hinter offene Tür stellen.
>Zylinder raus = Türgriff ziehen, Torx Schraube in der Tür auf Höhe des >Zylinders rausdrehen bis zum Anschlag (NICHT WEITER!). Zylinder ist >dann lose.
Das steht drin.

>Türgriff ziehen und Bowdenzug aushaken, Vielzahn (x2) rausdrehen und
>Schloss von innen rausnehmen. .........
Das ist schon mal was Neues.

Der Türgriff ist ja auch angeschraubt, oder?
Die "Vielzahn"-Schrauben sind von aussen sichtbar?


Klaus
#4 - Verfasst: 23.07.2008
Tür öffnen und schauen. Wenn Du den Torx für den Schließzylinder gefunden hast, findest Du auch die beiden (direkt daneben).
Vom Abbauen des Türgriffs hab ich nix gesagt. Habe ich auch noch nicht gemacht.
klaussturm_D
Themenstarter

#5 - Verfasst: 23.07.2008
Servus und danke für deine schnelle Antwort!

>Tür öffnen und schauen.
Dann ist das innenliegende Schloß mit den beiden Schrauben befestigt, die über der Falle sitzen?


>Vom Abbauen des Türgriffs hab ich nix gesagt. Habe ich auch noch nicht
>gemacht.

Ah, jetzt verstehe ich - der Türgriff muss garnicht weg.

Klaus
#6 - Verfasst: 23.07.2008
>Servus und danke für deine schnelle Antwort!
Dafür nicht, arbeite ja gerade am Compi. Da kann man ja den Tipp eben zwischenschieben.


>Dann ist das innenliegende Schloß mit den beiden Schrauben befestigt, die über der Falle sitzen?

Jo, die mit dem großen Teller. Sind die einzigen Vielzähne da in der Nähe.
klaussturm_D
Themenstarter

#7 - Verfasst: 23.07.2008
Danke,

ich werde gleich mal die Schraubendreher suchen gehen - - -

- - - - - und später wieder berichten.

Gute Nacht!

Klaus

Du musst angemeldet sein um eine Antwort zu schreiben.

Ähnliche Beiträge

Permalinks zu diesem Thema:

BBCODE:

HTML:

.: lupotreff.de

.: Forum

.: Teilemarkt

.: Community

letzte Anmeldung von rory mciedel gestern

.: Status

Members: 2.911
User online: 1
Im Chat: 0
mehr

.: Forum Suche


.: Mein Account




.: LupoForum

letzter Beitrag :

"Lautsprecher ausbauen aber Angst was kapput zu mac ..."

.: LupoGalerie


(c) by grashalm