Neu hier?

türschloss , fahrertür wechseln

--OmaHa_BeaCH-

#1 - Verfasst: 28.02.2010
hallo ,

vor ner Woche ist mein Fahrertür Schloss kaputtgegangen...also den schlüssel kann ich 360 grad drehen und da passiert nichts. hab mir auch schon neuen schloss bestellt und schon erhalten. nur beim einbau gabs Problemme.

habe die Schraube an der Tür (innen) komplett abgeschraubt und habe stundenlang an dem schloss von ausßen gewürgt..ich krieg das Teil einfach nicht aus der Tür raus.

was mache ich da Falsch?

kann mir bitte einer helfen?
#2 - Verfasst: 28.02.2010
Falsch war es jedenfalls schonmal die Schraube ganz raus zu drehen
Jetzt haste mega Fummelarbeit beim Zusammenbauen, weil die Mutter in der Türe irgendwo drin ist.

Zum Ausbau:
Schraube lösen (aber nicht ganz), Türgriff außen ziehen, Schließzylinder raus nehmen. Eigentlich total easy
--OmaHa_BeaCH-
Themenstarter

#3 - Verfasst: 28.02.2010
ja hab ich schon nachgelesen. das es falsch war..und was mache ich jezt nun? das ist sowas von fest... iwo muss das ding da hängen/klemmen

wenn ich die tür vekleidung abnehme? würde das weiterhelfen?
#4 - Verfasst: 28.02.2010
Türverkleidung musst du jetzt so oder so abnehmen -.-
Es sei denn, du willst nur den Zylinder raus nehmen und ihn nie wieder einbauen. Da kannste ja dann auch sehen woran es hängt. Die Schraube, die du nur lösen solltest, sollte die Verriegelung des Zylinders lösen. Es kann aber vorkommen, dass die Schraube das nicht macht und dann sitzt der Zylinder immernoch bombenfest. Haste auch außen den Griff gezogen?

Ich tipp dir mal den Text aufm So mach ichs mir selbst ab:

Abdeckkappe abhebeln
Türgriff ziehen und festhalten. Schraube seitlich lösen, aber nicht ganz herausdrehen. Schließzylinder rausnehmen.

Also ich schätze du hast den Türgriff nicht gezogen, dann wird die Verriegelung nicht gelöst sein
--OmaHa_BeaCH-
Themenstarter

#5 - Verfasst: 28.02.2010
ne das probier ich mal gleich die schraube ist leider beim abschrauebn reingefallen. ich muss immer die fahrer tür durch die beifahrer tür öffnen-.-

und genau so schließen...

ich probiers einfach mal^^
#6 - Verfasst: 28.02.2010
Isch hab editiert oben, bitte lesen
--OmaHa_BeaCH-
Themenstarter

#7 - Verfasst: 28.02.2010
so habs ausprobiert. das geht einfach nicht raus...das kann ich zwar bischen hin und her wackelt aber mehr auch nicht

ich weiß echt nicht wo es da klemmen kann
#8 - Verfasst: 28.02.2010
Machsu obere Türverkleidung ab, gucksu rein und suchsu Fehler. Du beheben Fehler, fertig.

Du musst angemeldet sein um eine Antwort zu schreiben.

Ähnliche Beiträge

Permalinks zu diesem Thema:

BBCODE:

HTML:

.: lupotreff.de

.: Forum

.: Teilemarkt

.: Community

letzte Anmeldung von mrvnwgnr gestern

.: Status

Members: 2.911
User online: 2
Im Chat: 0
mehr

.: Forum Suche


.: Mein Account




.: LupoForum

letzter Beitrag :

"Tasche/Füllstüc
k....was ist das? ...
"

.: LupoGalerie


(c) by grashalm