vw teilemarkt

Fsi / 3L Getriebegrundeinstellung KNZ-Seil(3)

Anhang ID 29140 - KNZ-Seil(3).jpgKNZ-Seil(3).jpg
Dann solltest Du evtl. den Kriechpunkt neu einstellen über MWB 025 (Feld 1 Sollwert 56- 65%) Handbremse anziehen, Bremse treten, Motor starten Wählhebel auf D Block 025 Start Im vorletzten Feld steht dort jetzt die Zahl "5", d.h. er will jetzt fünf Kriechpunktmessungen ausführen. Dazu Bremspedal für mind. 3 Sekunden loslassen und dann wieder Bremse für mind. 3 Sekunden treten, er zählt im vorletzten Feld runter auf 4 Wieder warten, loslassen, er zählt runter auf 3 - usw. bis er im vorletzten Feld auf "0" ist. Das untere Gewindestück mit dem Sechskant (ich nenne es mal "Konterstück") steckt nur lose im "Halbmondstück" und sollte sich darin leicht drehen lassen, damit es sich in seiner Lage immer der Rundung vom Hebel der Ausrückwelle anpassen kann. Normal sollte das Kupplungsseil eine recht langsame gleichbleibende schwellende Bewegung machen. Wird die Bewegung ruckartiger, zuckend, dann ist das Signal vom Poti im KNZ ungleichmäßig und der Kupplungsnehmerzylinder könnte verschlissen sein.

Dieses Bild wurde am 16.10.2018 von Moandi hochgeladen.