vw teilemarkt

Fehler P0106 tritt immer wieder auf, EPC und Motor Check leuchtet Nockenwellen.jpg

Anhang ID 29341 - Nockenwellen.jpgNockenwellen.jpg
[quote]Ich hatte die Drosselklappeneinheit gelöst und ausgebaut, um die Schläuche zu verfolgen und zu ergänzen. Dabei habe ich die Dichtung 5 tatsächlich einfach weiter benutzt, da ich das direkt beim Schrottplatz gemacht hatte. Die Dichtungen 3 und 21 habe ich gar nicht ausgebaut. [/quote] Wurde die DK gereinigt und neu angelernt ? Auch nicht ausgebaute Dichtungen können undicht sein. [quote]Wie kann ich die korrekte Einstellung der Steuerzeiten prüfen? [/quote] Obere Zahnriemenabdeckung abnehmen/-schrauben. Kurbelwelle an der Keilrippenriemenscheibe mit 19er Ringschlüssel im Uhrzeigersinn auf OT Zyl. 1 drehen (müsste eine kleine Kerbe haben, die auf Marke -O- stehen muss). Die Fixierbohrungen in den Nockenwellenrädern müssen mit den Passbohrungen im Nockenwellengehäuse fluchten. Stehen die Fixierbohrungen auf der entgegengesetzten Seite der Nockenwellräder, muss die Kurbelwelle noch 360° weitergedreht werden. Tipp: Zum Abstecken kann man auch die Schäfte von zwei 8mm Bohrern nehmen. [quote]Als ich das Auto gekauft habe, stand noch ein alter Fehler P0170 im Speicher[/quote] P0170 = Fehler im Kraftstoffbemessungssystem Maßnahmen: Oft reicht die Reinigung des Saugrohrdrucksensors (G71) aus Nach dem Saugrohrdrucksensor auf Undichtigkeiten prüfen Auf verschmutzten Kraftstofffilter prüfen Auf korrekten Kraftstoffdruck prüfen Kraftstoffpumpe prüfen AGR-Ventil klemmt Injektoren prüfen Auspuff auf Undichtigkeiten prüfen Vakuumleitungen auf Dichtheit prüfen Nockensteuerung falsch Kompression messen

Dieses Bild wurde am 27.09.2019 von Moandi hochgeladen.