vw teilemarkt

Amelie
  • Themenstarter
Amelie's

Der Ventilator in meinem VW Lupo Bj. 2003 springt nicht an. Der Motor wird im Stau oder im Stadtverkehr zu heiss. Es ging mehrfach die Warnleuchte an.

Gestern habe n wir ein neues Steuergerät eingebaut.

Heute funktioniert die Klimaanlage nicht mehr. Die Anzeige funktioniert. Sie schaltet sich jedoch nicht zu.



1. Warum hat dein Beitrag keine Themenüberschrift, die das Problem beschreibt ?
2. Für die Beantwortung fehlen die Angaben zur Motorisierung (Motorkennbuchstabe s. Zahnriemenabdeckung) und zur Klimaanlage (manuell oder automatisch ?) deines Lupos - das Baujahr alleine ist zu wenig.
3. Welches Steuergerät wurde ausgetauscht ? (Motor, Lüfter oder Klima)
4. Welche funktionierende Anzeige ist gemeint ? (Temperatur, Klima-Kontrollleuchte)

Allgemeine Bemerkungen:
- Wenn der Motor zu heiß wird, so sollte zuerst der Kühlmittelregler (das Thermostat) auf Funktion geprüft werden.
Oft öffnet es nicht mehr, weil im aufnehmenden Flansch am Kühlmittelreglergehäuse das Widerlager (kleiner Platiksteg) gebrochen ist.

-Wenn der Kühlmittelregler (das Thermostat) den großen Kühlmittelkreislauf (durch den Kühler) nicht öffnet, kann der Thermoschalter im Kühler mangels Erreichen der Einschalttemperatur im Kühler den Kühlerlüfter auch nicht einschalten.

- Beim Starten der Klimaanlage durch Einschalten des Frischluftgebläses auf mindestens Stufe 1 muss auch der Kühlerlüfter auf Stufe 1 anlaufen, andernfalls wird die Klimaanlage nicht gestartet. Diese Zusammenhänge werden bei einer manuellen Klimaanlage durch das Lüftersteuergerät überwacht.

- Wenn der Kühlerlüftermotor bei ausgeschalteter Klimaanlage und überhitzdem Motor nicht anläuft, so ist entweder der Lüftermotor defekt (Lager fest) oder der Thermoschalter im Kühler ist defekt.

- Wenn die Magnetkupplung am Klimakompressor nicht anzieht (Klacken müsste man hören können) startet die Klimaanlage ebenfalls nicht.


Antworten erstellen