vw teilemarkt

Vibration

Bergbutz
  • Themenstarter
Bergbutz's

Lupo 1,4. 60 PS Bj. 2004
Hallo,
mein Lupo vibriert bei ca. 2000 Umdrehungen.
Habe schon die Motor und Getriebelagerung einschließlich Pendelstütze erneuert.
Zündung mit Kabel, Kerzen, Zündspule erneuert da mir in einer Werkstatt gesagt wurde er läuft nicht richtig rund. Alles von Beru.
VAG Werkstatt vermutet den Auspuff.
Er wurde erst im Frühjahr unter gebaut.
Auspuff kommt nirgends gegen.
Nochmal gelöst und wieder befestigt.
Die Vibration geht nicht weg.
Hat jemand eine Idee.
Lupo hat erst 72000 km gelaufen.
Wenn er mit getretener Kupplung oder im Leerlauf rollt vibriert nichts.
Dankeschön....



Hallo
hast du schon einmal die Antriebswellen begutachtet? Wenn die auch nur ein Spiel von gefühlten 2mm haben machen die auch eine Unwucht. Hatte mein Lupo auch.

Gruß
Elia


Bergbutz
  • Themenstarter
Bergbutz's

Müsste das nicht dann im rollenden Zustand auch sein?
Danke Dir.



Bergbutz
  • Themenstarter
Bergbutz's


Was verstehst Du in diesem Fall unter "Leerlauf" ?
Für mich bedeutet es, dass der Motor mit ca. 800 U/min läuft und schließt damit das Symptom ohnehin aus.
Sollten die Vibrationen dagegen auch im Stand bei erhöhter Drehzahl auftreten, kann es ja nicht an den Antriebswellen liegen.
Oder meinst Du mit Leerlauf, dass kein Gang eingelegt ist und der Wagen dabei rollt ?
Dann gibt man dabei aber eigentlich kein Gas, wodurch die 2000 U/min erreicht würden.
Wenn die Vibrationen bei getretener Kupplung immer verschwinden, kann es wiederum weder am Motor noch an den Antriebswellen liegen.
Du merkst hoffentlich, dass deine Beschreibungen nicht schlüssig sind.


Bergbutz
  • Themenstarter
Bergbutz's

Also wenn ich im vierten Gang mit 2000 Umdrehungen fahre vibriert es.
Lasse ich den Lupo dann mit der gleichen Geschwindigkeit nur rollen vibriert es nicht.
So meinte ich es.
Klar der Motor läuft dann im Leerlauf.
Denke manchmal es ist evtl eine Unwucht an Kupplung oder Druckplatte.
Danke Euch....


Also ich hatte das Problem mit meinen Antriebswellen nur wenn ich Last auf dem Getriebe hatte, sprich beim Beschleunigen und bei ca. 2000 Umdrehungen.

Gruß
Elia


Das mit der Last klingt plausibel und würde auch erklären, warum es beim Auskuppeln nicht auftritt.
Folgendes Video hilft evtl. bei der Ursachenforschung.[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Bergbutz
    • Themenstarter
    Bergbutz's

    Gestern nochmal gefahren.
    Vibration in Drehzahlen im unteren Bereich spürbar.
    Bei höheren Drehzahlen jetzt auch aber durch die erhöhten Touren dann weniger.
    Im Standgas wackelt der Motor auch leicht.
    Morgen will ein Bekannter ihn mal auslesen.
    Zahnriemen wurde vor halben Jahr von
    Kfz Werkstatt gewechselt.
    Mal sehen....



    Antworten erstellen