vw teilemarkt

kupplungsseil am kupplungspedal aushängen

gaston
  • Themenstarter
gaston's

hallo leute,

wie bekomme ich das seil aus dem pedal weiß das jemand genau?
muß ich das pedal dafür ausbauen?

vielen dank

mkb:akq



Kupplungszug entspannen:
- am Betätigungshebel des Getriebes aushängen.
- Gummipuffer aus Abstützung am Getriebe ziehen
dann
- Kupplungszug am Kupplungspedal aushängen (s. Bild)


Kupplungsseil.jpg
Kupplungsseil.jpg

gaston
  • Themenstarter
gaston's

danke für deine mühe......
leider sieht man wenig dabei....unten,wenn man wie ein marienkäfer auf dem rücken liegt und die sperrige verstärkung für den fahrersitz dauernd im rücken merkt..

habe in der zwischenzeit die lange schraube die durch das kupplung und bremspedal geht
rausgezogen aber gleichzeitig beim langsamen rausziehen eine lange M8 schraube nachgeschoben damit das bremspedal nicht aus der führung geht dann hatte ich das kupplungspedal in der hand.
wenn ich das richtig in erinnerung hab (vor 2 stunden gemacht) muß man das
seil erst anheben und dann kann man das t-stück(endstück) nach links rausziehen
ich versuch das Morgen wieder einzubauen dann schreib ich noch mal ob das auch so ist.
Bei meinem übungslupo AuA der noch zusätzlich den ABS klotz neben dem wasserbehälter hat bricht man sich fast die finger...habe also den wasserbehälter mit den 2 schrauben abgebaut dann gings und die batterie habe ich auch rausgenommen das war dann schon angenehmer.

bis morgen

na ja mist gebaut.... hab mich wohl zu oft am lenkrad hochgezogen dadurch hat sich die führung zwischen kupplungs und bremspedal verschoben so daß ich die lange schraube von rechts nach links nicht reinbekomme ...gut das es ein übungsauto ist.jetzt mach ich erstmal pause.




Hi,

wie ging es weiter?

Konntest du das Seil beim richtigen Lupo wechseln?

Grüße aus Frankfurt
Toni


Zitat:

na ja mist gebaut.... hab mich wohl zu oft am lenkrad hochgezogen dadurch hat sich die führung zwischen kupplungs und bremspedal verschoben so daß ich die lange schraube von rechts nach links nicht reinbekomme

Deswegen steht im Reparaturleitfaden auch folgendes:
- Sechskantmutter für Lagerbolzen des Kupplungspedals und Bremspedals abschrauben und mit Scheibe abnehmen.
- Lagerbolzen vorsichtig herausziehen und gleichzeitig von rechts eine Schraube M8 oder einen Dorn einführen, um das Bremspedal in seiner Lage festhalten.
Das Bremspedal und die Lenksäule dürfen jetzt nicht bewegt werden. Sie sind nach Herausziehen des Lagerbolzens nicht mehr gelagert.


so, hab mir mal für 1 Std. das Handbuch bei erWin angeschaut. (Danke Moandi für die Info)

Die ersten Seiten waren ja noch ok.
Dann kam ich zum Punkt "Rep. Gr. 70 (Schalttafel ausbauen)

Nach überfliegen der Seiten frage ich mich, ob das schon je einer mal gemacht hat.
Wenn ich das anfange - bekommen ich das nie-nicht wieder zu sammen und kann dann meinen Lupo zum Verwerter schieben.

Also fahrer ich so lange mit dem Makel rum, bis es reißt.
So ein Scheiß auch.

Trotzdem suche ich immer noch nach einem Türhaltegriff innen links in Schwarz.
Hat jemand so etwas rumliegen.

Toni


Zitat:

Nach überfliegen der Seiten frage ich mich, ob das schon je einer mal gemacht hat.

Die Anweisung ist sicherlich etwas "weltfremd".
Es geht aber durchaus auch ohne, nur ist es eben mit einer ziemlichen Quälerei verbunden.
Gaston hat es ja mit seiner Beschreibung schon ganz gut getroffen:
"wie ein marienkäfer auf dem rücken liegt und die sperrige verstärkung für den fahrersitz dauernd im rücken merkt"
Wenn man keine Bühne zur Verfügung hat, würde ich mir neben den Wagen z.B. aus Paletten ein Auflagefläche in Höhe der Schwellerkante bauen, damit diese nicht in den Rücken drückt.


gaston
  • Themenstarter
gaston's

Ich wollte mich nun doch nochmal dem Kupplungsseil widmen


Also brauch ich das Kupplungspedal gar nicht ausbauen um den Kupplungszug aus dem Kupplungspedal zu nehmen richtig?
Wenn ja Hurra.

Wenn jemand mir das sagen kann

Vielen Dank im voraus.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen