vw teilemarkt

Antwort auf Umrüstung auf Elektro

# - heute - 07:24:00Ein Forum ist zum diskutieren da, stimmt´s OldStyle?

Für mich ist ein Hybridfahrzeug ein Fahrzeug, welches zwei Antriebsarten hat. Ein Verbrenner mit allem notwendigen Kram, wie zum Beispiel Getriebe etc. dran und ein Elektromotor. Wohl bemerkt: beide treiben an!
Ein Elektrofahrzeug, welches nur einen Motor für den Antrieb nutzt, ist eben kein Hybrid. Auch wenn er einen Verbrennungsmotor als Stromlieferant für die Akku-Aufladung hat, bleibt es bei nur einen Antriebsmotor und wird daher als Elektrofahrzeug bezeichnet.
So kenne ich die Unterscheidung. Wie dem auch sei...

Ich finde das Thema Elektrofahrzeug schon recht interessant. Ich habe noch eine Oldtimer-Rohkarosse in der Garage. Die wiegt nur 180 kg. dazu habe ich Alutüren und Aluhauben. Also eine gute Basis für einen Umbau.
Ich denke aber auch, dass die Zeit noch nicht reif ist. Da braucht es noch einiges an Entwicklungszeit. Daher habe ich die Gedanken erst mal wieder verworfen.

Zu meinen täglichen Bedürfnissen würde jedoch auch der heutige Stand der Technik bei E-Autos ausreichen. Zur Arbeit und zurück sind es bei mir keine 25 km. Klar, wenn es ans Reisen geht müsste wieder ein "normales" Auto her.

So wie Du OldStyle, hatte ich auch mal eine tägliche Fahrleistung von 130 km. Das würde nicht auf Elektro funktionieren. Ist mir schon klar. Ich hatte damals eine Autogaseinspritzung nachrüsten lassen. Der Einbau hat sich sehr schnell amortisiert

Grüße
 
Update cookies preferences