vw teilemarkt

Antwort auf Was benötige ich für ori. xenon umrüstung?



Onlinestatus PN schreiben
# - heute - 08:13:04ich habe den einbau der xenons NIE bereut.
es war jeden cent wert.
und ja, mit allem jugend forscht, material, usw. war es locker vierstellig.

wichtig: die aut. leuchtweitenregulierung.
kostet (original vom gti) grad ca. nen hunni, ist bei lupos mit abs sehr einfach zu verbauen an der hinterachse. ohne abs sitzt da ein bremskraftverstaerker, das ist unschoen. aber mit bisschen tricksen solls wohl gehen.
kabel muss man selber verlegen, der ori. kabelbaum gibt das leider net her und austauschen ist nicht so einfach machbar.

wichtig: die scheinwerferreinigungsanlage.
ja, ist pflicht fuer den tuev!
hier ist kreativitaet und eigenbau gefragt oder der rundumschlag mit der kompletten gti-schuerze.
ich wollte die duesen in der blinkerleiste verbauen, da ich meine front winter bzw. sommer wechseln wollte. problem: der spitze winkel zum scheinwerfer. die duesen mussten also ein wenig "herausbauen".
dabei fand ich die duesen von porsche schick, aber als ich dort war, merkte ich, dass das unterteil viel zu wuchtig war. porsche geht also gar net.
opel hab ich paar duesen gekauft (schweineteuer), aber so richtig zufriedenstellend war da keine von.
letztendlich wurde ich bei den scheibenwischduesen des smart fuendig. rausbauend und jede der drei einzelduesen verstellbar.

wichtig: die scheinwerfer.
nein, ein xenonkit in halogenscheinwerfern geht einfach nicht legal.
daher mussten die echten gti-scheinwerfer her.
bitte vorsicht bei billigangeboten. es werfen auch welche fuer linksverkehr angeboten. ebay machts moeglich. nicht kaufen! scheiss-lichtbild und spaetestens der tuev stoppt eure plaene dann.

wichtig: die steuergeraete.
keine falschen kaufen, der lupo braucht spezielle, leider auch sehr teure.

wichtig: die standlichter.
hier wird es haarig. die einzige komplett legale moeglichkeit ist es, die gti-zusatzscheinwerfer mit standlicht zu verwenden.
ich hatte meine standlichter in den xenonscheinwerfern, wo eigentlich der blinker hin gehoert.
der tuev fand es sehr gut geloest und gab seinen segen, aber streng genommen ist das nicht so wirklich ok.

wichtig: der einbau.
man sollte sich mit elektrik gut auskennen.
klemme x zu klemme y, einiges umkabeln, auch wegen einer anderen fernlichtschaltung.
danke an dieser stelle an stephan (esl)

wichtig: das drehraedchen der lwr.
dieses muss zwingend deaktiviert werden, da das ein durchfallgrund beim tuev ist.
die scheinwerfer verstellen sich bei korrektem verbau der alwr selbsttaetig, man darf nix manuell regulieren.

wichtig: abblendlicht und fernlicht.
beim einschalten des fernlichts muss sichergestellt sein, dass das abblendlicht weiterhin leuchtet.
ist mit bi-xenon ja sowieso erfuellt.

wenn man das alles bedacht hat, dann steht einem erfolgreichen xenonumbau nichts mehr im weg.
viel spass.
und das licht des lupo-gti xenon ist sowas von gut. ein traum.

gruss,
tom

ps: baecker, ich hab kaum wischwasser nachfuellen muessen, weil die spritzanlage nur einmal fuer den tuev tun musste.
und selbst da hab ich ihn erst fragen muessen, ob er das sehen moechte.
danach hab ich das teil nie wieder betaetigt...
aber ansonsten gluckert die scheinwerferreinigung den mini-wischwassertank des lupos superschnell leer. darum waere der gti-zusatztank kein fehler.