vw teilemarkt

Batterie im Gti macht schlapp...

FabiaN: wie hast Du Dich denn damals entschieden?



Nun, der Ursprungspost ist jetzt 8 Jahre her, aber ich versuche dennoch mal hier meinen Senf dazuzugeben.

Ich habe einen alten Skoda Fabia SDi auf dem Hof, der weg muss. Ich bin auf der Suche nach einen POLO 86C, die mittlerweile rostarm aber kaum noch zu finden sind. Alternativ würde ich einen LUPO ins Auge fassen, hatte mal einen 3L und sehr viel Glück mit dem Wagen, der knapp 300.000 mit wenig Reparaturen gehalten hat. Mir gefällt der Lupo vom Design und auch wegen des hervorragenden Raumgefühls vorne, das kommt mir größer vor, als beim Golf.

Den Fabia SDi muss ich mal bewegen und wollte aber keine Batterie mehr dafür kaufen, also habe ich nach einer Batterie recherchiert, die auch für den 86C oder den Lupo passen müsste, dabei aber maximale Leistung hat, so dass sie den alten Diesel problemlos anwerfen kann.

Bodenleisten Ausführung B13 (rundherum, mit vorne und hinten 5 Nuten für die Halterung
Schaltung 0 (Pluspol vorne rechts, wenn man vor der Batterie steht und die Pole zu einem zeigen)
Maße: 242 x 175 x 175 mm

Super Info zu den Batterietypen gibt's unter:
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • Mein SDi (365 tsd km) sprang übrigens nach 2 Jahren auf dem Hof innerhalb von 0,5 Sekunden an, schade um das Auto.


  • Zitat:


    Nun, der Ursprungspost ist jetzt 8 Jahre her,


    Das ist mir bewusst. deshalb ja auch "damals". Leider werden die Threads oft nicht abgeschlossen bzw. haben kein Ergebnis, so dass sie für andere mit gleichen Problemen/Fragen nicht hilfreich sind.

    Was hast Du für einen Batterietyp der Dein Fahrzeug noch nach 2 Jahren Standzeit anspringen lies? Gel- Batterie? Ohne zwischen durch mal laufen zu lassen und ohne Erhaltungsladung? War die Batterie die ganze Zeit über abgeschlossen?



    Nach Adam Riese sind es von 2008 bis 2020 nicht 8 sondern 12 Jahre.
    Außerdem war der TE seit 17 Monaten nicht mehr online, so dass er wohl kaum noch an einer Reaktion auf Nachfragen interessiert sein wird.


    Zitat:

    Nach Adam Riese sind es von 2008 bis 2020 nicht 8 sondern 12 Jahre.

    Ich habe ja nicht "gerechnet" sondern nur zitiert

    Zitat:
    Außerdem war der TE seit 17 Monaten nicht mehr online, so dass er wohl kaum noch an einer Reaktion auf Nachfragen interessiert sein wird.

    Aber ich bin noch interessiert . Hat also jemand nen guten Tipp für eine GEL-Batterie oder ähnliches für nen Lupo GTI? Je leichter desto besser. Dann kann ich vielleicht meinen aktiven Sub und die schwereren Felgen ein wenig ausgleichen.


    Wirklich keiner hier?


    Habe mir jetzt einen 60AH AGM Akku von EXIDE (Modell EK600) mit einem Kälteprüfstrom von 680A (EN) für meinen GTI geholt. Mal schauen wie die ist. Meine originale Varta hält die Kapazität nicht mehr konstant.


    Kurzes Feedback: Der Wagen springt mit der Exide sehr schnell an. die batterie macht bisher einen sehr guten eindruck.


    Antworten erstellen