vw teilemarkt

hab vor in nächster zeit eines kleinen Welpen zuzu

NikoP83
  • Themenstarter
NikoP83's Lupo

Hallo freunde,

hab vor in nächster zeit eines kleinen Welpen zuzulegen. Ich kenne mich aber nicht so besonders aus. Könnt ihr mir ein paar Tipps geben was ich alle beachten muss. Arzttermine Impfungen usw.
und was muss mann machen um ihn stubenrein zu bekommen?
Wie bringt man es ihm am besten bei?

währe für ein paar Tipps sehr froh
möchte ja das es dem kleinen gut geht bei mir



also.......... freut mich für dich das du dir nen Hund zulegen möchtest...
damit ist ne menge Arbeit verbunden... dir ist klar das du die ersten 2-3 Monate den kleinen nicht alleine lassen darfst... aus erziehungstechnischen gründen, und weil er einfach noch zu klein ist um alleine zu sein, ich hoffe du hast die zeit... dann lege ich dir nahe mit ihm jeden samstag oder sonntag in die welpenschule zu gehen... und später zur hundeschule, die ersten monate sind prägend bei einem hund für den rest des lebens... stubenrein... wird ein hund quasi mit der zeit von alleine... am anfang wirst du kaum was dagen tun können das er hier und da mal was hin macht... das ist einfach so... du kannst dann zu dem kleinen sagen wenn er hinmacht... hey... (name) böser hund.. bestimmend aber nicht laut... du musst ihn deuten können was dein hund will.. du wirst schnell merken wie er gestikuliert und sich verhält wenn er mal muss...dann gleich raus mit ihm.. ein welpe darf die ca die ersten 3 monate keine treppen steigen... wegen HD hinterlauf dis... iregendwas.. kann dazu führen das seine hinterläufe falsch wachsen, und er hat im alter dann grosse probleme mit der hüfte... einen welpen bekommst du ab einem alter von 8 wochen... ein ausgewachsener hund muss einmal im jahr geimpft werden, und eine wurmkur bekommen (tablette)... ein welpe wird zweimal geimpft, im abstand von einem halben jahr, kleiner körper bekommt kleine dosis... genauso verhält es sich mit der wurmkur... eine impfung + kur wird dich je nach tierarzt zwischen 40-50 € kosten...

dazu kommt natürlich noch die erstaustattung...
Halsband am anfang nur ab und zu mal anlegen zum gewöhnen,
fürs spazieren gehen kaufe bitte ein Halfter... auch du willst nicht am hals gezogen gezerrt oder gehalten werden... das kann zu bösen entzündungen am auge (hängeauge) oder fehlbildung des kehlkopfes führen... du benötigst eine kurzleine ( am besten leder in 2 stufen verstellbar) eine langlaufleine... ein blinkehalsband für die dunkelheit... fressnapf trinknapf, hundekorb... bitte gleich beachten wie groß der hund wird.. hundekörbe sind teuer... und er soll genug platz haben im korb also lieber 2 nr größer kaufen als es der hund später wird... spielzeug... kaufe päthagogisch wertvolles spielzeug und qulität... nicht son spielzeug wo das gummi stinkt... da sind gewisse stoffe drin.. die den hun "anmachen" sollen und deswegen spielt er damit... empfehlung Kong ( kann man leckerlies einfüllen) ...tennisbälle .. stofftiere und kauseil... das reinigt die zähne... nehme abstand von futter wie pedigree da ist der anteil an "papier" zellulose sehr hoch... empfehlung Hills (trockenfutter) und Rinti (feuchtfutter) das feuchtfutter darfst du aber erst ab dem 6ten monat geben... vorher bekommt er nur trockenfutter mit etwas wasser (welpenfutter von hills) da sind andere wirkstoffe und vitamine drin.. ein welpe verträgt kein feuchtfutter... kaufe keine knochen später beim schlachter... davon bekommen die meisten hunde durchfall... was für dich bedeutet nachts raus.. und dem hund gehts nicht gut... vieles wird dir der züchter... und dein tierarzt noch sagen was du wissen musst... für eine grobe info reicht das... wenn du genauere fragen hast, kannst du mich natürlich jederzeit fragen du weisst ja wo du mich findest und wie du mich erreichst... du wirst schnell merken... der hund wird dein bester freund werden, du willst ihn nie mehr hergeben es wird dein ein und alles... achja ich vergaß eins welpen dürfen bis zu einem gewissen alter nicht länger als 10 min laufen oder viel toben... das ist alles nur damit sich seine knochen etc richtig entwickeln können... und du willst einen gesunden hund der so lange wie möglich lebt... beachte bitte auch die wahl der rasse... einige brauchen mehr auslauf andere weniger... das muss in dein zeitfenster realisierbar... sonst ist der hund unglücklich und er wird es auch zeigen.. inform von in deinen augen macken... ich könnte noch vieeeeel mehr schreiben... was du zu beachten hast was die erziehung angeht... wie du ihn erziehst usw... aber dazu schreib mich einfach an das würde jetzt den rahmen sprengen ...

lg lup


NikoP83
  • Themenstarter
NikoP83's Lupo

ja danke für die schnelle antwort

ich wer mich bei dir melden wen ich dann weitere fragen hab

danke nochmal



ich bekomme morgen meinen Dobermann Welpen, eine kleine Zicke



bei fragen, einfach melden.


lg


bei Fragen zum Thema Hund steh ich auch jederzeit bereit

hier könnt ihr euch meine Chaoten angucken..[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Hast Du denn jetzt schon einen kleinen Welpen zu Hause rumflitzen? :o)

    Ich habe eine 2 Jahre alte Labihünding, Namens Shila... habe sie damals auch mit 8 Wochen bekommen und ich kann Dir nur raten, genieße die Zeit wo sie so klein und tollpatschig sind Es ist einfach nur wunderschön und vorallem sind sie für dich da und muntern dich immer wieder auf.

    Bei Fragen stehe ich natürlich auch gern zu Verfügung.
    Es ist ja nie verkehrt sich über Hundehaltung austauschen zu können.

    Liebe Grüße


    lupotreff.de
    #7 - 07.01.2010wann darf mein dobermannwelpe treppen steigen darf ein dobermannwelpe treppen steigen ? dobermann welpen treppensteigen
    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen