vw teilemarkt

Vogelkot Spezial - Kirsche

gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Hi Leute,

heute hab ich beim Lupo auf dem Dach einen dicken Vogelschiss drauf gehabt.
Nun stand der Wagen schön in der prallen Sonne und als ich zu Hause war hab ich das *Pfui* mit Wasser abgemacht.
Der Rest klebte noch richtig auf dem Lack.

Habe dann die Stelle mehrmals poliert doch man sieht die Stelle immer noch.
Sieht so aus, als wären kleine Luftpickel unter dem Klarlack.

Bis jetzt habe ich alle Vogelschisse gut abbekomen, soll es wirklich an der Note der Kirsche gelegen haben?
Das die Säure jetzt den Klarlack angefressen hat?

Hab ich mit einer anderen Politur die Chance das Malör weg zu bekommen?



iuch würde es erst mal mit ner normalen politur probieren in der kühlen garage wenn das nichts hilft gibt es von meguiars noch ne schöne lösung wo man erst mit leichter schleifpaste vorher geht und dann poliert geht wunderbar das zeug bin nur gerade nich zuhause sonst könnt ich dir sagen wie genau das heisst


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Wieso soll man eigentlich nicht in der Sonne den Lack polieren?
Ich weiß zwar das es so ist, nur nicht warum.

Ich habe noch eine Politur zur Ausbesserung von Kratzern.
Das sind 2 dünne Tuben, eine zum Einschleifen und die andere zum Versiegeln.
Das hier ist es:
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]



Das hat den Grund das die Politur in der Sonne viel zu schnell austrocknet dann kommst du mitm Abwienern nicht hinterher probier es mal aus merkst de dann schon selber


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Das wird dann wie Staub der statisch aufgeladen am Lack klebt.

Naja aber wenn es sonst keinen graviernden Grund hat, dann geht das ja.
Dachte jetzt es sei nicht gut für den Lack.


Aber jetzt nochmal zur Entstehung des Problems.
Ist denn Vogelkot so scharf, dass er innerhalb eines Tages den Lack so angreift, dass er offenporig wird?
Das letzte Mal habe ich den Lupo vor 2 Wochen poliert.


Ich habe mal gehört das dieser scheiss taubenmist total Aggro sein soll vllt hat dir ja so Be flugratte aufs Dach geschissen und vorher nen obstsalat gefressen kann ich mir gut vorstellen dass das nich so toll sein wird es du mal 4 Wochen nur Obst Spaß ne aber das kann echt sein würde da noch so lange mit warten


Mein Twingo damals hatte von einem Wochenende Mövenkot viele tolle kleine LAckschäden auf der Motorhaube... dangerous!


Zitat:

Ist denn Vogelkot so scharf, dass er innerhalb eines Tages den Lack so angreift, dass er offenporig wird?


Ja! Nicht der Kot von allen Vögeln, aber bei Taubensch.... brauchts nicht mal einen Tag, da reichen schon wenige Stunden. Hatte das mal auf der Motorhaube. Hab mir nen Wolf poliert und alles, aber wirklich alles probiert, keine Chance. Der Lack ist irreparabel geschädigt.


lupotreff.de
#9 - 10.07.2010lackschäden+kirschen schäden vogelkot lack polieren vw lackmängel klarlack lackmängel vogelkot nach dem lack polieren statisch aufgeladen probleme mit lack renault twingo vogelkot politur kirsche vogelkot aus lack polieren klarlack schaden vogelkot vogelkot vw vogelkot auf klarlack vw t20110 vogelkot scharf kirschbaum politur lackschäden kirschbaum vogelkot +politur lack angefressen vogelkot vw statisch aufgeladen vw vogelkot lack garantie kot scharf warum vögel
Antworten erstellen