vw teilemarkt

Need Bass

VW Lupo is best
  • Themenstarter
VW Lupo is best's Lupo

Hi an alle Lupos,

Ich habe vor mein Lupo mit geilem Sound auszustatten.Bis jetzt habe ich nur an den Türen die Originalen gegen 3 in 1 Lautsprecher von Audax ersetzt, habe daher echt klaren Sound jetzt will ich mir eine Bassrolle von Crunch, ne Endstufe von Crunch und zwei 3 in 1 Lautsprecher ebenfalls von Crunch holen und die Lautsprecher auf Holzhutablage und untendrunter selbst ein Resonanzraum bauen.Die Maße kommen alle hin. Wollte wissen wer erfahrung hat und wie ihr die Straßen zum wackeln kriegt.Außerdem will ich wissen wie ich ein Kabel nach hinten bekomme damit auch alles funzt habe da nämlich keine Ahnung von .


Danke im Vorraus.



gelöschtes Mitglied

    ich kann nur eines sagen:
    finger weg von der hutablage als soundobjekt.
    a) ist es verpoent, die hutablage mit lautsprechern vollzustopfen
    b) ist es bei nem unfall ein todesgeschoss (und es ist irre schwierig, diese masse dann gesichert zu kriegen)
    c) kommt da soundmaessig net viel bei rum

    der rest hoerte sich ok an.

    kabel kannste ganz einfach links und rechts unten verlegen in den abdeckungen.
    wichtig, dass du auf der einen seite strom legst und auf der anderen seite die die kabel zur stufe. dann vermeidest du interferenzen.

    gruss,
    tom


    VW Lupo is best
    • Themenstarter
    VW Lupo is best's Lupo

    Wo soll ich denn sonst die Lautsprecher anbrigen wenn nicht da? Wie hast du dass denn gemacht?
    Soundmäßig kommt nur nichts rum wenn man wie fast alle keinen Resonanzraum baut dadurch wird oft die ganze brillianz der Lautsprecher zu nichte gemacht.Oder haste schon mal eine home anlage ohne Boxen für Lautsprecher gesehen? Denn der Kofferraum ist als Resonanzraum nämlich Kot.

    gruß zurück



    gelöschtes Mitglied

      original verbaut vw die boxen fuers hecksystem in den seitenverkleidungen hinten. ab dem gamma-system. da sitzen meine auch.
      kann man bei fast jedem lupo nachruesten.

      gruss,
      tom


      gelöschtes Mitglied

        Hutablage ist wirklich schlecht, man sollte sich überlegen wo man "als Fahrer" meistens sitzt. Richtig>>Vorne.
        Vorne sollte man etwas wirklich gutes verbauen, hier sollte nicht gespart werden.
        Haste vorne etwas gutes, brauchste hinten fast nichts mehr machen.
        Optimal sind 2 steiffe 16er Chassis pro Tür und vernünftige Hochtöner. Eine 2 Kanal Stufe pro Tür und alles andere unangetastet lassen.

        Hutablagen voller Lautsprecher reissen dir bei nem Crash den Kopf ab....


        kauf dir keine bassrolle es gibt von crunch vernünftige kisten die sind immer besser als rollen !




        MFG der papst


        also von crunch und dem ganzen mediamarkt-sch**** halte ich nix. fahr zu einem fachhändler (acr wär schon ganz ok, auf jeden fall besser als mediamarkt) und gib da dann geld für ein vernünftiges 2-wege-compo-system aus, dass du dann vorne in die tür sitzt. wenn du einen triax-lautsprecher inner tür verbaust und den klang schon gutfindest haut dich das vom hocker. hochtöner müssen direkt ins gesicht spielen und nich auf deine waden, deswegen ein compo-system.

        dann die türen dämmen und mit gfk von hinten versteifen, zusätzlich kommt es nicht schlecht wenn du den TMT (tiefmitteltöner) in einen multiplexring setzt und diesen dann fest mit der türpappe verschraubst und mit gfk einlaminierst

        als bass auf jeden fall eine kiste

        für viel druck bassreflex oder bandpass, für bessere kontrolle geschlossenes gehäuse, bassrollen nicht nehmen, sind meist aus presspappe

        allgemein kann man das allerdings nicht sagen, lass dich am besten von einem fachhändler beraten

        ....hoffe konnte meine bescheidenen kenntnisse klar rüberbringen

        mfg, andy


        gelöschtes Mitglied

          Ganz deiner Meinung Andy,
          jedoch frag ich mich wie du den Multiplex Ring mit der Türpappe verschraubst?
          Meinst doch bestimmt den Ring fest mit der Tür verschrauben und darein das Chassis oder?
          Habe selbst ein 16er Inside Audio System von MoCom (I.N. Audio) und das sitzt auf ca. 40mm starken MDF Ringen die natürlich mit netten M8 Schrauben mit der Tür verschraubt sind.
          Zwischen Chassis und Ring sollte natürlich noch ne schicht von der guten Knetmasse, damit das Chassis nicht an den Ringen rausbläst.

          MFG Marc


          VW Lupo is best
          • Themenstarter
          VW Lupo is best's Lupo

          Danke für eure Antworten,

          bin im Fachhandel besser fündig geworden
          als mit crunch.
          Ich Verbaue jetzt Focal Lautsprecher die sind echt der Knaller und als Bassbox nehm ich ne Kiste von Toxic oder so !

          Machts jut



          das hört sich doch auf jeden fall schonmal besser an

          @ onkelgruni: ja klar, die ringe fest mit der tür verschrauben und dann von der hinterseite der tür einlaminieren (sieht man später nichts von und sitzt dadurch noch fester)

          die türpappe würde ich insgesamt mit ein paar lagen gfk-gewebe verstärken.....dann schwingt die olle presspappe nicht so mit

          allgemeine regel: TMTs brauchen immer eine feste aufnahme, wofür die standard-plastiklöcher gänzlich ungeeignet sind


          gelöschtes Mitglied

            Ich weiss ja nicht was du fürn Auto fährst, aber ich habe keine Presspappe die Mitschwingt, wenn du die untere Türverkleidung meinst, die is aus Plastik, aber auch relativ wabbelig,habe ich mit Thermodem Matten beseitigt.
            Die Aufnahem für die TMTs sind bei mir aus Blech und net aus Plastik.
            Hat dich vielleicht beim Lupokauf jemand übern Tisch gezogen?
            Hört sich so nach Polo 1-3 an was du schreibst......

            MfG


            nee fahre einen golf 3

            und woraus is beim lupo die obere türverkleidung? die schwingt auch mit.....

            naja blech is natürlich besser....


            Also hallo erstmal! Ich hab das mit den Lautsprechern hinten so gelöst dass ich die hinteren Armablagen seitlich von der Karroserie gerissen hab, die dinger sond blos mit Plastikdübeln festgemacht ,. hab die abdeckungen dann in der Mitte ausgesägt und 16er Holzringe reingeschraubt und mit einer lage Akustikstoff überzogen( wegen der Form, weil der sich gut dehnen lässt). danach von innen mit GFK auslameniert. Die sind jetzt Fest wie Stein da verbiegt sich nichts mehr! Des einzigste größere Problem isch dass du die teile mit mindestens 2 langen schrauben mit der Karoserie verschreiben solltest weil des Tötlich endem kann und weil die 16er zu viel bass haben dass die sich von der vibration lösen könnten! und zum Subwoofer- am besten passgenau eine kiste bauen aus sehr dickem MDF holz (22 oder 44mm) und gut von innen mit dämmmaterial oder akustikdämmschaumstoff dämmen!
            und guggsch du da Bild von meine Panelen hinten! Gruß Andi


            Ich weiß ja nicht ob´s noch hilft aber ich hatte meine Boxen im ersten Lupo auf der Hutablage mit einem Brett. Und als ich alles gemacht hatte meinte mir einer hinten drauf zu donnern. Ich konnte froh sein das ich alle STREBEN und nen Käfig drin hatte. Dem Brett mit den Boxen is nix passiert, zudem haben die meisten Lupo´s ja auch hinten Kopfstützen oder ?
            Also Brett festschrauben und fertig.
            Das mit dem Cruch System ist ne super idee. Habe auch einiges davon und scheppert wie die Hölle.


            VW Lupo is best
            • Themenstarter
            VW Lupo is best's Lupo

            Danke für Antwort
            SonnicGE
            habe mich aber schon anders entschieden und ich denke damit bin ich besser dran als mit crunch.

            Kannste ja froh sein dass nichts weiter passiert ist solche idioten habens echt voll drauf!
            Ich glaube da würde ich en Raster kriegen wenn so ein Knallhoden mir meinen Lupo verkratzen würde

            peace....


            lupotreff.de
            #16 - 12.05.2005mocom vw mocom audio system mocom audiosystem i.n. audio mocom thermodem mocom türverkleidung mocom focal lupo bass hutablage i.n.audio mocom "i. n. audio" mocom mocom carhifi 2012 inside audio mocom
            Antworten erstellen