vw teilemarkt

Kotflügel demontiert, Problem mit Verschraubung!

da_flo
  • Themenstarter
da_flo's Lupo

Hallo LT,

ich habe bei meinem Lupo den Beifahrerkotflügel demontiert, dabei ist mir ein "Malheur" passiert.
Als ich die Schraube herausgedreht habe, welche den Kotflügel oben an der A-Säule hält und nur bei geöffneter Türe demontiert werden kann, ist mir die Mutter (oder was auch immer für den Gegenhalt verantwortlich war) in das Karosserie-Innere gefallen :(. Ich konnte weder vom Wasserkasten, noch im Radhaus diese Stelle finden.

Wo ist die Mutter hingefallen, wie kann man da zur Not improvisieren?

Danke!



gelöschtes Mitglied

    da muss bei dir in der karosse ein fehler sein. das ist normal eine anschweißmutter die so nicht runterfallen kann... klingt nach einem ziemlichen problem wenn du mich fragst :'(


    da_flo
    • Themenstarter
    da_flo's Lupo

    Ja, das befürchte ich leider auch :(
    Hat sonst jemand eine gute Idee?



    Falls es um den Roten geht dann mach ne Blechschraube rein.


    da_flo
    • Themenstarter
    da_flo's Lupo

    Beim Silbernen wäre es ein Weltuntergang, aber du hast recht, es ist der alte Unfall am roten. Für eine Blechschraube ist ads Loch zu groß (Innendurchmesser 8mm).


    hau a neue einpressmutter rein und fertig wo ist da des problem?


    Es gibt kein Problem mehr!


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen