vw teilemarkt

Batterie über Nacht leer!

marci_loop
  • Themenstarter
marci_loop's

Liebe Lupotreff Community,

ich hab in meinen 1,4l 16v 75ps, letzte Woche einen Moniceiver von Pioneer (Pioneer AVH-X2500BT) eingebaut. Soweit so gut, alles angeschlossen, voll funktionstüchtig, gelbes und rotes Kabel vertauscht wie das bei VW üblich ist und fertig.
Als ich dann am nächsten Tag morgens in die Schule fahren wollte, ging mein Auto nichtmehr an. Batterie leer. Überbrückt und in die Schule gefahren und wieder heim. Kein Problem. (Habs auf den Einbau geschoben, da ich ziemlich viel Strom verbraucht hatte und deshalb dachte, die Batterie sei deswegen vielleicht leer)
Am nächsten Morgen dasselbe wieder, wieder die Batterie leer. Mittags eine neue Batterie gekauft und eingebaut ( Vielleicht hatte die Alte Batterie einfach ihre besten Zeiten hinter sich und verpackt mein Radio und die Anlage nicht)
Verstärker ging nach Einbau nichtmehr an, mir unerklärlich wieso, aber alles ander funktionierte tadellos.
Allerdings heute morgen, wieder Batterie leer. Die Neue! Jetzt bin ich mit meinem Latein am Ende und hoffe dass ihr mir weiterhelfen könntet. Vielleicht habt ihr ja eine Idee an was es liegen könnte, dass sich die Batterie über Nacht entlädt, was der "Stromfresser" ist? Hab ich was falsch angeschlossen? Geht das Radio nach ziehen des Schlüssels nicht aus?

Vielen Dank für eure Mühen schonmal im Vorraus, wäre über jede Hilfe überraus dankbar.

MfG



Du hast das Radio durch das vertauschen der Kabel auf Dauerplus.
Vermutlich bleiben die Endstufen permanent an und ziehen den Saft leer.
Also wieder die Kabel richtigrum verbinden und dann geht das Radio nach ziehen des Schlüssels aus.


Zitat:

Batterie leer.


Hast Du den SAFE PIN aus dem Stecker gezogen oder stillgelegt ?

Gruß OldS



marci_loop
  • Themenstarter
marci_loop's

Vielen Dank erstmal für die schnellen Antworten

Hab das gelbe und das rote Kabel wieder vertauscht und siehe da, die Batterie geht nichtmehr leer. Problem gelöst, fast.
Das Problem jetzt ist natürlich, dass sich das Radio nach jedem "Schlüssel ziehen" resetet und das sehr nervig ist, gibt es da wirklich keine andere Lösung?

@OldStyle: Was ist die "SAFE PIN"?


Zitat:

Was ist die "SAFE PIN


Wird Pin 5 (Bei Originalgeräten 2. Plusanschluss (SAFE-PIN)) nicht
abgeklemmt, baut man sich i.R. einen Dauerverbraucher ein (ca. 200mA
bis 300mA), der einem die Batterie bei Standzeit leerzieht!
Wird Pin 3 (K-Leitung, bei Originalradios Diagnoseanschluss) nicht
abgeklemmt, bekommt man i.R. Probleme mit der FFB der ZV und weiteren
Steuergeräten bzw. der Diagnose! Bei Verwendung eines Adapters für die
Stromversorgung ist darauf zu achten, dass Pin 5 + 3 am fahrzeugseitigen
Stecker NICHT belegt werden!

Gruß OldS


du fährst nicht zufällig ein power cap spazieren?


Antworten erstellen

Ähnliche Themen