vw teilemarkt

Heizungsventil Überholen?

SRCO
  • Themenstarter
SRCO's Lupo

Hallo Leute

Bräuchte mal ein paar Tips, bzw. Bezugsquellen.

Es geht um ein Heizungsventil ( für den Wärmetauscher) für den Polo 86C. Div. Transporter haben das selbe verbaut.
Er läst sich nicht mehr kalt stellen, also schließt das Ventil nicht mehr.
Wollte mich deshalb nicht extra im Polo Forum anmelden und evtl. hat einer von Euch Erfahrungen damit.

Hatte noch ein altes rumliegen und im direkten Vergleich mit dem def. Ventil kann ich folgendes sagen:
Füllt man beide Rohrstutzen mit Wasser , bleibt beim Ersatzteil die Wassersäule stehen und beim alten tropft sie ab.

Beide Ventile lassen sich mit dem Múnd durchblasen, wobei das alte merklich mehr Luft durch läßt.

FRAGE:
Könnte es sein, das selbst ein neues Ventil ab einem gewissem Druck Durchgang hat, damit der Wärmetauscher ( bei z.B. def. Kopfdichtung ) keinen Schaden nimmt?

Hat jemand eine Quelle, wo man solch spezielle Dichtungen her bekommt um das Ventil zu überholen?

MfG. Thomas



moin.
ich kenne die ventile beim polo nur als wegwerfteile, einzig wenn die schwergängig sind/waren hab ich was dran gemacht.
das mit der zwangsöffnung wegen zuviel druck ist allerdings ne fehlannnahme, der druck im kühlwasserkreislauf ist überall gleich, das einzige überdruckventil sitzt im deckel des kühlwasserbehälters.
solltest du auf das auto angewiesen sein, kannt du als notbehelf allerding die kühlwasserzuleitung zum wärmetaucher auch mit ner schlauchklemme provisorisch verschliessen - also im angeschlossenen zustand


SRCO
  • Themenstarter
SRCO's Lupo

Danke für die Antwort

Ich kam nur auf das Überholen, weil einer bei Ebay die Teile als Generalüberholt anbietet.

ca. 50,- schien mir kein Schnäppchen und dachte das es dafür dann Dichtungen geben muß

Gruß Thomas



Antworten erstellen