vw teilemarkt

Sequentielles Getriebe für GTI

153|LUPOGTI|943
  • Themenstarter
153|LUPOGTI|943's Lupo

Hallo Zusammen

Kurz eine Frage: Mir kam vor kurzem die Idde irgendwann mal ein Sequentielles Getriebe einzubauen. Weiss da jemand bescheid, auf was ich achten muss oder ob das überhaupt geht? welche Umbauten sind denn nötig? Hat das jemand von eich schon mal gemacht? DIe Frage ist aus reiner Neugierde
Danke für die Antowrten

Gruss



gelöschtes Mitglied

    Hallo,

    meines Wissens hat ( hatte ) der Lupo 3L mal ein sequentielles Getriebe verbaut. Ob dieses für den GTI verwendbar ist, kann ich nicht sagen.

    Ich versuche mal den GKB zu finden. Habe das irgendwo mal gelesen.

    Gruß Hans


    Hat der 3L auch ein 02T getriebe, oder ein 085er?



    Der 3L hat ein 085er Getriebe.


    Dann wird sich dass wohl erledigt haben, außer er baut gleichzeitig auf einen AVY aus dem Polo 6N2 um.


    Hat doch im Grunde das Getriebe wenig mit zu tun.
    Wenn ich es recht im Kopf habe geht es doch nur um den Gangsteller.
    Es soll ja Leute geben, die von "Automatik" auf Schalter umbauen (Google).
    Die Tauschen im Grunde den Gangsteller und die Pedale.(Kabelgerümpel und anderer Kleinkram mal außen vor).
    Es ist ja nun die Frage ob der Gangsteller vom 085er auf das 02T paßt.


    gelöschtes Mitglied

      Hallo Mario,

      bei mir ist alles weg. 8 PDF-Seiten.

      Gruß Hans

      Dieser Beitrag gehörte hier nicht hin, sorry


      Ich hbae es so verstanden, dass beim echten sequenziellen Getriebe alle Gänge hintereinander angeordnet, als in Schaltreihenfolge, sind.

      Daneben kenne ich nochso genannte "Shifter". Diese ersetzen mit einer speziellen Mechanik den Schaltknüppel zum sortieren der Gänge. Hier schaltet man wie bei einem Sequenziellen Getriebe, aber ein normales Getriebe. Die Umlenkung wird von der Mechanik des Shifter so gestaltet, das der 1. Gang ganz vorne liegt und der letzte Gang ganz hinten. So muss man den Hebel zum hochschalten nach hinten ziehen und zum herunterschalten nach vorne drücken. Dabei bleibt das Getriebe erhalten und nur der Schaltknüppel wird ersetzt. Solch einen Umbausatz gab es mal für den Lupo. Ob der Umbausatz allerdings beim GTI auch funktioniert möchte ich mal in Frage stellen, da die Betätigung vom 02T und vom 085er einfach unterschiedlich ist, alleine schon durch den 6. Gang, die längeren Seile und damit durch die Position der Schalteinhat / Schaltgabel am Getriebe.

      Nachtrag:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


      Es gibt den GTI auch mit 5 Gang Getriebe. Beim 3l gibt es keine Schaltstelle.
      Beim 3l wird der Knüppel nur Rauf oder runter gezogen.

      WENN der Gangsteller vom 085er auf das 02T paßt sollte es möglich sein.
      Von Sinn und Aufwand mal ganz abgesehen.



      Das der vom 085 nicht auf das 02T passt, hatte ich doch schon geschrieben. Die sind vollkommen unterschiedlich.

      Und das beim 3L ist ein automatisiertes Schaltgetriebe, bei dem die H-Schaltung der Gangsteller übernimmt, also auch kein sequenzielles.


      Auch das 5-Gang im GTI ist ein 02T-Getriebe.

      Es ist sicher möglich mit ein wenig Aufwand, auch ein 085-er in den GTI zu bauen, aber ich denke, dass diese Getriebe für die anstehende Leistung nur bedingt geeignet sind.


      gelöschtes Mitglied

        Hallo,

        u.U. sind in den Nachfolgenden Links weitere Infos zu finden:
        [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
        [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
        [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

        Dann beachte man den B&B Lupo RS mit 310 PS und 252 Km/h Spitze:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

        Gruß Hans


        Es ist nur die Frage, welches Getriebe man sich passend schnitzt. Ob man jetzt die Getriebeglocke vom 02T auf ein 085er bekommt wäre zu prüfen.
        Fraglich ist aber ob man sich das anfällige 3L Getriebe antun möchte.


        02T und 085 kann man nicht paaren, in keiner Art und Weise.
        Es gab mal eine Möglichkeit mittels Adapterplatte ein 085er statt des 02T zu montieren, aber ob es das noch gibt und zu welchem Preis ?

        Davon mal ab, bedeutet eine Schaltung mittels elektrischem Gangsteller einfach mal einen Zeitverlust. Ich glaube kaum, dass der hier gewünscht ist!
        Ich denke, dass hier eher eine Schaltung mittels Kupplung treten, aber denn noch das Hochreißen der Gänge gewünscht ist, bzw herunterreißen, ohne hakeligem H.

        Einfach den Link, den ich angegeben hatte mal folgen, dass ist die einzige Möglichkeit zumindest eine "Schnellschaltung" zu verbauen.

        Da der TE sich auch nicht mehr gemeldet hat wäre hier auch noch das Interesse in Frage zu stellen.


        Antworten erstellen

        Ähnliche Themen