vw teilemarkt

Lambdasonde wechseln

günni89
  • Themenstarter
günni89's

Servus,

meine MKL leuchtet durchgehend (auch nach Fehlerlöschen leuchtet sie wieder auf), Fehler war Lambdasonde vor Kat. irgendwas mit der Heizung. Habe jetzt eine neue bestellt und möchte diese einbauen. Ich habe hier in einem Thread gelesen man müsste dafür die Motorabdeckung abnehmen, so weit so gut. Heute habe ich mal schnell einen Blick in den Motorraum geworfen und gesehen, dass etwas was aussieht wie ne Lambdasonde (auch der Stecker) vorne relativ mittig am Motorblock hängt (man würde also auch ohne abnehmen der motorverkleidung drankommen). Der Motorcode ist AUC (1.4 L, 44 kW), weiss jemand ob das die Regelsonde ist, oder nur etwas das so ähnlich aussieht...



Lambda hat was mit den Abgasen zu tun, also schau mal am Abgaskrümmer!


gelöschtes Mitglied

    Hallo,

    der AUC-Motor hat zwei Lambda-Sonden. Eine vor dem KAT , diese ist 5-polig und eine weitere hinter dem KAT , diese ist 4-polig .

    Der AUC-Motor hat 37 KW ( 50 PS ) .....schau bitte nochmal nach.

    Aber die Sonde vor dem KAT ist, wenn Du die Motorhaube öffnest, vorn in der Mitte. Die Sonde nach dem KAT ist nur von unten etwas schwieriger zu erreichen.

    Das Hitzeschutz-Alu-Blech muss zum Sondenwechsel entfernt werden ( 2 Schrauben ). Diese werden mit 10 Nm angezogen.

    Beim Ausbau der Sonde, wenn sie nun defekt ist, braucht man nicht so auf das Anschlusskabel zu achten. Vorsicht beim Einschrauben der neuen Sonde, dass Du das Kabel nicht abdrehst. Zum Wechseln der Sonde gibt es einen speziellen Schlüssel ( damit kann man das Kabel nicht beschädigen ).

    Die neue Sonde vor dem Einschrauben das Gewinde, und nur das Gewinde, mit dem Spezialfett G5 ( VW ) eingeschmiert werden. Wird dieses Fett nicht verwendet sitzt die Sonde später fest, wie eingenietet.

    Häufig ist bei der Sonde auch ein wenig Spezialfett dabei.

    Die Sonde nicht zu fest anziehen, weil nach fest bekanntlicherweise ganz lose kommt. Das Anzugsdrehmoment soll 50 Nm betragen.

    Dann gutes Gelingen

    Gruß Hans

    Anfügen möchte ich noch, dass jede Sonde eine Sicherung im Sicherungskasten besitzt. Die ist doch geprüft worden ?



    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen