vw teilemarkt

Klackern und "verschlucken" im Stand

aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Halli Hallo.

Mein Problem ist folgendes:

Wenn ich das Auto laufen lasse und den gang raus mache gibt er ein Klackern von sich und tut etwas was ich mal "verschlucken" nenne, die Motorgeräusche werden kurz leiser so für eine Sekunde oder weniger und dann fängt er sich wieder.

Zahnriemen wurde bei 90T gemacht, jetzt hat er 130.
Keilriemen wurde erst vor kurzem gemacht.

Habe im Internet schon rumgelesen, da steht dann bei vielen das es die Hydros sein könnten, aber wenn er warm wird, wieder alles okay wäre, allerdings macht er das bei mir auch wenn er warm ist.

Hat da vielleicht jemand eine Idee?


1.4 - 60PS - 130.000KM



Hallo aennbee,

ich würde einmal die Drosselklappe begutachten. Wie sauber ist sie und ob eventuell andere Auffälligkeiten zu erkennen sind? Des Weiteren kämen auch die Zündkabel, Zündkerzen, das Zündtrafo oder der Zündverteiler in Frage. Vielleicht ist es auch nur ein alter und verschmutzter Luftfilter. Wie so oft kommen viele Sachen in Frage, die sich aber alle vorerst problemlos selbst erkunden lassen.

Ist eventuell ein Fehler im Fehlerspeicher hinterlegt der einen Hinweis auf das Problem geben könnte? Dies kann auch der Fall sein, wenn die Motorkontrollleuchte im Cockpit nicht leuchtet! Wenn Du keine Möglichkeit zum auslesen des Fehlerspeicher hast, empfehle ich immer, sich einen Bluetooth OBD Adapter zu kaufen. Einen entsprechend ausführlicheren Beitrag dazu findest Du in meinen Profilupdates.

Wenn Du die Tür vom Lupo öffnest und die Zündung anmachst, hörst Du jeweils klar und deutlich wie die Kraftstoffpumpe arbeitet? Oder hört die sich eventuell ein wenig betagt an?

Das sind so im groben die ersten Gedanken und Ideen zu Deinem Fehler. Bitte gib uns ein wenig Feedback, was aus Deiner Sicht eher möglich sein könnte und was nicht.


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Hab heute die Weisheitszähne rausbekommen, weswegen bisschen Schrauben erstmal ausfällt, so kann ich nur erstmal sagen was ich weiß was es nicht ist.

Inspektion ist jetzt ca. 5.000KM her, da gabs neue Kerzen inc. Kabel genauso wie alle Filter (auch der Kraftstofffilter, obwohl man sagt, das muss man wohl nicht mehr wechseln?)

Drosselklappe.. mhm. Wenn man im 2. vom Gas geht Ruckelt er so, habe mal gelesen man soll die reinigen lassen damit das verschwindet, kann man das als Hobbyschrauber selbst bewerkstelligen?

Ein Gerät zum auslesen habe ich keines. Auf Ebay gibt es sehr viele gebrauchte, die Kosten dann nicht so viel Geld, was kann man da empfehlen? Oder du zeigst mir mal einen Link von deinem Bluetooth gerät. Ich habe aber auch bekannte die eine Werkstatt haben, evtl. kann ich da mal zwischendurch gucken, wenn ich mal 'n Kaffe springen lasse

Ich kann dir ehrlich gesagt nicht sagen wie sich eine Kraftstoffpumpe anhört demnach weiß ich auch nicht ob die Richtig arbeitet





aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Hier ist mal ein Video wo man hören kann was ich meine.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


Das Video kann ich mir jetzt leider nicht ansehen, aufgrund des mobilen Internets. Aber wenn Du wirklich ein klackern hast, wird es wohl nicht von der Drosselklappe kommen. Jedoch kann das ruckeln wirklich von einer fehlerhaften oder verschmutzten Drosselklappe kommen. Anleitungen und Videos wie man diese reinigt gibt es hier im Forum oder im Internet genug. Man sollte sie einfach vorsichtig demontieren und vorsichtig reinigen.

Bezüglich OBD kannst Du einmal in dieses Thema [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar] (http://www.lupotreff.de/forum/t/27114) reinschauen.

Die Kraftstoffpumpe hat ein klares, konstantes Summen über zirka zwei Sekunden wenn Du die Tür öffnest beziehungsweise das Innenraumlicht oder die Zündung einschaltest.


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Ja, die Pumpe läuft.

Hab mir so ein Gerät jetzt bestellt, kommt Mittwoch an.

Die Drosselklappe werde ich morgen mal sauber machen, auch wenn das nicht das Problem sein wird, wird es bestimmt nicht schaden.


Zitat:

Hier ist mal ein Video wo man hören kann was ich meine.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


Für mich klingt das nach Hydrostößel o. Nockenwelle.


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Die Drosselklappe habe ich jetzt noch schnell gemacht.

Das Verschlucken kam wohl davon, jetzt läuft er gleichmäßig, also das ist schon behoben.

Das Klackern, kommt meines erachtens aus der Ecke beim Zahnriemen, weswegen ich morgen mal in die Werkstatt fahre, der soll sich das mal angucken, weil ich da überfragt bin.

Ich meld mich nochmal


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Ist jetzt etwas her, aber jetzt kann ich die abschließende Diagnose sagen.

Das Problem sind die Hydros, mittlerweile ist es etwas ruhiger geworden, keine Ahnung warum, aber komplett weg ist es nicht.

War mal in der Werkstatt, die haben mir gesagt es sind die Hydros, ist wohl ein bekanntes Problem. Aber dringend was machen muss ich da wohl nicht.

MfG



Was für Motoröl ist drin?
Ölstand auf "MAX"?
Wann zuletzt gewechselt?
Haste die Hydros schon mal nach Werksvorschrift entlüftet?


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

5w40 ist drin.

Ölwechsel ist im Sommer gemacht worden, da war das Öl dann auch mal voll, mittlerweile ist es vermutlich nicht mehr voll. (Leer aber auch nicht )

Nein hab ich nicht, wusste nicht das man sowas machen kann

Wie funktioniert das?


Vollsynthetisches Öl setze ich vorraus, mindestens 5W40 als Viskosität

Ölstand auf "MAX"

Motor auf Betriebstemperatur bringen und dann im Stand bis zu einige Minuten auf ~2800U/min halten

Hat bei meinen in Bezug auf Hydros zickigen 5-Zylindern meist was gebracht, ansonsten Ölsorte wechseln


aennbee
  • Themenstarter
aennbee's Lupo

Danke, das werde ich mal versuchen.

Ich melde mich wenn ichs ausprobiert habe.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen