vw teilemarkt

Kein Durchblick Anfänger (Bremslicht, Standlicht h

blackmw
  • Themenstarter
blackmw's Lupo

Kann mir einer ausführlich und wenn es geht einfach erklären wie ich es am besten anstellen kann?

Also. Ich habe eine FK Rückleuchte in schwarz.
(Google: VW LUPO FK Rückleuchte in schwarz)

Ich möchte die Glühbirnen ganz oben (wo die Bremslichter sind) und ganz unten (wo auch die Nebelschlussleuchte ist) austauschen gegen hochwertige Glühbirnen.

Ich habe keine Ahnung von Glühbirnen weil ich mich damit nie wirklich beschäftigt habe außer sie zu wechseln.

Meine Glühbirnen sind alle weiß statt rot... und da es weiß ist, ist mein Rücklicht komplett hellrot statt dem satten rot von den Originalen Rückleuchten.


Mein Problem:
Ich möchte das die oberen BREMSLICHTER nur an sind wenn ich bremse. Und wieder ausgeschaltet sind wenn ich nicht mehr bremse. Auch kein Standlicht. Einfach alles aus außer beim bremsen.

Die unteren jedoch sollen auf Standlicht sein wenn ich mein Abblendlicht an habe. Und nichts anderes tun als wie beim Standlicht zu bleiben. Also auch NICHT heller leuchten wenn ich bremse. Nur Standlicht Funktion eben.

Meine jetzigen Glühbirnen in der Bremsleuchte sind weiß und haben 2 Fäden.
Die ganz unteren Glühbirnen in weiß haben nur 1 Faden.

Ich möchte mir die hier anschaffen und weiß nicht ob die 4x roten Glühbirnen funktionieren würden wie ich es gerne haben möchte.

Die oberen sollen NUR beim bremsen leuchten und wieder ausgehen.
Die unteren sollen NUR als rotes Standlicht aufleuchten.

Im Prinzip genau das gleiche wie beim Golf 4.


Glühbirnen:
http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=231630533088

Name: BA15S 68 SMD LED P21W Reverse Tail Light Bulb 12V




Eine Änderung in der von dir beabsichtigten Weise ist nicht möglich .
Die Heckleuchten des Lupo sind so konzipiert, dass Brems- und Schlusslicht in einer Kammer mit einer Doppelfadenbirne "bedient" werden. Das ist bei der FK-Leuchte nicht anders, weil die Beschaltung den original Anschlussstecker weiter verwendet. Selbst wenn Du die Verkabelung ändern und den Anschluss für das Schlusslicht nach unten in die Kammer der Nebelschlussleuchte legen würdest, so würde es daran scheitern, dass die Aufnahme der Birne für die Nebelschlussleuchte nicht für eine Doppelfadenbirne geeignet ist, abgesehen davon, dass schlichtweg der Kontakt zum Schlusslichtfaden fehlt. Das gilt auch umgekehrt, d.h. eine Einfadenbirne passt nicht in eine Aufnahme für eine Doppelfadenbirne wegen der asymetrischen Anordnung der kleinen Zapfen auf dem Sockel bzw. wegen der Aufnahmen in der Fassung


blackmw
  • Themenstarter
blackmw's Lupo

Hm...meine "Planungen" sind bis jetzt immer erfüllbar gewesen.

Ich muss keineswegs Kabel umlegen. Ich glaube ich muss lediglich nur das eine Kabel für das Schlusslicht (oben) entfernen. So das kein Schlusslicht mehr aufleuchtet sobald ich meinen Abblendlicht/Standlicht einschalte.

Ist nur ein Kabel dran? Oder sind es zwei? Das weiß ich gerade auch nicht.
So, habe jetzt auch bei den Originalen nachgeschaut aber muss morgen früh mal gucken wie es bei den FK Leuchten aussieht mit der Verkabelung. Ist ja ein riesen Unterschied der mir vor erst gar nicht aufgefallen war.

Und die beiden unteren leuchten bereits mit dem Schlusslicht. Unten muss ich gar nichts verändern. DIE LEUCHTEN SCHON AUF BEIM EINSCHALTEN DES ABBLENDLICHTES
Möchte nur die Birnen austauschen da sie weiß sind und die Farbe mir nicht gefällt.

Du hast mich wahrscheinlich falsch verstanden.

Die Frage war auch bezogen auf die Glühbirnen. Denn jedes Fahrzeug kann sie einbauen, also auch meins. Bloß ich weiß nicht wie es denn mit dem Bremslicht aussieht. Brennt es denn durch diese Linse wenn ich auf die Bremse drücke? (LINK)
Ich verstehe lediglich nicht die Funktion mit den 2 Fäden / 1 Faden und der Linse... die Linse müsste doch das gleiche machen wie bei den 2 Fäden und dem 1 Faden Variante? Oder ist die mit der Linse nur für das Schlusslicht gedacht? Oder würde sie auch als Bremslicht funktionieren? *sm11*



Zitat:

Ich muss keineswegs Kabel umlegen. Ich glaube ich muss lediglich nur das eine Kabel für das Schlusslicht (oben) entfernen. So das kein Schlusslicht mehr aufleuchtet sobald ich meinen Abblendlicht/Standlicht einschalte.

Und die beiden unteren leuchten bereits mit dem Schlusslicht. Unten muss ich gar nichts verändern. DIE LEUCHTEN SCHON AUF BEIM EINSCHALTEN DES ABBLENDLICHTES
Möchte nur die Birnen austauschen da sie weiß sind und die Farbe mir nicht gefällt.


Wenn Du die beiden unteren (wenn ich nicht falsch liege also die Nebelschlussleuchte und das Rückfahrlicht) als Schlusslicht/rückwärtiges Standlicht benutzen willst, dann ist dir nicht mehr zu helfen.
Ein nach StVZO zugelassenes Auto ist kein Tannenbaum mit Wunschbeleuchtung.


blackmw
  • Themenstarter
blackmw's Lupo

Was ist daran "unnormal" ?

Ach was. Das mit der Zulassung kriege ich eh hin. Mir geht es um das Umsetzten! Möchte auch nicht Deine negative Denkweise mir durchlesen müssen. Ist eine Zeitverschwendung für mich. *sm18*

Ich lese gerne der mir helfen möchte und mit denkt.


Nochmal: Die beiden unteren leuchten bereits wie es (sein soll). Die Veränderung betrifft lediglich die oberen beiden Leuchten vom Lupo!


Ich habe meinen bisherigen Beiträgen nichts mehr hinzufügen.
Alles weitere ist für mich Zeitverschwendung.
Vielleicht kann silver-dragon dir ja noch ein paar passende Ratschläge geben.


blackmw
  • Themenstarter
blackmw's Lupo

Hat silver-dragon sowas schon umgesetzt?



Zitat:

Möchte auch nicht Deine negative Denkweise mir durchlesen müssen. Ist eine Zeitverschwendung für mich

...immer ruhig mit den jungen Pferden, wir sind hier nicht im Motor-talk-Forum und achten alle auf einen freundichen Umgangston. Das gilt für euch beide


Was ist denn mit der Nebelschlussleuchte? Soll die unten bleiben? Die ist doch Pflicht

Ich glaube das meinte auch Moandi, dass es dann nicht mehr der StvZO entspricht

Gruß Niklas



blackmw
  • Themenstarter
blackmw's Lupo

Hallo Leute.

Erstmal danke für die Beteiligungen.

Alles ist geklärt . Das was ich habe sind schwarze FK Rückleuchten und nicht die Originalen.

Wollte es so haben, dass die FK Rückleuchten nur unten leuchten (wo die Nebelschlussleuchte ist) so als Schlusslicht. Was ja auch bei den FK Leuchten der Fall war. Also habe ich gar nichts unten ändern müssen. Ist so erlaubt.

Nur die oberen beiden störten, da die oberen auch an waren sobald ich mein Standlicht oder Abblendlicht einschaltete. Es waren also statt 2 gleich 4 Schlussleuchten aktiv.
Habe nur ein Kabel der beiden oberen abtrennen müssen und schon waren die so wie ich es wollte.


Hallo ihr Lieben!

Bin ganz neu und habe meinen Lupo (1.7 SDI) erst seit kurzem. Da bei der Hauptuntersuchung ganz viel kritisiert wurde, musste ich unter anderem die Rücklichter wechseln. Hab grad nicht so viel Geld parat und hab mir daher erstmal das Einfachste vom Einfachen gekauft. Hauptsache, ich bekomm meine TÜV-Plakette.
Nun steh ich aber vor dem Problem, dass die neuen 5 Birnen haben und nicht 4. Hab nicht so richtig einen Plan, was ich machen soll... In jedem Fall hat das Rücklicht und das Bremslicht hier eine eigene Birne... Also nicht eine Birne für beides mit zwei Fäden...

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Könnt ihr mir helfen?


Antworten erstellen

Ähnliche Themen