vw teilemarkt

Luft "rauscht" im Innenraum

DatWut
  • Themenstarter
DatWut's Lupo

Nabend zusammen,

ich hab seit einiger Zeit das Problem, dass bei meinem Lupo irgendwo der Fahrtwind zischt (hörbar bei Geschwindigkeiten ab ca. 70km/h).
Das Geräusch ist rechtseitig (also auf Beifahrerseite) zu vernehmen.
Hat jemand eine Idee woher das kommen könnte beziehungsweise ob da irgendwelche Dichtungen prädestiniert sind Luft reinzulassen und zu pfeifen? Das einzige was ich bisher gesehen habe ist die Türdichtung auf höhe des Spiegels, die sich etwas ablöst.

Das Auto ist soweit ganz dich (kein Wasser oder ähnliches im Innenraum).



Nimm mal nen Beifahrer mit. Der soll das Geräusch mal genauer lokalisieren. Während der Fahrt auch mal den Kopf in Fußraum-Beifahrerseite hängen Könnte die Fußraumbelüftung sein.

Möglich wäre auch, dass das Geräusch gar nicht "im" Lupo ist, sondern z.B. im Motorraum. Würde mal sitz Innenraumluftfilter+Kanäle checken.
Die Radlaufverkleidung könnte auch Geräusche machen, wenn se locker is... oder die Verkleidung zwischen Motorblock und Fahrerraum (Motorhaube auf, hinterm Motorblock sitzt so ne Grau/Schwarze Stoff/Filzverkleidung).


Ist die Scheibe in der Tür ganz oben am Anschlag in der Nut ?
Es kommt vor, dass die Fensterheber mit der Scheibe im Laufe der Zeit etwas nach unten sacken, ohne dass es einem auffällt, weil die rechte Seite meist wenig benutzt wird. Bei meinem Passat musste ich früher dauernd mit der Kurbel nachdrücken.
Weiterhin mal alle Elemente der Innenbelüftung bewegen und auf eventuelle Geräuschveränderungen achten.
Alles ideale Aufgaben für Beifahrer/innen.
Ist die Leiste in der Dachrinne fest und liegt auch richtig an ?



DatWut
  • Themenstarter
DatWut's Lupo

Also Beifahrer haben das Geräusch als "vom Fenster kommend" lokalisiert.
Das Fenster ist ganz oben (musste es letztens schon neu in die Führungen hängen, da es dort raus war).

chmf hat den Innenraumluftfilter erwähnt... da ist ein Loch von der Größe einer Faust drin (könnte sein das ich übertreibe), aber der neue Filter liegt bereits hinter mir.
Furßraumbelüftung wage ich direkt mal abzustreiten, da ich meine Belüftung immer auf die Scheiben stelle (es sei denn da kann dann dennoch was durchströmen?).

Danke für alle Antworten bisher.


Na Problem gelöst? Was wars denn?


DatWut
  • Themenstarter
DatWut's Lupo

"Gelöst" nicht wirklich, eher reduziert. Ich habe die Dichtugen am Dach mal etwas weiter reingedrückt und den Innenraumluftfilter ausgetauscht.


Antworten erstellen