vw teilemarkt

Vermehrter Ölverbrauch und weiße Schmiere im Ausgleichsbehälter

gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Hallo ihr Lieben,

Habe mir für diesen Sommer einiges vorgenommen.
Als erstes ein neues Fahrwerk, da habe eine Eibach Bilstein Kombi im Auge für 300 Euro... Mein jetziges ist nämlich ganz schön durch...

Andererseits was wichtiger ist sind die technischen Reparaturen:
Laut Kilometerstand hat der jetzt nen neuen Zahnriemen nötig. Frage: selber machen? Kenne da jmd der das kann. Aber was für ein Rattenschwanz zieht das hinter sich her? Will es vernünftig machen aber trotzdem gern alles selber.
Außerdem verbraucht der gut was an Öl, hab nie Ölflecken auf dem Boden und blau qualmen tut er auch nicht...
Und! Er hat weiße schmiere im Deckel vom Ausgleichsbehälter... Könnte auf ZKD hindeuten... Auch selber machen, also wieder ein Rattenschwanz an neuen Teilen?

Ich weiß ist viel auf einmak und den Wagen vllt auch nicht mehr Wert, aber dann weiß ich was ich habe



Hört sich ja schon nach ein bisschen Arbeit an, aber wenn man den Autowagen schon länger fährt, kennt man ihn ja, und schätzt den Wert anders ein. Wenn sonst nichts dramatisches ist, und du die Möglichkeit hast, es selbst zu machen, würde ich es an deiner Stelle noch machen.
Wie du ja auch vermutet - ZKD würde ich auch erstmal tippen.

Viel Erfolg!

Black Loop Pi


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Hey schon mal danke für die schnelle Reaktion, weißt du was da noch alles dran hängt wenn ich zkd mache?



Ich muss zugeben,, die letzte ZKD musste ich vor 18 Jahren beim Polo 86c wechseln.
Es ergibt aber wohl auf jeden Fall Sinn, den Zahnriemen gleich mit zu machen.
Hast du deine Motorkennbuchstaben zur Hand? Das wäre sicher hilfreich.
Ich hoffe, hier kann noch jemand von den Spezialisten mehr zu sagen.

Liebe Grüße

Black Loop PI


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Das träfe sich ja gut, weil ich den ja eh machen muss. Der wurde irgendwann bei 36000 km gemacht, und nu hat er 155000 drauf... wenn ich mich recht entsinne soll man das so alle 90000 km machen. dann ist er eh überfällig... Hoffe nur dass diese Sets die machen kaufen kann auch dann reichen, nicht dass sich dann eröffnet das muss noch und das und das und dann habe ich es nicht sofort zur hand


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

hey ich will mir ein werkstatthandbuch besorgen, nun hab ich bei ebay gesehen gibt es viele verschiedene für die teilbereiche... weiß einer in welchem genau die zahnriemen und zylinderkopf beschrieben sind?


Das hängt vom Motor ab. Leider hast Du die Frage nach den Motorkennbuchstaben von Black Loop PI noch nicht beantwortet. Stehen auf der Zahnriemenabdeckung und im Serviceheft bzw. im Kofferraum unter'm Teppich auf einem Aufkleber. (z.B. AHW, AKQ )


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

ANV


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

das blöde ist ich finde nirgends eine übersicht was es alles für hefte gibt und wofür die sind jeweils



Hallo!
MKB ANV ist schon mal ein guter Hinweis. Schreib das doch gleich mal in dein Profil, für's nächste mal.
Leider habe ich dir zum ANV nichts sagen. Habe gerade mal nachgesehen, ob ich irgendetwas habe.
Ich will hier keine Werbung machen, oder so, aber ich hatte bisher zu jedem Auto, das ich hatte auch das passende Etzold-Buch "So wird's gemacht". Einen der Klassiker eben.

So, jetzt sind wieder die echten Spezies hier gefragt. (keine Ironie, gemeint wie geschrieben)

Viel Erfolg!

Black Loop PI


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

so wirds gemacht kommt mir bekannt ich glaub das hab ich auch schonmal gelesen... schaue nachher nochmal wäre ja super wenn es das schon ist...

nochmal was anderes... beim zylinderkopfdichtung... muss ich den kopf unbedingt planen lassen? hab gehört dass bei lupo die dichtung organisch irgendwie ist und man nicht unbedingt planen muss, wenn es jetzt nicht komplett verzogen ist alles


In "So wirds gemacht" findet man ab Seite 165 schon einiges über die Motor-Mechanik des 50 PS 4-Zyl. Einspritzmotors (2-Ventiler mit Rollenschlepphebel). Es ersetzt aber letzten Endes nicht ein professionelles Reparaturhandbuch oder Reparaturleitfaden von VW.
Im übrigen ist das Wechseln der Zylinderkopfdichtung einschl. Zahnriemen ohnehin nicht unbedingt was für Einsteiger mit wenig Erfahrung. Eine noch so gute Literatur hift da nicht immer weiter, außerdem ist doch einiges an Spezialwerkzeug nötig, angefangen bei einem guten Drehmomentschlüssel u.a. für die Zylinderkopfschrauben.
Falls Dich das alles nicht abschreckt, dann bestell dir das folgende:
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Gutes Gelingen !


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

hey ich mache es nicht selbst ein freund von uns hat das schon mehrere male gemacht, und neueren sowie älteren autos... ich mache nur handlanger arbeit wir brauchen im prinzip nur ne anleitung angaben zu anziehdrehmomenten und so


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Das ist ein älterer Stand (05/1999), aber da Du den ANV Motor hast und keinen von den beiden neueren AUC u. AUD brauchst du den Stand von 03/2004 natürlich nicht.
Somit wird es noch etwas billiger.


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

und zu der frage zylinderkopf planen oder nicht planen?
hab da ein motorenbauer der das machen würde, aber wenn ich es mir sparen könnte wäre auch gut... ist nur mein alltagspupser und will kein vermögen reinstecken...


Wer planen kann, der muss vorher sowieso mit einer speziellen Lehre (eine Art verspiegeltes Lineal) optisch prüfen, ob überhaupt was abgetragen werden muss.


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

huhu bin gerade mal am suchen wegen bestellen und so...
ich finde zum verrecken kein zylinderkopfdichtungsset für den ANV...
ich kriege die kriese fast immer nur ALL und AER...
hat schonmal jmd für den ANV ein kit bestellt? würde mich mal interessieren wo?


ET-Nr. ist 030103383BJ
Wenn Du zu ANV nichts findest, such nach AUC oder ALD - ist die selbe Dichtung.
z.B.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

der link ist schonmal interessanter wegen der ventilschaftdichtung.. aber ich hätte ja schon gern ein set mit schrauben.. werde dann nochmal selbst auf die suche gehen danke!


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

ah seh gerad dass das steht nur in verbindung mit den schrauben kriegt man da dann einzeln...
da gibt es zwei stück einmal ein set da steht auch anv bei aber nur bis 04/2000.. meiner ist 2001... soll ich dann den nehmen wo nur auc steht dafür aber ab 04/2000?


Nehmen kannst Du beide. Ist nur eine Preis u. evtl. auch Qualitätsfrage.

Bei dem ajusa Satz brauchst Du
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
+
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Beim ELRING Satz brauchst Du
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]
+
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

danke!


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

update:

ist schon was her wo ich es repariert habe, ZKD war definitiv noch vollkommen in takt... die wasserpumpe war wunderbar sauber... also alles wieder zurück und nur zahnriemen wechsel vorgenommen...

LG


Antworten erstellen

Ähnliche Themen