vw teilemarkt

Getriebe undicht

wotansmdd
  • Themenstarter
wotansmdd's

Hallo zusammen in die Runde,

ich habe ein Problem was vermutlich nur durch einen kleinen Tipp aus der erfahrungskiste gelöst werden kann

Ich habe eine undichte Stelle an der Wellendichtung. Dort habe ich nun zum 2ten (innerhalb 6 Monaten) mal den Simmerring gewechselt. Öl habe ich auch gewechselt 75W-90 Liquid Moly. Jetzt ist es kurz nach dem Wechseln schon wieder undicht :-S. Hat jemand ein Geheimtipp was ich noch machen kann? Da das Getriebe noch topp ist will ich es ungern wechseln.

Das ist der fleck von letzter nacht

Danke schon im Voraus



index.jpg
index.jpg

Vermutlich hat die Schaltwelle im Bereich der Durchführung durch den Simmering einen Grat oder kleine Riefen, weil z.B. mal jemand mit einer Zange daran rumgedreht oder sie auch nur damit festgehalten hat.
Die Oberfläche muss absolut glatt und ohne Riefen sein, sonst ist die Dichtlippe in kürzester Zeit wieder ausgefranst. Wenn beim Glattschmirgeln (mit feinstem Schleifpapier bis es glänzt wie verchromt !) irgendwann ein paar Hundertstel zu viel fehlen, muss notfalls die Welle auch erneuert werden.


wotansmdd
  • Themenstarter
wotansmdd's

Kann man die welle einfach so wechseln? Es sind keine beschädigungen vorhanden an der welle. Wurde alles immer mit spezialverkzeug erledigt



Zitat:

Kann man die welle einfach so wechseln?

Um eine neue Schaltwelle einzubauen, muss das Getriebe zerlegt werden.
Evtl. muss auch nur die vordere Kugelhülse (Nr.3 auf der folgenden Zeichnung) erneuert werden.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Zitat:
Es sind keine beschädigungen vorhanden an der welle.

Wann und wie hast Du dich denn davon überzeugt ?


wotansmdd
  • Themenstarter
wotansmdd's

Ich war bei jeder Reparatur dabei/ bzw habe geholfen. Ersatzteile habe ich immer beim VW händler gekauft. Ja die kosten das Getriebe zu reparieren ist wo zu immens, da ich mir sowas nicht selber getrau. Ein Generalüberholtes getriebe gibts ja ab 400€.


Ich würde ja trotzdem nochmal unter's Auto kriechen und die Welle rundherum mit einem Finger abfühlen.


wotansmdd
  • Themenstarter
wotansmdd's

Das hatte ich beim jetzigen wechsel gemacht. Da ich verwundert war das sie schon wieder undicht ist. War auch meine Vermutung das eine beschädigung schuld sein muss. Finde aber nix . Danke für deine hilfe. Schade das man die spanfeder nicht etwas enger stellen kann


Antworten erstellen

Ähnliche Themen