vw teilemarkt

Motorschaden! In Austauschmotor investieren oder auf den Schrott?

gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

Hallo ihr Lieben,

habe meine Knutschkugel Montag in die Werkstatt gefahren weil der Motor nur noch auf 3 Pötten lief.
Erstmal Verdacht vllt nur was mit der Zündung.
Naja, Wunschdenken, keine Kompression auf dem einen.

Nun mal meine Frage, würdet ihr das Risiko eingehen und einen "neuen" gebrauchten Motor reinwerfen? Und wenn ja, würde vllt sogar ein größerer Motor reinpassen? Habe jetzt 1.0 ANV drin mit 37kW.

Ist ja immer die Frage, ob man vllt über den Tisch gezogen wird und einen komplett schrottigen Motor zu bekommen.

Ich denke halt darüber nach, da ich dieses Jahr 700 Euro in den Hosenkacker investiert habe (Eibach/Bilstein Fahrwerk, Bremsen kpl., Zahnriemen mit Wasserpumpe, ein neues gebrauchtes Verdeck welches dicht ist, für das Verdeck den Motor repariert und gleich qualitativer) und das Geld zumindest bei Verkauf wieder reinbekommen möchte.

Der steht halt jetzt echt gut da, würde der Motor funktionieren.

LG Kathi



HI,

eigentlich stellt sich die Frage nach 700€ in diesem Jahr nicht.
Auf dem Schrott bekommst Du nichts, verkaufen zum ausschlachten mit kaputten Motor mit viel Glück 150-200 und dann läufst Du immer noch.


Habe gerade mal bei Ebay geschaut, ein gebrauchter Motor bekommst Du für 200-500€ und der muss dann noch rein. Wenn Du jemand kennst der auch gebrauchte Motoren einbaut, lass das machen. iIch enke mal mit 700-800€ solltest Du wieder auf der Strasse sein und was bekommst Du für das Geld? Im Prinzip auch nur Schrott.

Keine Kompression kann aber auch bedeuten, dass eines der Ventile nicht mehr richtig schliesst. Dann bräuchtest Du evtl nur einen neuen Zylinderkopf oder Hydrostössel. Hattest Du mal einen Zahnriemeriss oder etwas anderes komisches, dass evtl. ein Ventil krumm sein könnte?

Gruß

Thomas


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

hallo,

habe einen bekannten der ihn mir für bisschen bares reinbaut. bleibe da sicher unter 100 euro...

deswegen dachte ich wenn ich ca. 400 investiere und ihn für 1000 verkaufen kann, habe ich wenigstens nicht den größten verlust gemacht...

zahnriemen habe ich im sommer gewechselt, der alte war aber auch noch ok. da war nie was gerissen.

die ventile wurden gereinigt und geprüft... zündkerzen erneuert... läuft aber trotzdem kacke... er hat uns noch zündkabel mitgegeben, die probieren wir noch aus... habe aber keine besondere hoffnung...



gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

geht ja nicht darum, mir von dem geld wieder was neues zu kaufen. habe schon was neues was ich wahrscheinlich heute abhole.

möchte ihn nur nicht zum schrott fahren müssen und die 700 euro reparatur von diesem jahr nicht in den sand gesetzt haben.


"Er hat uns noch Zündkabel mitgegeben"

wer hat das gemacht, derjenige der festgestellt hat, daß ein Zylinder keine Kompression hat?
Mein Gedanke ist, wenn ein Mechaniker feststellt, dass ein Zylinder keine Zündung mehr hat, weil er einen Kompressionstest gemacht hat. Dann braucht er auch nicht mit neuen Zündkabeln kommen. Dann hat er entweder nichts gelernt oder er denkt Du bist Blond.

Wenn Du schon etwas Neues hast, würde ich daran auch nichts mehr machen. Motor besorgen, einbauen lassen und dann der Ärger mit dem Verkauf, lohnt sich nicht wirklich, egal was Du vorher reingesteckt hast.

Ausschlachten und in Teilen verkafuen wäre noch eine Möglichkeit.

Gruß

Thomas


Hi,

tja, da du bereits jetzt über Weiterverkauf kalkulierst, ist das sehr schwer zu sagen, da bin ich kein Experte.

Solltest du den Wagen noch 1-2 Jahre behalten wollen wegen bisheriger Inverstitionen würde ich wie folgt vorgehen:

Wie wurde festgestellt, dass ein Zylinder keine Kompression mehr hat?
Ggfs. anderen Motor bei ebay suchen (ich persönlich würde den gleichen nehmen, da stärkere Motorin in dem Wagen ohnehin fast keine Verbesserung bringen und man sich bei Weiterverkauf nur rechtfertigen muss, warum denn ein anderer MKB dort steht).

ggfs. mal ne 2. Werkstatt befragen - einfach Auto wegholen und woanders hin tuckern, ist kein großes Problem, oder deinen "Bekannten" fragen, wer einen Motor einbauen kann, sollte das auch beurteilen können.

Verstehe ich das richtig, dass der dir den Motorwechsel für 100 Euro macht?!?!
Der nimmt dann... keine 20 Euro die Stunde - für jemand, der hoffentlich KnowHow hat, sowas von fair... der könnte dir all deine Fragen beantworten O.o

Oder hab ich hier was falsch verstanden?!


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

so, also der gute streckt jetzt echt alle viere von sich. ich mag mir das gar nicht anhören wenn ich ihn anschmeiße.

ja der bekannte der einen neuen motor einbauen könnte, ist halt ein guter freund von meinem freund, deswegen

also wenn ich mich dazu entschließe, ihn so abzugeben wie er jetzt ist, was meint ihr könnte ich noch dafür bekommen? habe ein angebot für 450 euro, soll ich?


Nicht abgeben ..... Bei uns in der Firma steht ein Polo mit einem 1,0 Motor .... weis aber nicht ob es ein SPI oder ein MPI ist .
Was ist denn bei dir drin ?
Eigentlich sind die Motoren Polo und Lupo gleich ...
.... schaue morgen mal nach .
Gruß Dirk


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

mein neuer alter.
für übergang ein alter civic ej6 coupe. hauptsache was zum fahren.
mein freund feiert das voll, der kommt aus der jdm szene

ja für freitag habe ich ein termin mit einem -vermutlich- teilehändler der den lupo für 450 haben will. mal sehen ob er auch auftaucht.

was meint ihr zum preis? könnte jetzt schon heulen wenn ich ihn wegfahren sehe.

weiß noch nicht ob ich es mir anders überlege und ein austauschmotor reinmache, muss beim civic noch ein paar dinge machen, zahnriemen und ölwechsel und sowas... servicekram...



20160816_164529.jpg
20160816_164529.jpg

Vielleicht sollte man erst herausfinden, warum er keine Kompression mehr hat...
Wenn's die Kolbenringe sind... blöd gelaufen, aber wenns ein verbranntes Ventil oder ein Ventilsitzring ist, sollte ein gebrauchter Kopf schon reichen...


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

ventilgedöns wurde alles überprüft, der kollege geht von kolbenringen aus, wollten ihn aber nicht auf machen da es dann teurer geworden wäre. deswegen wird er wohl heute verkauft, habe für 16 uhr ein termin...

mal sehen vllt wird es irgendwann mal einen gti in meiner garage geben wenn mir nicht wieder irgendwas ein strich durch die rechnung macht die sind ja ganz teuer geworden habe gestern mal gesucht, ist ja ekelhaft


gelöschtes Mitglied
  • Themenstarter

gestern für 400€ euro verkauft.
mein kleiner


Ich halte den Kopf nach wie vor für den Übeltäter.
In einem anderen Thread war von Ölschleim im Kühlwasser die Rede. Für gewöhnlich reißen die Köpfe schneller als die Blöcke.
...schade dasser weg is...


Antworten erstellen

Ähnliche Themen