vw teilemarkt

Schaltwellensimmering

lupi 1998
  • Themenstarter
lupi 1998's

Hallo zusammen,

ich brauche dringend HILFE.
Ich habe mir einen älteren Lupo zugelegt. Jetzt verliert er Getriebeöl.
Die Werkstatt meint, dass es der Schaltwellensimmering.
VW sagt mir, dass der Schaltwellensimmering nicht mehr auf Lager ist, da mein Lupo
älter als 10 Jahre ist.
Habt Ihr einen Tipp, wo ich noch einen originalen Schaltwellensimmering für meinen Lupo von 1998 bekommen.
Oder wo ich evtl. einen guten Schaltwellensimmering bei einem Ersatzteilhändler bekomme.
Allerdings habe ich auch schon mal überlegt, den Lupo bei VW abzustellen und die sollen einen einbauen. Nur wie teuer wird das?
Vielen Dank jetzt schon mal

LG Lupi 1998



Nicht mehr auf Lager heißt ja nicht, dass er nicht mehr lieferbar ist.
Wahrscheinlich sind die nur zu faul, den zu bestellen.
Schau z.B. mal auf die folgende Seite:
http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=132011012815


Hallo,

und wenn alle Stricke reißen. Beim Getriebehersteller, in der Regel, ZF in Friedrichshafen nachfragen.

Jürgen M



So ist es wie meine Vorredner beschreiben. Ein Axial-Wellendichtring ist ein DIN 3760 Teil & kann überall geordert werden, bekannte Maße einbezogen.

(Habe mal gehört)
Das es einen Trick gibt diesen günstiger zu wechseln ohne das Getriebe auszubauen.
Getriebeöl ablassen, Deckel abschrauben, meisterlich das 5te Gang Paar mitm Abzieher demontieren. Nun sollte der weg zum Dichtring frei sein.


Antworten erstellen