vw teilemarkt

Getriebeschaden, lohnt sich eine Reparatur ?

Isno
  • Themenstarter
Isno's

Lupo 1.4 / 60 PS / Bj.- 2002 / 115tkm / Scheckheft / Rolldach /

Der Lupo in meinem Profil ist es NICHT
...........................................................

Hallo zusammen,

wie immer meldet man sich nur bei Problemen. Wenn alles gut ist kommt man nicht auf die Idee.

Bisher war unser Lupo richtig brav und hat immer anstandslos funktioniert und er bekam auch immer seine Wartung in der Vertragswerkstadt.

Am Freitag hat er allerdings "gezickt" und lies sich vom 5.Gang nicht mehr Schalten. Gar nicht mehr. Beim Fahren hat er stark geschüttelt. Meine Frau hat ihn dann mit hängen und würgen auf einen Parkplatz bekommen, von wo aus er von unserem Autohaus abgeschleppt wurde.
Am nächsten Tag wurde eine Probefahrt gemacht und das Autohaus hat Angerufen, wo denn das Problem sei, der Wagen fährt prima.

Nach Rücksprache wurde dann das Getriebeöl abgelassen und es enthielt nach Aussage der Werkstatt "Metallspäne".

Mir wurde nun gesagt das Getriebe ist defekt, Instandsetzen nicht mehr möglich. Original Austauschgetriebe von VW 2500,-€ + Einbau *SCHLUCK*
Ich solle selbst nach einem Getriebe schauen, Aus/Einbau in der Werkstatt "keine 500,-€" Er gab mir die Ersatzteil-Nr. FFR 085.300.053FX

Ein Bekannter sagte mir das diese Getriebe in Golf, Polo, Fabia, Mii, Up, CityGo verbaut sind und daher müsste es genug davon geben.

Ich glaube das ich zur Ölbetrachtung zu spät dran bin. Weitere Defekte wurden nicht genannt, gehe also davon aus dass das Gehäuse noch i.O. ist.

Da der Wagen einen 1A Zustand mit Neuteilen hat, möchten wir den gerne Reparieren, aber nicht für 3000,-€ (!)
(Das ist schon eine gute Anschubfinanzierung für einen UP etc.... )
..........................

Frage zu Eigenerfahrungen
Ich habe hier (und anderweitig) gründlich gesucht und gelesen und nun die Frage
ober einer der Leute die vor Jahren solche Tauschgetriebe verbaut hatten, Erfahrungen zum Langzeitbetrieb hat die Sie/Er hier einmal benennen könnte ?
Das wäre sehr nett.

...................

Diese Anbieter habe ich bisher gefunden, weis allerdings nicht womit ich daran bin.

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Ich Tendiere zu Etrag oder zum Getriebedienst Altona, weil ich dort schon einiges positives gefunden habe. GFK ist ja gut über Ebay unterwegs.

Und ehrlich gesagt kann ich mir nicht vorstellen das für knappe 300,- bis 400,-€
in einem Getriebe viel gerichtet werden kann.

Vor allendingen sind diese Tauschgetriebe ja genau die, welche zuvor schon defekt waren. Nur die vom Schrottplatz kann auch keiner sagen ob und wie lange diese dann noch halten. Getriebe der Serie 085 haben ja keine so dollen Ruf ......

Und 500,-€ für Demontage auszugeben damit man das Getriebe auf Kulanz wechseln kann ..... MIST !


--> Hat hier evtl. jemand Langzeiterfahrung dazu ?



Zitat:

... lies sich vom 5.Gang nicht mehr Schalten . Gar nicht mehr. Beim Fahren hat er stark geschüttelt. Meine Frau hat ihn dann mit hängen und würgen auf einen Parkplatz bekommen, von wo aus er von unserem Autohaus abgeschleppt wurde.
Am nächsten Tag wurde eine Probefahrt gemacht und das Autohaus hat Angerufen, wo denn das Problem sei, der Wagen fährt prima.
Nach Rücksprache wurde dann das Getriebeöl abgelassen und es enthielt nach Aussage der Werkstatt "Metallspäne".


Für mich ist nach den Schilderungen nicht mal sicher, ob das Getriebe überhaupt "hinüber" ist.
Klar, dass er sich bei niedrigem Tempo im 5. Gang schüttelt.
Ich bin sicher, Metallspäne kommen bei fast jedem Getriebeölwechsel mit raus (...kommt natürlich auf die Größe an) und sind natürlich für die Werkstatt ein eindrucksvolles Argument, um dem Kunden ein "Neues" schmackhaft zu machen. Meistens ist eh nur der 5. Gang das Problem.
Könnte es nicht auch "nur" die Kupplung sein ?
Aber selbst wenn nicht... ich würde mir eines vom Verwerter besorgen und einbauen lassen - so wie es ist. (Drin stecken tut man in keinem...)
Z.B. : http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=302217869519


Isno
  • Themenstarter
Isno's

Hallo Moandi,

Danke für Deine Meinung.
Die Werkstatt konnte mir nicht mehr sagen ob die Späne magnetisch waren oder nicht.
Das Öl haben sie auch nicht mehr...... komisch, bin sonst eigentlich immer gut gefahren dort.

Könnte also sein das "nur" ein Synchronring zermalen wurde und das Getriebe somit reparabel wäre. Händler sagte es ist nicht mehr reparierbar. :-/

Ein Kollge empfahl mir das gleiche wie Du:
Kauf ein Getriebe mit wenig Laufleistung, lass das Öl ab, fülle es vollständig
mit Diesel auf und las es eine Woche stehen, das frisst den Dreck.

Dann raus damit, Öl rein, evtl. durchdrehen, das Öl wieder raus und frisches gutes Öl, versetzt mit einem Teelöffel "Molybdän 5(4?) Sulfid", welches hervorragende Notlaufeigenschaften aufweist. (Geht nur bei Handschaltungsgetrieben!)

Dann alle 10-20Tkm das Öl wechseln.

Ich glaube das werde ich tun.
....................


--> Keiner da der ein Wechselgetriebe hat und zufrieden/unzufrieden damit ist ?-)




Isno
  • Themenstarter
Isno's

Hmmm.... scheint wohl nicht mehr soviel Lupos zu geben .....

Entscheidung ist gefallen, der Wagen ist 14 Jahre alt und es wird nichtzs großes mehr Investiert. Wer weis was als nächstes defekt geht.

Es gibt einen Toyota Aygo mit 69PS und dem fetten Schiebedach.
Bei unserm Händler steht eine kurzzulassung, die knappe 4000,-€ reduziert ist
für 9200,-€

10km

Der wirts wohl werden.

Wenn wer nen gut gepflegten Lupo College mit 1.4 Motor 60 PS
Vollrolldach, schwarz metallic Garagenbwagen, Nichtraucher, Scheckheftgepflegt
10 Jahre im Besitz meiner Frau, mit Getriebe welches leichte Schaltprobleme hat sucht:

--> Nachricht an mich.


Isno
  • Themenstarter
Isno's

Citrön C1 mit Schiebedach, Radio, Sitzheizung, Fensterheber, 82 PS etc.

137,-€ / Monat 4 Jahre 40tkm, ohne Anzhalung, gibt 1000,-€ für Lupo.

Den nehmen wir.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen