vw teilemarkt

Zu wenig Zugkraft

Christine2508
  • Themenstarter
Christine2508's

Mein lupo 3liter Diesel ist an der Ampel einfach nicht weitergefahren nach dem ich aufs Gas gedrückt habe. Obwohl der Automat auf d stand die Werkstatt findet auch nicht richtig den Fehler kann mir jemand weiterhelfen
Auto steht bei vw in Singen



Zitat:

die Werkstatt findet auch nicht richtig den Fehler ..

Weil die meisten VW-Werkstätten so gut wie keine Ahnung mehr vom 3L haben.
Das mindeste was man dort tun sollte, ist erstmal den Fehlerspeicher aus Motor - und Getriebesteuergerät auszulesen.
Vor allem lass dir nicht gleich irgendwelche teuren Ersatzteile wie den Gangsteller oder die Hydraulikeinheit aufschwatzen.
Oft liegt es am verschlissenen, für das Kuppeln zuständigen, Kupplungsnehmerzylinder oder nur am überalterten Druckspeicher, der den Hydrauliköldruck stabil hält, um Kupplungs- und Schaltvorgänge ausführen zu können. Entscheidend ist nicht, in welcher Stellung der Wählhebel steht, sondern was das Getriebesteuergerät daraus "machen" kann.
Wenn nicht geschaltet oder eingekuppelt wird, so geschieht das zum Schutz des Getriebes.
Versuche, eine kompetente Werkstatt zu finden, bevor mehr Schaden angerichtet wird oder die spätere Rechnung eine vierstellige Summe enthält.


Christine2508
  • Themenstarter
Christine2508's

Wegen meines 3 Liter TDI habe ich noch was zu bemerken bei meint ich soll die Kupplung wechseln weil die Gänge nicht schalten also das das Getriebe geschützt wird was meinst du dazu



Zitat:

bei ...?... meint ich soll die Kupplung wechseln


Wobei meint man denn das ?

Bevor man ggf. die Kupplung erneuern will, sollte man doch erstmal klären, warum sie denn evtl. nicht funktioniert.
Das kann ich im Moment aber wegen fehlender Informationen absolut nicht beurteilen.
Vielleicht ist die Kupplung selbst völlig "unschuldig".
Wieviel Tkm hat der Wagen übrigens mit der ersten Kupplung schon gelaufen ?
Hier gilt es systematisch vorzugehen, was aber fundierte Kenntnisse über die Zusammenhänge beim Schalten und Kuppeln der elektro-hydraulisch gesteuerten Kupplung und Schaltung beim 3L erfordert.
Einige Ursachen, die dazu führen, dass sich das Fahrzeug nicht fahren lässt, hatte ich ja schon genannt.
Um überhaupt mal einen Überblick zu bekommen, beantworte doch bitte erstmal folgende Fragen:
Lässt sich der Wählhebel bei eingeschalteter Zündung und getretener Bremse bewegen ?
Lässt sich der Motor in STOP (Bremse getreten) starten ?
Wenn nein, lässt sich der Motor in N starten ?
Wenn der Motor dann ggf. läuft, kann man dann nach D Schalten (Bremse immer noch getreten) ?
Was steht dann im Display der Ganganzeige vom Tacho ?





Antworten erstellen