vw teilemarkt

Querlenker Defekt?

Lupo FFM
  • Themenstarter
Lupo FFM's

Ich habe mir vor kurzer Zeit ein Lupo gekauft , da ich mein Führerschein erworben habe.
Was mir auf der Autobahn aufgefallen ist das er ab 100Kmh so schwammig Fährt, und beim Starken Abbremsen auf die Seite Zieht.
Gestern beim Reifen wechsel ist mir der Querlenker aufgefallen ,deshalb wollte ich mal hier Nachfragen was ihr dazu sagt in er Defekt ist.



20170910_170230.jpg
20170910_170230.jpg

Lupo FFM
  • Themenstarter
Lupo FFM's

Der andere Querlenker sieht so aus


20170910_171648.jpg
20170910_171648.jpg

Hallo! Also du hast ja nur ein foto von dem einem Auge gemacht ! Der querlenker hat so zu sagen 3 Aufnahmen!
Wenn man risse oder poröse gummis sieht dann dann muss es getauscht werden!
Man sollte auch mal nach den stabis schauen die waren bei mir platt!
Das ist eine Stange die unter dem Auto vorne von links nach rechts geht da sind mit eine 10 Mutter auch zwei befestigungen!

LG gulli



Musst mal schauen es gibt komplett Sets ich habe bei mir febi drinn kosten sind 100 euro für beide !


Hallo,

nicht nur die Querlenker sind Ursache für das geschilderte Verhalten des Lupos.
Es gibt eine Reihe von Möglichkeiten, wie:

0.) sind alle Radbolzen mit dem entsprechenden Drehmoment angezogen ?

1.) stimmt der Reifendruck auf beiden Seiten ?

2.) ist Lenkungsspiel vorhanden ?

3.) stimmt die Vorspur ?

4.) ist Spiel in den Radlagern ?

5.) ist Spiel in den Spurstangenköpfen

6.) sind die Stoßdämpfer noch in Ordnung ?

7.) sind die Achsgelenke spielfrei ?

8.) sind die Lager der Koppelstangen noch ok ?

9.) ist die Lagerung des Stabilisators noch spielfrei ?

10.) Pendelstütze und Aggregate-Träger Lagerung spielfrei ?

11.) sind alle Schrauben mit den entsprechenden Drehmomenten geprüft.

Und letztlich würde ich erst mal auf einen Bremsenprüfstand fahren und die Bremswirkungen links und rechts vergleichen. Unterschiedlich bremsende Räder sollte man sofort überprüfen. Die nächste Not-Bremsung könnte u.U. die letzte sein.

Es ist nicht ausgeschlossen, dass auch an der Hinterachse Probleme sind.

Zur Fehlerbeseitigung sollte man Schritt für Schritt und konsequent vorgehen und mit den einfachen Prüfungen beginnen.

Fahrzeuge vorne standsicher aufbocken und alle Lagerungen auf Spiel prüfen. Stoßdämpfer prüfen. Sturz und Spur prüfen lassen und dann erst anfangen Teile gezielt zu tauschen. Spart Geld. Hinten sollte ebenfalls geprüft werden.

Anleitungen wie die Lagerungen etc. etc. des Fahrwerkes vorne und hinten zu prüfen sind, findest Du sicher im Internet.

Jürgen M.



Lupo FFM
  • Themenstarter
Lupo FFM's

Vorab Danke für die Hilfe.
Ich war heute bei Gtü und haben einem Gebrauchtwagen Check machen lassen.
Ergebniss : Gravierend
Querlenker vorne ausgeschlagen bzw Gummilager Beschädigt
Motor unten etwas Ölfeucht

Nicht Gravierend
Betriebsbremse 2 Achse Wirkung Links Rechts etwas unterschiedlich
Schwinnungsdämpfer Achse 2 Links und Rechts etwas Ölfeucht .


Antworten erstellen

Ähnliche Themen