vw teilemarkt

entlüften

gaston
  • Themenstarter
gaston's

Hei Leute,

motor akq 16 v

habe jetzt den frostschutz drin, muß ich jetzt noch entlüften oder brauch man das hier nicht
hatte vorher einen polo aau motor 33 kw und davor den azur hz motor beide hatten eine entlüftungsschraube an der heizung.

vielend dank im voraus



Nach dem Auffüllen bis zur max.-Markierung
- Ausgleichsbehälter verschließen.
- Motor starten und für ca. 3 Minuten mit ca. 2000 U/min. laufen lassen
- Motor laufen lassen bis der Lüfter anläuft.
Damit sollte das Kühlsystem entlüftet sein.
- Kühlmittelstand prüfen und ggf. ergänzen.
Bei betriebswarmem Motor muss der Kühlmittelstand an der max.-
Markierung, bei kaltem Motor zwischen der min.- und max.-Markierung liegen.


Zitat:

- Motor laufen lassen bis der Lüfter anläuft.


Entschuldigt bitte, wenn ich mich hier so einfach mal rein hänge!

Ich habe aber bei meinem Lupo noch nie erlebt, dass der Lüfter mal einschaltete.
Selbst im Sommer im Stadtverkehr bei 30° im Schatten gab es das noch nicht! Die Temperaturanzeige stieg auch noch nie über 100°C.
Ich hoffe, das ist normal...

Es dürfte bei meinem also bei den derzeitigen Temperaturen schwierig werden, den von Moandi geposteten Zustand zu erreichen.
Bei welcher Anzeige im Ki schaltet sich eigentlich der Lüfter zu?



Die Anzeige im Ki ist abhängig vom Kühlmitteltemperaturgeber, der oben am Zylinderkopf im Kühlmittelreglergehäuse sitzt. Der Thermoschalter für die Schaltung des Kühlerlüfters sitzt seitlich in der Mitte des Kühlers.
Schalttemperaturen: 1. Stufe ein: 92…97 °C aus: 84…91 °C
Schalttemperaturen: 2. Stufe ein: 99…105 °C aus: 91…98 °C
Es gibt also zwangsläufig wegen der unterschiedlichen Messpunkte, aber auch wegen der Fertigungstoleranzen beider Fühler keine 100%ige Genauigkeit hinsichtlich der Anzeige im KI, wann der Lüfter nun anläuft bzw. ausgeht.
Ob der Lüftermotor in den beiden Stufen überhaupt läuft, kann man einfach prüfen, indem man den Thermoschalter überbrückt.


Danke Dir Moandi!


gaston
  • Themenstarter
gaston's

entschuldigt leute was bedeutet Ki ?


[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]:
"Als Kombi-Instrument (von Kombinationsinstrument, abgekürzt KI ) wird der in die Schalttafel eingesetzte Instrumentenblock bezeichnet, der aus Tachometer, Drehzahlmesser, Tank- und Temperaturanzeige, Warnlampen etc. besteht."



Super Gaston!
Genau das Gleiche hatte ich mich gestern auch schon gefragt.
Hatte mich nur nicht getraut, diese Frage hier zu posten...
Hatte das bei einem Beitrag von Jürgen M schon einmal gelesen.
Es gab ja aber nur 2 Möglichkeiten.
Entweder "K1" für künstliche Intelligenz (da hätte ich an die "intelligente" Motorsteuerung gedacht ) oder halt "Ki".
Mit ein bißchen Überlegung bin ich schlussendlich auf das Kombiinstrument gekommen.
Das große "i" kann man in so einem Beitrag schon mal als römische Eins interpretieren.

Ich hoffe, man kann uns das verzeihen...


gaston
  • Themenstarter
gaston's

danke für die unterstützung ...ich denke nicht so ganz versierten kann man das verzeihen



Antworten erstellen