vw teilemarkt

Verrückte Fensterheber

BullDog_Waldi
  • Themenstarter
BullDog_Waldi's Lupo

Hi Leute!

Hab heute meine Fensterheber getauscht, bzw auf der Beifahrerseite nur gereinigt.
Jetzt hab ich ein sehr merkwürdiges Problem und dieses scheint noch nirgendwo aufgetaucht zu sein.

Wenn ich das Fenster runter fahren will, muss ich den dafür zuständigen Schalter nach oben ziehen und für rauf fahren runter drücken. (ist auf der Beifahrerseite, mit beiden Schaltern gleich!)

Soweit so gut, allerdings "springt" die Scheibe auch immer nur um knapp 1cm in die gewünschte Richtung, und man muss danach den Schalter erneut betätigen.
Das geht auch soweit bis die Scheibe ganz offen oder zu ist.

Aber KOMFORT ist anders

Hatte jemand von euch schon mal das Problem, oder weiß zumindest wie man es lösen könnte?
----
Komisch finde ich das bis gestern, bevor ich das ganze angegangen bin, mit der Beifahrerseite kaum Probleme hatte (nur beim Hochfahren blieb sie gelegentlich stecken)



Hattest du den Heber komplett zerlegt?


BullDog_Waldi
  • Themenstarter
BullDog_Waldi's Lupo

JA.
Hatte den auf der Beifahrerseite soweit zerlegt das ich den Kollektor des Motors reinigen konnte.
Die Fahrerseite hatte ich komplett zerlegt und aus 2 Fensterhebern einen gebaut.

Ich war felsenfest der Meinung das ich alles genau so wieder zusammengebaut habe wie es war.
Sogar auf die Wicklungen um die "Spule" wo das Seil festgehalten wird habe ich genau darauf geachtet das es genau so wieder drauf sitzt wie es war.

Hast du einen konkreten Verdacht?



Hallo,

hast Du nach den Arbeiten die Automatik wieder angelernt ? Stecker falsch stecken ist, so weit ich die Stromlaufpläne in Erinnerung habe, nicht möglich.

Anlernen geht so .... steht aber auch in der Bedienungsanleitung zum Lupo:

Dort steht unter Hinweis auf Seite 26, gilt auch für Arbeiten an den Fensterhebern bzw. Batterie war abgeklemmt. Beim Arbeiten an den Fensterhebern werden diese ja von den Steuergeräten getrennt und lange können diese Steuergeräte die Eingaben in den Speichern nicht halten. Die verwendeten Speicherbausteine werden nach einer Weile flüchtig und verlieren dann ihren Inhalt.

Nach dem Ab- und Anklemmen der Fahrzeugbatterie ist die Hoch- und Tieflaufautomatik der elektrischen Fensterheber außer Funktion.
Um diese Funktion wieder herzustellen, schließen Sie die Fenster und halten Sie den Fahrzeugschlüssel im Türschloss eine Sekunde lang in Schließstellung.
Die Hoch- und Tieflauffunktion des Fahrer- und Beifahrerfenster ist wieder aktiviert


Dies gilt natürlich nur, wenn Du bei der Montage keine Fehler gemacht hast. Oder vielleicht noch ein Fehler vorliegt.

Jürgen M.


Du musst dann einen Fehler bei der Montage der Seile bzw der Umlenkrolle auf dem Motor gemacht haben... du hast anscheinend die Bewegungsrichtung des Seiles geändert.

Vergleich doch mal Fahrer und Beifahrerseite von der Seilführung her.


Die Automatik lernt man wieder an indem man das Fenster in Stufe 1 bis ganz oben fährt und dann die Stufe 2 zieht bis man ein Klicken des Hebermotors hört.

Aber erstmal die Bewegungsrichtung in den Griff bekommen.


Hallo Viper,

die Hoch- und Tieflaufautomatik wird gemäß der Anleitung in der Betriebsanleitung, die jedem Lupo bei der Auslieferung bei lag, getätigt. So wie es dort geschrieben steht. Falls Du es nicht wissen solltest, die Betriebsanleitung ist ein offizielles Dokument der VAG. Und das unabhängig von der normalen oder Komfort-Steuerung.

Der Reparatur-Leitfaden - Montagearbeiten Außen - und die entsprechenden Reparaturgruppen sind dabei hilfreich. ( Seilführungen ebenfalls ) Auch die Stromlaufpläne, insbesondere die Ausfertigungen über die Zentralverriegelungen, geben erschöpfend Auskunft darüber.

Aktivierung der Automatik, Schalter über Schließeinheit mit Schlüssel oder über Fensterheber-Schalter ist sicher möglich ..... aber der Unbedarfte geht doch wohl von der Bedienungsanleitung aus.

Wenn alles richtig aktiviert und in Ordnung ist, muss die Fensterhebe-Automatik einwandfrei funktionieren. Das geht sogar soweit, das, wenn ein Fenster herunter gefahren ist, und der Schlüssel in Schließstellung gehalten wird, das Fenster zuerst hoch gefahren wird und dann erst der Schließvorgang der Türe beginnt.
Das geht bei unseren beiden Lupos einwandfrei. Diese sind mit einer nachgerüsteten FFB ausgestattet. Geht ebenfalls fehlerfrei. Aber dies weist Du ja. Vielleicht zum raten. Fensterheber-Steuergeräte und die Steuergeräte der Zentralverriegelung usw. arbeiten zusammen. Da ist so einiges elektrisch möglich.

Aber nur wenn im Lupo eine Zentralverriegelung und eine elektrische Fensterhebe-Anlage gemeinsam verbaut sind.

Jürgen M.



BullDog_Waldi
  • Themenstarter
BullDog_Waldi's Lupo

Ich hab mich dem Problem heute noch mal zugewandt.

Bisher allerdings noch ohne Erfolg.
Ich danke euch beiden für die bisherigen Antworten.

Ich habe heute die Fahrerseite wieder komplett auseinander genommen,
und habe die Seilführung genau beachtet und erneut aufgerollt,
alles komplett wie es sein soll.
Dabei ist mir auch wieder aufgefallen das man es gar nicht falsch zusammen bauen kann,
weil sonst die Seile über kreuz laufen und man dann die Rolle nicht mehr ins Gehäuse bringt,
oder im anderen Fall bleiben 2 Rillen der Rolle leer und die Federn spannen sich nicht
und somit geht dann gar nix, weil das Seil nicht auf der Rolle hält.

Der Stecker ist verpolungssicher, auch das hab ich heute getestet.
Im Fehlerspeicher findet sich ebenfalls nix was auf einen Defekt der Fensterheber hindeutet.

Anlernen lässt sich auch nix, weil die Fenster ja
1. immer noch verkehrt laufen und
2. immer nach einem kurzen Ruck das Fenster stehen bleibt und wieder neu "gestartet" werden muss.

Also, kurz gesagt, hat sich an meinem Problem noch nix geändert.

Ich kann mir nur nicht vorstellen das ich der erste sein soll der dieses Problem bei einem Auto hat das es so oft gibt...

Der Wagen steht jetzt erst mal für ein paar Wochen beim Mechaniker,
daher wird es jetzt von meiner Seite mal keine neuen Fortschritte geben.

Über Tipps und Lösungsansätze bin ich aber dennoch dankbar.


Hallo,

dann schicke mir mal via PN Deine E-Mail-Adresse. Muss noch einiges kopieren, was Dir dann weiter hilft. Denke, das kann ich morgen machen.
Du bekommst das schon wieder in den Griff.

Jürgen M.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen