vw teilemarkt

Einbau eines Subwoofer

Ein Max
  • Themenstarter
Ein Max's

Guten Tag, ich hätte da mal eine Frage...
Ich plane nun schon seit längerem das, für den Leihen doch ziemlich gut klingende, Soundsystem meines grünen Flitzers mit einem Subwoofer aufzurüsten.

Nun gibt es hier durchaus schon viele sehr spezifischen Fragen zu verschiedenen Systemen, Lautsprechern und Co, doch da ich davon wenig Ahnung habe Blick ich da nicht ganz durch.

Ich suche nach einem kleinen, einfach zu verkabelnden Bass booster, den ich mir im Idealfall unter den Sitz schieben kann.
Wenns dann auch noch eine ordentliche Anleitung gibt und der Preis unter 150€ liegt, wäre ich fürs erste glücklich und beschäftigt.

Aktuell ist ein schönes solides VW Gamma IV eingebaut. Kassetten mit modernen Hits und alten Klassikern liegen auch schon bereit.

Vielleicht dank für eure Hilfe!



Irgendwie ist das Forum momentan wie ausgestorben mit nur mäßiger Beteiligung. Ist vielleicht nur ein Gefühl.

Zu Deinem Thema. Das kommt auf Deine Ansprüche an. Abgrundtiefste Bässe bekommst Du mit so kleinen Underseat-Subwoofern nicht unbedingt hin, aber diese Aktiv-Woofer, die meist in einem geschlossene Gehäuse sitzen können ordentlich krawall machen. Aber nicht negativ gemeint! Man glaubt garnicht was da rauskommt und ein Zugewinn ist es allemal für ein vorhandenes Sounsystem ohne Sub. Das Gute ist, dass diese Subs oft eine verkabelte Fernbedienung haben und das Du den Sub einfach nur an die Batterie anklemmen musst und sogar die highlevel Ausgänge des Radios parallel nutzen kannst, sprich du brauchst nicht mal Vorverstärkerausgänge (chinch) am Autoradio, welche den Werksradios ja meist ohnehin fehlen. Bedenke dass du bei einem easy-entry System einen untersitz Subwoofer mit ziemlicher Sicherheit vergessen kannst. In meinem Astra habe ich einen Reserverad Subwoofer eingebaut und der ist echt super. Ist ein recht schweres und geschlossenes Voll-Alugehäuse und der hat ordentlich druck. Er bringt sogar den innenspiegel zum wackeln, wenn man überhaupt so laut hören möchte und das ohne zu verzerren.


Falls das Thema Subwoofer im Lupo noch aktuell ist, kann ich dir den Musway MW-1000A empfehlen.
Er passt ins Reserverad, welches somit erhalten bleibt für den Notfall.
Man braucht lediglich ein 8qmm Kabel als Stromversorgung.
An der Kabelfernbedienung sind Regler für Level, Bass Boost und Low Pass und ein Schalter für die Phasenumkehr.
Die Kabelfernbedienung kann man ganz easy mit Klettband neben dem Sitz auf dem Teppich befestigen.

Batteriekabel links, Chinchkabel (2x bzw. 4x) und Lautsprecherkabel fürs Frontsystem rechts unter dem Teppich verlegt.

Der Bass schiebt richtig gut. Ich hab ihn gekauft ohne ihn Probe gehört zu haben und bin mehr als zufrieden.
Er wurde mir schliesslich von meinem ACR Spezialisten in LM empfohlen!

Als nächstes ist das Frontsystem an der Reihe... ?



Antworten erstellen