vw teilemarkt

Sitzentriegelung

Thumper1977
  • Themenstarter
Thumper1977's Lupo

Hallo allerseits, die Suchfunktion konnte mir nicht helfen
Bei Frauchens Lupo springen die Hebel zur Sitzentriegelung bei Betätigung (zum umlegen) auf beiden Seiten raus, man kann sie wieder reinstecken, aber das hält dann noch für einmal und....
Gibt es dafür nen Rep-satz ?



Falls die Griffe aufgeplatzt sind, brauchst Du neue:
rechts 1J3 881 634 B B41 [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



  • links 1J3 881 633 B B41 [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Evtl. fehlen auch nur die Clips mit den Widerhaken, die sich auf den Hebeln in der Lehne fest krallen
    (ET-Nr. 6H0 881 635)[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar
  • (Teil #13)


  • Thumper1977
    • Themenstarter
    Thumper1977's Lupo

    Zitat:

    Falls die Griffe aufgeplatzt sind, brauchst Du neue:
    rechts 1J3 881 634 B B41[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • links 1J3 881 633 B B41[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar


  • Evtl. fehlen auch nur die Clips mit den Widerhaken, die sich auf den Hebeln in der Lehne fest krallen
    (ET-Nr. 6H0 881 635)[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar
  • (Teil #13)


  • Danke Dir, ich muss das heute nochmal bei Tageslicht begutachten, da sich das Teil laut meiner Frau wieder draufstecken lässt, aber bei der nächsten Betätigung wieder die Mücke machen, klingt das mit Clip plausibel...



    Thumper1977
    • Themenstarter
    Thumper1977's Lupo

    Weisst du vielleicht wie der Clip 13 an der Gegenseite festgemacht ist ?
    Habe nun Clip und Griff neu, Status quo ist, dass dort wo der Griff eingesteckt wird, das etwas schief ist und sich der Griff nicht so reinstecken lässt dass es halten würde.


    Welche Gegenseite ?
    Der Griff wird doch nur auf den Arretierungshebel aus Metall in der Lehne aufgesteckt, und damit er sich nicht so leicht abziehen lässt, sitzt der Clip mit seinen Widerhaken auf dem Arretierungshebel.
    Man kann auch den Clip erst in den Griff drücken (natürlich mit dem offenen Ende Richtung Lehne) und dann den Griff auf den Arretierungshebel drücken.
    Falls der Arretierungshebel in der Lehne nicht mehr mittig ausgerichtet sein sollte, musst Du eben die Blende (Pos. #14) mal abziehen und etwas tiefer in der Lehne "graben".


    Arretierungshebel mi
    Arretierungshebel mi

    Thumper1977
    • Themenstarter
    Thumper1977's Lupo

    Ah ok, die Blende ist abziehbar.
    Dann woll mit mehr Schmackes, oder vorsichtig abhebeln, denn das habe ich versucht aber nicht geschafft.
    Der Arretierungshebel ist tatsächlich nicht mehr mittig ausgerichtet, aber wenn die Blende abgeht, sollte das zu machen sein.
    Danke dir !


    hallo, bin neu hier
    könnte heiß-kleber helfen ?

    jan


    Antworten erstellen