vw teilemarkt

Drosselklappensteuereinheit mit vcds prüfen

gaston
  • Themenstarter
gaston's

Hallo Leute,

hab vor 5 Jahren einen Beitrag im Netz gefunden wie man die Drosselklappensteuereinheit
mit vcds prüfen kann weiß aber nicht wo ich das gefunden habe.Oder war das bei vcds Wiki ?

Kann mir das jemand sagen.
hier ein Ausschnitt davon:


Die Drosselklappen-Steuereinheit (J338) kannst Du mit VCDS wie folgt prüfen:



Bauteile:

Drosselklappensteller (V60),

Potentiometer für Drosselklappensteller (G88),

Drosselklappenpotentiometer (G69) und

Leerlaufschalter (F60)

Hinweis:

Wird die Steuereinheit ersetzt, müssen Sie das Motorsteuergerät an die Drosselklappen-Steuereinheit anpassen



Leerlaufschalter prüfen:

Prüfablauf

Lassen Sie den Motor an und wählen Sie mit "01" das Motorsteuergerät an

Eingabe 08 für "Messwerteblock lesen"

Eingabe 098 für Messwerteblock 98

Prüfen Sie die Betriebszustands-Anzeige im Anzeigefeld 3.

Anzeige: Leerlauf

Öffnen Sie nun langsam die Drosselklappe. Nach einem Leerweg erreichen Sie einen Anschlagpunkt. Wenn Sie die Drosselklappe weiter öffnen, muss die Anzeige auf Teillast springen

Anzeige: Teillast





Drosselklappensteller und Potentiometer für Drosselklappensteller prüfen:

Prüfbedingung

Die Kühlmitteltemperatur muss mindestens 85 °C betragen.

Prüfablauf

Eingabe 08 für "Messwerteblock lesen"

Eingabe 001 für Messwerteblock 1

Prüfen Sie im Anzeigefeld 2, ob die Kühlmitteltemperatur über 85 °C beträgt.

Wechseln Sie zum Messwerteblock 98

Prüfen Sie den Spannungswert vom Drosselklappensteller-Potentiometer im Anzeigefeld 2.

Die Spannung muss zwischen 0,5 und 5,0 V betragen.

Wird der Sollwert nicht erreicht:

Schalten Sie die Zündung aus.

Ziehen Sie den 8fach-Stecker von der Drosselklappen-Steuereinheit ab.

Messen Sie den Widerstand des Drosselklappenstellers zwischen den Kontakten 1+2 am Anschluss.

Sollwert: 3 bis 200 Ohm

Wird der Sollwert nicht erreicht:

Ersetzen Sie die Drosselklappen-Steuereinheit

Wird der Sollwert erreicht:

Prüfen Sie die Spannungsversorgung der Drosselklappen-Steuereinheit und die Leitungen zum Steuergerät



Zitat:

hab vor 5 Jahren einen Beitrag im Netz gefunden wie man die Drosselklappensteuereinheit mit vcds prüfen kann weiß aber nicht wo ich das gefunden habe.Oder kann man das bei vcds Wiki bekommen?

Kann mir das jemand sagen.
hier ein Ausschnitt davon:


Du hast es doch jetzt gefunden - dann verfahre doch einfach danach.
Wozu noch wissen wo Du es gefunden hast.

M.E. stammen diese Ausschnitte aus einem Reparaturleitfaden zur 4CV Einspritz- und Zündanlage des AHW/AKQ


gaston
  • Themenstarter
gaston's

ich habe das nicht gefunden in meinen RLF`s siehe unten, das mit dem Reparaturleitfaden zur 4CV Einspritz- und Zündanlage des AHW/AKQ
oder fehlt mir da einer.

Schönen Gruß




17.12.2022.JPG
17.12.2022.JPG

Manchmal muss man auch bei anderen Fahrzeugtypen der selben Zeit suchen.
Viele Motoren wurden nicht nur im Lupo verbaut, sondern z.B. auch schon im etwas älteren Polo 3.
Da liegt es nahe, dass VW sich keine doppelte Arbeit macht.
Das gesuchte Dokument findet man unter:
K0050208400-4AV_Einspritz-_und_Zündanlage_AFK_AHW.pdf im Polo-Bereich.
Die evtl. Unterschiede zwischen den ECU's IAW4AV und IAW4CV sind in diesem Fall der DK-Steuerung nicht relevant. (Hinweis auf den Lupo-Stromlaufplan Nr. 13, in dem für das MSTG J448 immer "4AV/4CV" erwähnt wird.)


gaston
  • Themenstarter
gaston's

Danke, Du gibst dir ja richtig Mühe einem das Richtige zu sagen.

Vielen Dank


gaston
  • Themenstarter
gaston's

Finde das Dokument so nicht im Netz muß man sicherlich bei erwin runterladen oder?


Antworten erstellen

Ähnliche Themen