vw teilemarkt

Drehzahl fällt im Stand auf 300... und rumpelt

pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

Hilfää...

Seit nun gut 3 Wochen bin ich stolze Lupo Besitzerin und schon Muckt der kleine rum.
Wenn ich Ihn starte dreht er manchmal bis 2000 hoch und beruhigt sich nur ganz langsam wieder.
Im Stand, also am Ampeln oder im Stau, fällt die Drehzahl kurzzeitig auf ca. 250/300 runter und der Lupo rumpelt als würde er gleich ausgehen.
Allerdings macht er das nur/hauptsächlich wenn Licht oder Gebläse an sind.
Ich finde das er sonst im Stand nur ein bisschen Laut ist (vorallem vorne rechts wenn man hinterm Steuer sitzt, so als würd was schleifen/rassel.. kann ich nicht genau beschreiben)

Die in der Werkstatt haben Zündkerzen, Zündkabel, Verteilerkappe und so ein "Abnehmer?!" und den Temperaturfühler getauscht..
Und nichts hat geholfen.
Naja dank dem Temperaturfühler verbraucht der Lupo keine 7,5Liter mehr auf 100km...
Die bei VW meinte vielleicht die Drosselklappe. aber dann müsste er doch immer rumpeln, oder?

Habt Ihre eine Idee was es sein kann?
Ich habe keine Lust mehr die Werkstätten mit Geld zu füttern..

Liebe Grüße und vielen Dank im Vorraus
Annika



hi erstmal die drehzahl im stand kann auch gut von der drosselklappe besser dem luftmengenmesser abhängen.geht er oft schwer an?oder hat er nach lange fahrt unruhiges standtgas?


pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

Hallo,

nö, Anspringen tut er immer ohne Probleme.
Nach langen Strecken kann ich nichts zu sagen, ich fahre nur mit dem Auto zur Arbeit und das sind mal gerde 30km...



Welche Maschine hast du denn drin?
Hast du Seilzuggas oder E-Gas?
Vielleicht ist die Drosselklappe verdreckt. Dann muckt er im Stand sicher auch schonmal rum.
Und wenn der Luftmassenmesser falsche Werte liefert, regelt das Steuergerät dein Gemisch zu mager und schon hast du zu wenig Sprit im Stand.


pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

Ich habe aufgegeben und ihn gestern bei Raffay in Hamburg in die Werkstatt gestellt....

600 EUR für das Steuerelement der Drosselklappe und irgendein Kabel/Zuleitung der Batterie...

ganz schön viel Kohle als Azubi mit 334EUR im Monat...

So viel zum Thema Schnäppchen Lupo.

EUR 2.500 das Auto
EUR 80 Temperaturfühler
EUR 40 Zündkerzen
EUR 80 Verteilerkappe mit Ein- und Ausbau
EUR 50 Zündkabel
EUR 600 Steuerelelemt der Drosselklappe...
_______________________
EUR 3.350

Für die Summe hätte ich mir auch gleich einen besseren kaufen können.. Naja pech gehabt..

Ich hoffe das ich dann jetzt bis zum Lebensende des Lupos ruhe habe =)

Liebe Grüße


Das glaub ich kaum.
Kann deswegen nur empfehlen keine zu alten Modelle zu kaufen und nicht mit zu hoher Laufleistung. Lieber 1000-2000€ mehr zahlen und dafür ne bessere Substanz haben.
Und am besten gleich mit der Wunschmaschine.
Alles hinterher umbauen und reparieren ist meist teurer als gleich am Anfang bissl tiefer in die Tasche zu greifen und die Ansprüche ein bissl höher zu setzen.


pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

Das nächste Mal bin ich schlauer =)
Und wenn ich ausgelernt habe soll es eh ein Lupo mit ein bisschen mehr PS sein.. 50PS ist doch ein wenig nervig wenns ums überholen geht.

Vielen Lieben dank nochmal.


pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

da bin ich wieder....
Das in der Werkstatt hat irgendwie nicht den gewünschten Erfolg gebracht und es ruckelt wie am Anfang.
Jemand eine Idee was es sein kann?

Liebe Grüße
Annika


ja wie jetzt? Was haben sie denn gesagt?
Wenn einer ne ordentliche Antwort und Diagnosegeräte hat, dann doch wohl die Werkstatt. Das sollte doch immer der letzte Hoffnungsschimmer sein, oder?



pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

Der Lupo fuhr vielleicht 30km ohne Mucken aber dann war alles wieder wie früher.
Die in der Werkstatt haben gesagt das es ruckeln von der Drosselklappe und dem Steuerelement (oder so) kommt.
Und das eine Zuleitung zur Batterie nicht richt angeschlossen war?! Und das es deswegen immer nur da war wenn ich im Stand Licht oder Gebläse angemacht habe. Die Erklärung kam mir schon komisch vor.
Und der Herr hat gesagt das es bis zu 14 Tage dauern kann, bis der Lupo wieder ruhig läuft.
Kann das wirklich so sein? Braucht die Drosselklappe so lange zum lernen?
Das doch alles doof..


Also meine Drosselklappe hat 5 Wochen gebraucht, nachdem sie mit ÖL zugekleistert wurde, bis sich die Drehzahl wieder eingependelt hat und nicht mehr schwankte.

Je mehr Du fährst, desto schneller geht es.


pikku_lupo
  • Themenstarter
pikku_lupo's Lupo

uii.. dann kann das ja dauern.. fahre am Tag nur um die 30km.

Naja dann abwarten und tee trinken...

DANKÖÖ


lupotreff.de
#13 - 09.09.2008lupo drehzahl fellt schnell ab site:lupotreff.de lupo drehzahl sinkt drehzahl fällt im standgas langsam ab 272 drehzahlband leerlaufdrehzahl lupo gemisch drehzahl sinkt mit licht leerlaufdrehzahl bei 300 vw drehzahl vw lupo geht runter im stehen warum fällt die drehzahl vw drehzahl sinkt auf 300 ps 358 rumpelt lupo im stand nur 250 umdrehung lupo leerlaufdrehzahl 300 535 i drehzahl fällt ab forum 535v drehzahl fällt ab &esrc=s&source=web&cd=1&ved=0ccuqfjaa&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/11010,630&ei=_vn6umzzhcmi4gtg24g4ba&usg=afqjcnfjhycykqjg6uqymxtfc6_70assmw &esrc=s&source=web&cd=6&ved=0cf0qfjaf&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/11010,686&ei=9rj7upi_hft44qsqtiai&usg=afqjcnf8dj3mwjzlg18fvliqjgbsradrmw &esrc=s&source=web&cd=6&ved=0cfoqfjaf&url=http://www.lupotreff.de/forum/t/11010,686&ei=gbr7uj_afsx44qswjygodw&usg=afqjcnf8dj3mwjzlg18fvliqjgbsradrmw
Antworten erstellen

Ähnliche Themen