vw teilemarkt

Spritverbrauch bei 100 und 120 gleich

Mephono
  • Themenstarter
Mephono's Lupo

Habe heute über jemanden gehört das ihm erzählt wurde das jeder Motor dafür ausgelegt ist das er genauso viel sprit verbaucht bei 100 wie bei 120!

Steckt da was wahres hinter?

Danke



ich glaube nicht... fuer mehr speed braucht man mehr kraft wegen dem luftwiderstand... mehr kraft braucht mehr sprit.

gruss


wer hat dir denn den Stuss erzählt?
wie soll das gehen? für 120 km/h muss sich ein Motor mehr anstrengen als für 100, is doch eigtl logisch ....

und warum gerade 100 bzw 120?



Mephono
  • Themenstarter
Mephono's Lupo

ISt es denn so das ab 120 jeder Motor deutlich mehr verbraucht? Also gibt es da irgendeine Grenze?


Bei 100 kann ich meinen Lupo bei 6,5 Litern fahren bei 120-130 sind es 7,5-8 Liter Super Plus die durch fließen


meine mal gehört zu haben, das ein motor bei ca. 90 km/h den optimalen wirkungsgrad erzielt, sprich verbrauch und zurückgelegte km.

gruß


Ab ca. 100km/h greift der Luftwiderstand vollgas ein.

So zwischen 80 und 100 gehts noch, aber darüber macht es sehr schnell sehr viel aus.

Ihr wisst ja, der Luftwiderstand ehört sich im Vergleich zur Geschwindigkeit im Quadrat.

Beispiel: Brauch ich um 50 zu fahren 25Ps, dann brauch ich für 100km/h schon 100PS.

Wenn ich also statt 100km/h 120km/h fahre, dann fahre ich nur 20% schneller, aber habe 44% mehr Luftwiderstand und bei 140km/h habe ich schon den doppelten Luftwiderstand.

Also brauche ich logischerweise immer weniger Energie, je langsammer ich fahre.
Aber das multipliziert sich erst so richtig am 100 hoch, weil da der Luftwiderstand schon relativ hoch ist.

UNd beim Auto kann man das nicht so logisch bestimmen.
Da kommen mehrere Faktoren zusammen.

Auf jeden Fall braucht man bei 120 weit mehr als bei 100.

Gruß


ihr vergesst aber, dass ihr für 100km bei 100 kmh 1 stunde fahren müsst und bei 120 kmh nur 50 minuten. ihr trettet zwar weniger aufs gas bei 100, aber dafür 10 minuten länger.

interessant wäre eine verbrauchskurve wie die im lupo handbuch nur für höhere geschwindigkeiten. ich würde ja behaupten, dass man bei 80kmh mehr verbraucht als bei 90kmh.


ist ne interessante theorie stimmt aber leider nicht

gehe einfach davon aus das du alles im 5. gang faehrst... und fuer eine strecke von 100km wohl so 162000 Motorumdrehungen brauchst. Die Umdrehungen brauchst du wenn du 120 faehrst genau wie wenn du 240 faehrst. bloss das bei 240 viel mehr benzin/luftgemist bei jeder umdrehung benoetigt wird weil mehr kraft benoetigt wird... koennt ihr mir folgen?

80 kmh is am sparsamsten weil ab dem Punkt der Luftwiderstand groesser dem Rollwiderstand wird.

Ansonsten kann ich mich nur dem Gasi anschliessen.

gruss



dann war ich ja mit meinen 90 km/h garnicht so falsch...


Zitat:

80 kmh is am sparsamsten weil ab dem Punkt der Luftwiderstand groesser dem Rollwiderstand wird.


?
Warum soll es grade beim Schnittpunkt der Kräfte am sparsamsten sein?
Wenn man 75 statt 80 fährt sinkt der Rollwiderstand und der Luftwiderstand = weniger verbrauch

Ok man benötigt für die zu fahrende strecke mehr zeit. Mehr Zeit wo der Motor wärme(=Energy ) an die Umgebung abgeben kann....

Wir sollten ml ein Genie damit beauftragen uns ne formel zu zimmern

Was gehört alles in die formel?

-Luftwiederstand
-Rollwiederstand
-kraftverlust im Getriebe usw.
-Bruttolohn ( wegen mehr zeit beim langsam fahren )

Mehr fällt mir jetzt net ein...

Peter


Nunja du musst den Motor auch auf ner gewissen Drehzahl fahren.. also sprich auf standgasdrehzahl den dahinzuckeln zu lassen ist nicht optimal

80Kmh wird schon ziemlich das optimum sein,.. kann natuerlich auch sein das bei 75 noch bissle besser is.. aber der unterschied ist dann wirklich fast nichtig

gruss


Die Zeit speilt beim Spritverbrauch keine Rolle, bzw. eine sehr untergeordnete rolle.
Versorgung der Elektrischen anlage mit Max 800Watt

Für unsere bewegung brauchen wir Energie, die aus dem Krofstoff kommt.

Das mit den Motorumdrehungen gefällt mir.
Weil das sagt im wesentlich, das die Verluste des Antriebs immer gleich sind.
Solange wir uns im Fahrbereich des 5.Gangs befinden.

Aber es ist eigentlich so, das je langsammer man fährt, desto weniger verbraucht man.
Wichtig ist bei uns, das man im 5. Gang bleibt und dazu noch in nem akzeptablem Drehzahlbereich.


Der Schnittpunkt der beiden Widerstände leuchtet mir nicht als verbrauchsgünstig ein.
Der liegt beim Fahrrad bei ca. 15km/h aber es fällt uns deutlich leichter nur 10 zu fahren.


Gruß


Wikipedia machts einfach und sagt ganz einfach, das bei den meisten Autos der beste beriech zwischen 60 und 80 liegt, denn da arbeiten die Motoren effizient, das Getriebe ist im höchsten Gang und der Luftwiederstand noch nicht alt zu hoch.

GRuß
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


lupotreff.de
#15 - 17.10.2008spritverbrauch lupo auf 100 km benzinverbrauch 90kmh 120kmh lupo spritverbrauch 100ps verbrauch 120 100 lupo vw benzinverbrauch benzinverbrauch bei km h luftwiderstand und benzinverbrauch spritverbrauch eines lupos bei 100kmh energie 100 120 km/h spritverbrauch 80 - 120 benzinverbrauch bei 120 km h benzinverbrauch bei 100 kmh ab 80 km /h luftwiderstand kraftstoffverbrauch 120 km benzinverbrauch lugtwiderstand 80kmh 90 verbrauch lupo bei 80kmh 120 140 km h spritverbrauch unterschied spritverbrauch bei 120 kmh luftwiderstand, benzinverbrauch formel spritverbrauch lupo 100 km
Antworten erstellen