vw teilemarkt

Ausstellfenster Lupo GTI

die hinteren löcher müssten eigentlich bei jedem lupo vorhanden sein.zieh einfach die verkleidungen vorsichtig von der c-säule gerade runter.die verkleidung ist nur geclipst.

löcher gefunden>freuen



JA sind immer schon da ....

Macht das ganze leichter ...


Eben ist die zweite scheibe rein .. jetzt hat er sie Rechts und Links ...


SNV84013.JPG
SNV84013.JPG

Zitat:

Also wenn ja, dann werde ich mich mal daran wagen und die Aktion versuchen....


Und Lupotier? Hattest du nun letztendlich die Ausstellfenster nachgerüstet? Auch elektrisch?
Hat jetzt eigentlich irgendjemand herausgefunden ob die Hinteren verklebten Seiten Fenster zu den tragenden Teilen gehören?



Natürlich trägt eine geklebte Scheibe immer etwas zur Steifigkeit der Karosse bei, aber da es absolut keine Bauteilunterschiede von Lupo mit verklebten Scheiben zu Lupo mit Ausstellfenstern gibt, ist es absolut kein Problem die Ausstellfenster nachzurüsten.

Die Blindnietmuttern sind im Übrigen nicht immer vorhanden.


gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

Die Blindnietmuttern sind im Übrigen nicht immer vorhanden.


Zu dem Thema sind mir folgende Varianten bekannt:

- Bohrungen und Gewinde in B- & C-Säule vorhanden (so wars bei meinem GTI)
- Bohrungen und Gewinde in C-Säule vorhanden, aber nicht in der B-Säule
- Bohrungen und Gewinde weder in B- noch C-Säule

Wenn ich mich recht erinnere ist das Modelljahrabhängig. Bis zu einem gewissen Zeitraum hat sich der GTI den Hinterwagen mit dem normalen 6X geteilt, wodurch alle Bohrungen und Gewinde immer vorhanden waren. War wohl so bei den ersten GTI's.


Hat denn Irgendjemand, der die Fenster beim Lupo GTI nachgerüstet hat, bemerkt, dass sich die Karosserie stärker verwindet? Das merkt man ja, das z. B. die Türgummis knarzen, wenn man mit nem Vorderrad auf nen Bordstein fährt und sich die Karosse somit verwindet. Oder das die Türen schlechter aufgehen und sich schließen lassen, wenn das Fahrzeug einseitig angehoben werden? Gti's mit Käfig-Einbauten sind hier mal ausgenommen, denn die dürften nicht mal was merken, wenn alle Scheiben draussen sind.


gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

Hat denn Irgendjemand, der die Fenster beim Lupo GTI nachgerüstet hat, bemerkt, dass sich die Karosserie stärker verwindet?


Jaaaaaaa.... bla bla blub! Ist immer und immer wieder ein "Argument" welches gebracht wird und letzten Endes ist es sowas von Unfug und irrelevant. Natürlich verliert die Karosse "etwas" an Steifigkeit, aber niemals so viel das es 1. der Fahrer bemerkt und 2. sich irgendwie am Fahrzeug bemerkbar macht was Agilität angeht. Gleiches gilt für die ominösen Windgeräusche. Ich hab meinen GTI stets um die Ecken geworfen und wer mein H&R noch kennt weiß was das für steifer Hammer war und selbst ich hab da nichts negatives bemerkt.

Der Lupo im Allgemeinen ist sehr kurz und verwindet sich. Da macht das GAR NICHTS mehr aus! Mein GTI war trotz Ausstellfenster, fiesem Gewindefahrwerk nach 226tkm noch absolut im Saft was Schließung von Türen etc. angeht, ebenso von Spaltmaßen und und und.

Alles Panikmache von diesen selbsternannten Rennfahrern die einen GTI scheinbar in Sphären bewegen die nicht von dieser Welt sind. Einbauen und glücklich sein!


Ich verstehe nach wie vor nicht, warum GTI Fahrer denken, sie hätte ein von Grund auf anderes Fahrzeug als die 6X Lupo.

Na klar sieht der GTI anders aus, aber die Unterwäsche des 6ES ist absolut identisch zum 6X.

Im betroffenen Bereich ist lediglich das Seitenteil außen, also nur die äußere Haut und ein paar kleine Verstärkungen und sowie ein paar Bauteile die eben zum Seitenteil außen anbinden sind anders ausgeführt.

Soll heißen: Die Karosse des 6ES verwindet sich genauso wie die des 6X bei gleicher Beanspruchung!

Den 6X gab es mit Ausstellfenster, also kannst du die in den GTI genauso bedenkenlos einsetzen!


gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

Ich verstehe nach wie vor nicht, warum GTI Fahrer denken, sie hätte ein von Grund auf anderes Fahrzeug als die 6X Lupo.Na klar sieht der GTI anders aus, aber die Unterwäsche des 6ES ist absolut identisch zum 6X.


Genau das ist es! Es ist halt so und das sind diese erwähnten selbsternannten Super-Rennfahrer die scheinbar glauben der GTI ist ein derart brutaler Wagen ist das es ihn bei den Kräften in Kurven fast zerreißen könnte wegen den Ausstellfenstern nicht falsch verstehen, ich liebe den GTI und bin ich seeehr gern am Limit gefahren, aber das ist alles Verrücktmacherei!

Ich frage mich auch immer, wie es die Leute merken wollen das sich ihr Auto nach dem Umbau mehr verwindet? ist ja nicht so das auf einmal alles zusammenbricht wie nen Kartenhaus^^ 9 von 10 Leuten wissen da eh nicht wovon sie reden. An der Fahrdynamik wird es selbst der sportlichste Lupo Fahrer nicht merken...



Zitat:

Ich frage mich auch immer, wie es die Leute merken wollen das sich ihr Auto nach dem Umbau mehr verwindet?


Ich denke merken wird man es höchstens beim Anheben, wenn plötzlich das zweite Rad nicht mit hoch kommt, oder bei Fahren, wenn es hier und da plötzlich mehr knarzt...


Antworten erstellen

Ähnliche Themen