vw teilemarkt

*nerv* Beifahrerfensterheber

stephanie89
  • Themenstarter
stephanie89's Lupo

Hallo,
ich habe das problem zwar schonmal gehab udn dachte alles funzt wieder. aber nix war, nun nochmal:

Mien Problem ist, das mein beifahrerfensterheber nicht funktioniert. am anfang war es so, dass ich das fenster nur nicht von der fahrerseite öffnen konnte. auf der beifahrerseite konnte ich ihn runter lassen.
auf der fahrereseite hat man zwar gehört, das ein singnal ankommt, aber es passierte nix.

war dann bei meinem autohändler, er meinte er hätte den schalter ausgetauscht, gaub ich ihm zwar ne weil der schalter wie der alte aussah (anhand kratzer usw.) aber egal, es funtionierte wieder.

udn vor paar wochen, beim auto putzen das drama wieder, beifahrfensterheber funktioniert nicht, aber diesmal weder von fahrer- noch von der beifahrerseite..ich höre zwar wieder ien klacken wenn ich den schalter betätige, aber es funzt nix.

was kann das sein bzw was kann ich tun?
wollte in der nächsten zeit eh meine seitenverkleidungen vorn tauschen, da könnte ich das gleich mit machen....

vielen dank im voraus!



FH-Motor vll defekt... Meiner wartet auch noch drauf getauscht zu werden... Aber das kann auch noch länger warten


Edit: Ist wie gesagt nur ne Vermutung... Bei mir sind's die selben Symptome und tatsächlich der FH-Motor... Wobei mein VW-Meister auch erst sagte das in den SELTENSTEN Fällen der Motor tatsächlich defekt ist... Vll hast du ja nicht so'n Pech und es ist so wie Guide sagt..


gelöschtes Mitglied

    würde zu deinem Autohändler fahren und sagen geht wieder nicht. Weiß aber leider nicht, ob man auf so Teile ne Garantie hat.



    Zitat:

    Weiß aber leider nicht, ob man auf so Teile ne Garantie hat.


    Nein, die deklarieren sowas als Verschleiss... Auch wenns nur n paar Monate gehalten hat....


    Glaube nicht, dass der defekt ist. Würde eher sagen, dass der mal neu kalibriert werden müsste.

    Frag mich aber nicht wie das geht...

    Probiers mal so:

    Die Komfortschaltung muss neu eingestellt werden:
    Fenster zu, knopf loslassen und noch Mal ziehen.
    Dann ganz auf, Knopf loslassen und noch Mal drücken.
    Fertig.


    gelöschtes Mitglied

      .


      gelöschtes Mitglied

        Ich habe zwar keine ahnung wie das mit dem Festern geht aber bau mal alles aus an der Tür und wieder zusammen vllt hilft das was bei mir hat das oft geholen kp wie aber manchmal funktionierts =)
        lg


        stephanie89
        • Themenstarter
        stephanie89's Lupo

        @ Lupo21.. ämh.. ok komfortschaktugn neu einstellen,
        kannst du das mit den knöpfen nochmal idiotensicher erklären?
        muss man da beide knöpfe gleichzeitig drücken.
        udn dann nur die beiden auf dr fahrerseite oder wie?


        Das weiß ich auch nicht so genau, ehrlich gesagt. Hab das auch nur irgendwo mal gelesen...

        In deinem Handbuch steht auch nochmal was drin. Hab da vorhin mal nachgesehen. Irgendwas mit Schlüssel in Schließstellung halten oder so...



        Gibt noczh ne Variante...Habe damals nen neuwertigen Motor vom Schrott geholt aus einem Arosa...
        Hätte vorher mals schauen sollen...

        In der Tür, an der Strebe zwischen oberer und unterer Verkleidung ist ein schwarer Styropor"kasten"
        Da laufen die Züge durch die durch den Motor zum Fenster gehen...
        Habe den damals einfach nur durch Zufall raus gemacht da ich das Gestänge lockern wollte um den Motor zu tauschen...
        Ich den Styropordingsda mehr oder weniger mit Gewalt raus gebrochen, und nur mal probiert, und siehe da...Fenster geht hoch und runter..
        Die Züge da drin haben sich verkantet...
        Und beim Tätigen des Schalters hats auch immer nur "Klack"gemacht...

        Jetzt habe ich nen Motor als Reserve...


        Hallo,

        ich kenn das Problem,

        bei mir war er ganz unten in der A- säule hinter der verkleidung, da hat sich einfach nur ein stecker gelöst.
        Natürlich haben wir das erst entdeckt nachdem wir einen neuen Scheibenheber bestellt haben und diesen auch 100 mal auseinander genommen haben und sämtliche Sicherungen und Stecker neu gekauf haben.

        Viel glück

        Nanc


        Mahlzeit,
        mein Senf dazu:
        bevor du irgendetwas kaufst, erstmal 2 Sachen prüfen:
        1. wie schon geschrieben, verkantet die Mechanik vom Antrieb sehr gerne, dann lohnt sich ein Ausbau bzw. Tausch der Gleitelemente. Da du aber schreibst, das eine Zeitlang der Schalter an der Beifahrertür noch funktionierte, dürfte das hier eher nicht der Fall sein.
        Also 2. Spannung prüfen, kommt am Motor überhaupt 12 Volt an, wenn du den Schalter, egal welchen, betätigst? Hier hilft dir unbedingt ein Stromlaufplan. Der Motor ist wirklich selten defekt.
        Zum Thema neu kalibrieren.....hust....das hat nichts mit einem Defekt oder so zu tun. Die Funktion beschreibt nur die Möglichkeit, das Fenster durch ein etwas längeres Ziehen am Schalter komplett nach oben zu fahren. Ist die Batterie mal abgeklemmt, muss die Funktion bei einigen VW Modellen neu angelernt werden .


        Gruss
        bulli33 mit Lupo als Winterauto


        Zitat:

        Zum Thema neu kalibrieren.....hust....das hat nichts mit einem Defekt oder so zu tun.


        Eben ! Hab ja geschrieben, dass der Motor nicht defekt ist.


        stephanie89
        • Themenstarter
        stephanie89's Lupo

        endlich funzt wieder alles, der Autohändler hat den Fensterhebermotor getauscht udn wir haben uns finanziell geeinigt. ENDLICH!


        lupotreff.de
        #15 - 04.02.2010vw lupo beifahrerfenster gestänge vw lupo beifahrerfenster defekt beifahrerfenster geht nicht vw lupo lupo beifahrerfensterheber defekt fenster funktioniert beim lupo nicht site:lupotreff.de vw lupo fensterheber komfortschaltung lupo beifahrerfensterheber klickt nur fenster auf beifahrerseite geht manchmal nicht auf lupo vw lupo beifahrerfensterheber funktioniert nicht lupo fensterheber kalibriren vw lupo keine spannung auf fensterheber schalter beifahrerfensterheber vw lupo
        Antworten erstellen

        Ähnliche Themen