vw teilemarkt

Frage zu Reifen

Ezzen
  • Themenstarter
Ezzen's Lupo

moin community

ich möchte am we meine winterreifen montieren ... hab sie auf stahlfelge und die sind alle jeweils markiert an welcher stelle sie bis jetzt waren ... V.L. H.R. usw usf

jetzt meine frage ... macht es etwas aus wenn ich die reifen die bis jez vorne waren nach hinten montiere und die die bis jetzt hinten waren vorne?

der grund: 2 der reifen nämlich die die bis jetzt vorne waren sind deutlich mehr abgefahren als die die bis jetzt hinten waren .... somit will ich nur das die reifen sich gleichmässiger abfahren

mfg



Kannst du tun - sollte man eh bei jedem Montieren (also jede Sesion) wechseln damit genau das nicht entsteht ^^

Alles kein Problem.

Allerdings : aufpassen! Wenn zu wenig Profil drauf ist, was nach Hinten kommt - kanns auch Gefährlich werden.
Die Hinterachse "Lenkt" mit bzw Stabilisiert. Wenn da zu wenig drauf ist an Profil, kanns Heck mal rauskommen.

Soweit mein Wissensstand! Wenns nicht so ist - bitte berichtigen!


hi.
ist normal, dass bei nem fronttriebler die vorderen räder mehr abgefahren sind und es gilt, die besseren räder auf die antriebsachse kannst also vorne und hinten tauschen, aber nicht die seiten, wegen der laufrichtung..
mfg



Ezzen
  • Themenstarter
Ezzen's Lupo

alles klar vielen dank!


Zitat:

jetzt meine frage ... macht es etwas aus wenn ich die reifen die bis jez vorne waren nach hinten montiere und die die bis jetzt hinten waren vorne?


Jo..wieschon gesagt..das geht
Aber du sols dann auch an das auswuchten denken..


gelöschtes Mitglied

    Zitat:

    ist normal, dass bei nem fronttriebler die vorderen räder mehr abgefahren sind und es gilt, die besseren räder auf die antriebsachse


    sorry, aber das ist völliger Quatsch; die besseren Räder gehören beim
    Fronttriebler immer nach hinten. Das wird auch im Fernsehen in jeder
    Autosendung im Moment erzählt...


    @catfish: dann schau mal weiter deine sendungen...
    das gilt wenn die reifen alt sind oder viel zu wenig profil haben, dann wirds gefährlich bei nem reifenplatzer, weil die hintere achse nicht kontrollierbar ist... ansonsten, die mit mehr profil vorne, weil besserer grip.


    Ezzen
    • Themenstarter
    Ezzen's Lupo

    Zitat:

    Aber du sols dann auch an das auswuchten denken..


    öhm die reifen sind doch schon auf ner felge drauf ich tausch doch die komplette felge ... da muss ich doch nichts mehr auswuchten oder?


    Zitat:

    und es gilt, die besseren räder auf die antriebsachse

    trotzdem schwachsinn, auch wenn du lernresistent bist.

    die besseren reifen IMMER auf die hintere achse!

    zur not die vorderen die saison totfahren und naechste saison fuer hinten neue und die ehemals hinteren nach vorne.

    die hinterachse ist die spurfuehrende achse!
    wenn das auto aufgrund zu wenig grip hinten ausbricht, kann der ottonormalfahrer, der nicht walter roehrl heisst, das auto nicht mehr einfangen.
    es folgt ein kapitaler unfall.
    wenn das auto vorne ausbricht, kann man es in der regel deutlich einfacher kontrollieren und wieder in die richtige bahn bringen.
    deshalb immer die besseren reifen nach hinten.

    uebrigens ist es bei lupounfaellen sehr haeufig wirklich so, dass das heck weggerutscht ist. der lupo ist da recht anfaellig.

    gruss,
    tom



    gelöschtes Mitglied

      Zitat:

      zur not die vorderen die saison totfahren und naechste saison fuer hinten neue und die ehemals hinteren nach vorne.


      ...genau so mache ich es immer.
      Danke Tom für deine gute Erklärung.
      Es gibt hier doch noch kompetente User ...
      sollen alle anderen doch ihre abgefahrenen Schlappen ruhig
      auf der Hinterachse fahren


      Zitat:

      die besseren reifen IMMER auf die hintere achse!


      das sagt dir auch jeder Reifenhändler


      Ezzen
      • Themenstarter
      Ezzen's Lupo

      also doch lieber nicht tauschen okay die mehrzahl der user scheint hier davon abzuraten die schwachen reifen nach hinten zu tun....

      aber bitte nochmal meine frage zu dem auswuchten beantworten danke


      Ezzen
      • Themenstarter
      Ezzen's Lupo

      also ich hab jetzt die reifen so montiert wie es markiert war jetzt zieht der wagen beim gradeausfahren leicht nach rechts ...

      luftdruck hab ich schon überprüft und alles i.o. gebracht

      liegts einfach daran das die reifen jetzt nicht ausgewuchtet worden sind sondern zuletztwphl beim letzten reifenwechsel ... also vor etwa einem jahr?!

      oder kann das problem doch ganz woanders liegen?

      mfg


      .


      Ezzen
      • Themenstarter
      Ezzen's Lupo

      heisst beim reifenwechsel hat sich die spur verstellt oder wie?


      die spur kann sih eigendlich bei reifenwechsel nicht verstellen


      .


      Ezzen
      • Themenstarter
      Ezzen's Lupo

      Zitat:

      Was aber sein könnte ist so wie es bei mir der Fall ist dass, die Pneus nicht gleichmässig abgefahren sind.


      also ich war heute beim vw händler und der meinte auch das es nicht am auswuchten liegt oder an der spur

      er hat hat auch quasi das gesagt das die nen anderen rollwiederstand haben etc man könnte wohl hin und hertauschen und abwarten bis alles grade is wär aber nen riesen aufwand

      naja dann fahr ich halt den winter mit nem rechtszug ^^


      lupotreff.de
      #19 - 25.10.2010vw lupo reifen vorn abgefahren vw lupo räder hinten innen abgefahren lupo reifen anch 1 saison abgefahren
      Antworten erstellen

      Ähnliche Themen