vw teilemarkt

16 zoll felge , anfrage ^^

heilera
  • Themenstarter
heilera's Lupo

huhu

ich habe nun auch mal eine frage, habe in der bucht nen paar felgen gesehen die mir gut gefallen , daten hierzu:

7,5 x 16 zoll
et 25
lochkreis 5x100

ich fahre nen 6x lupo / 75 ps

das heisst ich muesste nen lochkreisadapter nehmen auf 4x100 . wie ich sah gibt es den ja in verschiedenen mm stärken ..

nun meine fragen ^^ bekomme ich die rauf , und wenn ja , mit börteln ohne ? mit ziehen / ohne ?

verzeiht mir all diese fragen , aber ihr wisst ja , ich bin einfach noch recht grün hinter den ohren , was dieses thema angeht

vielen dank im voraus , andi



gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

7,5 Zoll breit und die ET lassen die zu weit rauskommen außerdem hatd er Lupo nen LK von 4x100

Wenne noch Adapter nimmste kommste in der ET noch krasser raus. Das wird haarig^^


Wirst du rund um so ca 20mm ziehen müssen mit 20er LK Adaptern. Ich würds mir schwerstens überlegen



Zitat:

außerdem hatd er Lupo nen LK von 4x100


Er hat doch geschrieben, dass er Lochkreisadapter nehmen will


gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Ja hab das nur schnell überlogen... zorry


gelöschtes Mitglied

    Es wurde wohl schon alles gesagt...recht breite Felge mit einer verhältnismäßig niedrigen ET + LK-Adapter! Das wird nicht mal eben so passen...

    Um welche Felgen handelt es sich denn? Vielleicht lohnt sich der Aufwand ja doch !


    heilera
    • Themenstarter
    heilera's Lupo

    dank euch erstmal für die antworten.

    hatte nen lockkreisadapter von 15mm gesehen , aber wird dann wohl immer noch net reichen ..

    es handelt sich um ne azev "A" 5 stern felge die neu lackiert wurde, in weiss ^^ das gefiel mir halt gut

    aber wenn der aufwand derart heftig wird , dann iss das wohl nix für mich als neuling ^^ sollte meinen geschmack eher zurückdrehen und was "normales" suchen


    gelöschtes Mitglied

      Zitat:

      es handelt sich um ne azev "A" 5 stern felge die neu lackiert wurde, in weiss


      Die gibt es auch mit Lochkreis 4x100 bei Ebay ! Nur halt nicht in weiß...


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      ok fand die halt gut und waren net soooo teuer ...

      ok, aber ich muss nun nochmals gleich am ball bleiben , hab nochmal ne frage ... und schon vorher sry ... ich wünschte ich hätte da eure erfahrungswerte ^^

      ok , felge 7,5 x 16 , et 35 ! und 4x100 lochkreis ...

      nun war ichauf der seite des herstellers .. die felge hat keine lupo freigabe .. net gefunden .. aber ein anderes modell , mit haargenau den gleichen abmessungen hat ne freigabe mit 215/40/16 oder aber 195/40/16 oder 195/45/16

      nun die frage .. was war mit tachoangleichung nochmals ? denn die felge iss bereits mit 215/40 bereift ...

      würde bördeln ausreichen ?

      dank wie immer im voraus ! gruss andi



      Zitat:

      Ja hab das nur schnell überlogen... zorry


      Er hat doch nur 3 Zeilen geschrieben

      Nee, passt schon...


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      7,5Jx16 ET 35 fährst du mitm 195/40R16. Da wirste ans Blech müssen.


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      sprich 195/40 ohne arbeiten fahrbar , und mit 215/40 dann boerteln ? richtig ?

      wie teuer kommt mich das boerteln denn so ca ?


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      ne das bördeln und/oder kanten umlegen weil du ne recht breite fährst. gängig ist 7J mit ET 37/38

      PS: Hast du noch das Serienfahrwerk und willst di dieses auch noch tauschen?


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      achsooooo

      also egal wie , boerteln mindestens , und mit pech auch noch die kanten umlegen ...

      und ich dachte weil der bei ebay schrieb , muss man nix machen )ok war et 40, aber auch 7,5/17 zoll - da koennte das dann evt passen ...


      siehe hier ...
      http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=300569613617

      und das sieht aus als wenn der platz hat , oder der hat evt schon kanten umgelegt / boert...

      iss noch alles serie , soll aber gewindefahrwerk rein dann , welches iss noch unklar :(


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      Also ich halt mich kurz. Wenn du nen Fahrwerk reinhaust, wird das ja denke ich scon wenisgtens 50mm pro Achse gehn. Alles andere lohnt fast nicht. Ab der Tiefe musst du beim normalen Lupo i.d.R. bei nem Felgenmaß von 7Jx16 ET +/-37 vorne die Kante umlegen. Hinten KANN es evtl. so passen, meistens sagt der TÜV aber das auch da umgelegt werden muss.

      Logischer weise ist alles was nur breiter wird, also deine 7,5J noch problematischer. Umso kleiner die Zhal der ET, umso weiter steht das Rad raus was natürlich dann immer merh Blecharbit bedeutet. Kanten umlegen ist der erste Schritt. Wenn die Pocken dann immernoch zuwiet raussteht wird gezogen.

      Also wenn du dir die große Blecharbiet ersparen wirst bleib bei 7J und der ET um 35-37.


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      kk das hat mir sehr geholfen !

      muss ich mal mit nen kumpel reden was der so für die blecharbeiten mir abnehmen wuerde .. danach kann ich dann ja mit den zahlen spielen und entscheiden ^^

      dank dir nochmals


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      Ein guter Lacker, ich sage mit Absicht ein GUTER & FAIRER Lakcer der alles 100%ig safe und haltbar macht, nimmt pro Radlauf + Lacken wenn der Lack reißt, was er fast immer tut, 60-90 € pro Radlauf. Das ist dann Blecharbeit mit neu versiegeln etc. damit nix gammelt.


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      jo behalte ich mal im hinterkopf ^^ aber das ganz wird dann bei ca 90 euro pro radkasten ja recht heftig ^^ sind ja nochmals um 400 , + abnahme beim tuev etc ..

      da muss ich nun echt mal ne runde drueber brueten ^^


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      dann lieber ne 6,5 oder 7 breite mit hoher ET und du kannst dich wenns zu schmal is noch mit spurplatten rantasten


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      sprich porschefelgen 7x16 ^^ die haben ja was recht hohes ^^ sehen auch ganz nice aus ^^


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      also dafür das du guckst woher das Geld kommen soll willste teure Räder. Wenne Porsche willst rbauchste Adapter. Und dann keinen Muff sondern ordentliche. Dann kommt da noch die nicht so billige Sonderabnahme auf dich zu


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      naja...

      man arbeitet ja auch , zur not sparen wir halt ne runde laenger ^^

      und meen moped soll ja auch verkauft werden , kommt auch noch was in die kasse ...

      ich warte einfach mal ab ... und behalte was du gesagt hast.

      das mit den 215/40/16 bot sich einfach an, weil bei der bucht nen schnaeppchen war .. das haette ich dann wahrgenommen


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      der reifen macht die optik der felge kaputt. immer nen reifen der sich recht sportlich zieht auf der felge und dan ist 195/40 das optimum


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      jo werde nun mal gezielte 195/40 suche anstreben ^^

      oder wie ich im anderen thread las 7 / 17 mit 185/35, was ja auch ohne probleme gehen soll ^^

      ich danke dir nochmals


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      Okay, da ich langsam müde werde Umso größer und/oder breiter, desto mehr muss i.d.R. gemacht werden. Machbar ist sooooo vieles, man muss es nur wollen und können bzw. es bezahlen können. E sgibt auch 18 Zöller aufm Arosa/Lupo.


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      jo glaube ich mal ^^ aber so gross iss der geldbeutel ja auch net ^^ wir (ich) bin ja auch nur ein kleines arbeitendes schwein


      gelöschtes Mitglied
      • lupotreff.de Team

      Na das sind die meisten von uns mach dir doch mal nen Plan. Wie tief du willst, denn auch da spielt das Felegndesign ne große Rolle. wieviel du in Blecharbeiten stecken willst und dann schau mal nach was dir gefällt


      heilera
      • Themenstarter
      heilera's Lupo

      na das tiefe wuerde ich halt danach richten fuer was ich mich entscheiden , also felgentechnisch ... war so mein gedanke ...

      habe ebend durch zufall nen sonderangebot gesehen welches mir auch so gefaellt, leider habe ich keinen konfigurator gefunden wo ich die felge mal auf dem lupo sehen wuerde ...

      was denkt ihr so ? es handelt sich um die LENSO AD 2, 7x17 ET 42 4x100
      [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar



    • allerdings kann ich kein lupo gutachten dort ersehen , aber passen sollte die ja dann schon da doch die et ne 42 iss , glaube gelesen zu haben mit 185/35/17 oder ?

      hab se im angebot gesehen zu 280 euro bei 4 stück .. finde ich extrem guten kurs ...


    • Bördeln liegt bei 60 Euro die ACHSE!
      Also 120 Euro...
      D&W, man glaubt es kaum, hat es bei mir super gemacht und versiegelt.

      Und halte dich bei 7 bzw. 7,5x16" bei ner Et von 30-40 auf und du brauchst vorne nur zu bördeln. Hinten willste dann irgendwann auch breiter und damit muss so oder so rund um gemacht werden, also wenn du einmal dran bist mach alles.


      Zitat:

      Bördeln liegt bei 60 Euro die ACHSE!


      Hab auch oft im inet gelesen dass es so ca 60 bis 80 euro pro achse kostet.
      Ist dann wohl lokal unterschiedlich, den preis gibt es bei uns in bs/wob/he zb. nicht.



      Zitat:
      Hinten willste dann irgendwann auch breiter und damit muss so oder so rund um gemacht werden, also wenn du einmal dran bist mach alles.


      Sehe ich genauso. hab hinten auch gleich n bissel ziehen lassen.


      lupotreff.de
      #31 - 20.06.2011wie finde ich den lochkreis vom vw lupo raus 16 zoll azev auf lupo
      Antworten erstellen

      Ähnliche Themen