vw teilemarkt

Getriebe verliert Öl

blu.italia
  • Themenstarter
blu.italia's Lupo

Hallo zusammen,

seit ein paar Wochen hinterlässt mein Lupo nach längerer Standzeit vorne Links, vom Fahrerplatz aus gesehen, einen großen Fleck auf dem Parkplatz.



Könnt Ihr mir sagen was das Problem sein könnte? Der Dichtring für die Schaltwelle (umganssprachlich Simmerring / Simmering) wurde genau vor einem Jahr gewechselt, ist er unter Umständen wieder das Problem?

Ich bedanke mich im Voraus für eure Unterstützung.



farblich schauts nachm Getriebeöl aus. Den Simmering (Wellendichtring) sollte z.B. beim Kupplungstausch nur gewechselt werden, wenns vorher schon leckt, ansonsten leckst danach. Die Auflageflächen den Wellendichtringes müssen absolut sauber & trocken sein, dies bewerkstelligt man nur, wenn das das Getriebe liegt, ansonsten wird's extra abgedichtet. KFT-Spezis können in ohne Getriebeausbau tauschen, indem das 5te Gangpaar bei geöffneten Getriebedeckel entfernt wird.

Gruß Pyro


blu.italia
  • Themenstarter
blu.italia's Lupo

Danke für deine Antwort Pyrodactil.

Nun weiß ich leider nicht was ich machen soll. Der Dichtring für die Schaltwelle wurde wie bereits geschrieben erst vor einem Jahr gewechselt. Seit dem war mein Lupo absolut trocken unten und jetzt seit ein paar Wochen leider nicht mehr.

Wie kann es sein das der Dichtring für die Schaltwelle nun schon wieder leckt? Garantie werde ich wahrscheinlich keine mehr haben auf den Einbau. Was würdet Ihr an meiner Stelle machen?



Sauber machen und schauen wo es genau her kommt.
Gibt ja auch noch Getriebeeingangswellen und Ausgangswellen die tropfen können,


blu.italia
  • Themenstarter
blu.italia's Lupo

Danke für deine Antwort Viper.

Ich werde diesen Freitag respektive Samstag zu drei verschiedenen Volkswagen Werkstätten fahren, diese werden sich mein Lupo von unten einmal genauer anschauen und mir daraufhin ein Angebot zur Reparatur erstellen.

Habe mich heute noch einmal unter mein Lupo gelegt und folgendes Foto schießen können:


Ist es, oben Links auf dem Foto, die Schaltwelle von der bis dato die Rede war? Wenn ja finde ich, dass diese einen sauberen Eindruck vermittelt. Ganz im Gegensatz zum schwarzen Gestänge welches sich in der Mitte des Fotos befindet. Des Weiteren dann auch der Unterboden rechts neben dem schwarzen Gestänge und die schwarze Stange unter dem schwarzen Gestänge, welche beide sehr verölt wirken. Wie schätzt Ihr das ganze ein? Über Spekulationen bis zu meinen Werkstattbesuchen würde ich mich trotz alledem sehr freuen und auch über die richtigen Bezeichnungen der ganzen Bauteile.


Hab evtl. die Lösung für dich.

Bei mir war das Getriebe auch satrk verölt und tropfte schon, dafauf hin wurde der Simmerring der Schaltwelle getauscht.

3 tage später tropfte wieder Getriebeöl auf den Boden und das Getriebe war total verölt.

Darauf hin hat VW das Getribe gesäubert und mit "Leckfinder" die Ursache gesucht.
Es kam raus, dass das Getribeöl aus den "Getriebehülsen/Passhülsen" kam.
"Getriebehülsen/Passhülsen" wurden getauscht, VW hat dann noch n Dichtigkeitstest gemacht.
Seit dem ist das Getriebe trocken und dicht.


Neuer Simmerring und der tausch von den Getriebehülsen hat zusammen knapp 180€ gkostet.


blu.italia
  • Themenstarter
blu.italia's Lupo

Danke für deine Antwort Thomas.

Kannst Du oder jemand anderes mir erklären oder zeigen wo diese Getriebe- und Passhülsen sitzen? Dafür das es nur Hülsen sind, welche ich nur als Kleinteile kenne, sind diese aber ganz schön teuer!

Über die richtigen Bezeichnungen (siehe letzter Beitrag von mir) bzgl. Unterboden, schwarzen Gestänge und schwarze Stange würde ich mich sehr freuen.


Wo die sitzen kann ich dir nicht sagen, hab nicht geschaut.
Durch den Fahrtwind verteilt sich das Getriebeöl ja richtung Heck.
Sag VW das der Simmerring getauscht wurde und sie mit Leckfinder suchen sollen.



blu.italia
  • Themenstarter
blu.italia's Lupo

Ich war am Freitag Nachmittag bei meiner Volkswagen Vertragswerkstatt welche den Simmering vor einem Jahr gewechselt hatte. Die haben mein Auto von unten begutachtet und ohne lang zu überlegen sich auf den Simmering festgelegt. Dann sind sie kurz im Ersatzteillager verschwunden und haben einen neuen Simmering mitgebracht. Ich sollte mich 20 Minuten gedulden und dann kann ich mein Auto wieder mitnehmen sagten sie. Gesagt getan, seit dem habe ich kein Fleck mehr unter meinem Auto. Die ganze Aktion hat mir nichts gekostet, der Tausch wurde auf Gewährleistung / Garantie vollzogen.



das schwarze gestänge was du fragtest, ist die getriebeabstüzung.
diese sorgt dafür das dein motor beim bremsen und beschleunigen nicht so sehr vor und zurück wackelt.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen