vw teilemarkt

EPC und Motorkontroll-leuchte an

chris-bs
  • Themenstarter
chris-bs's Lupo

Hallo,
ich habe folgendes Problem, während der Fahr auf der Autobahn am Wochenende ging die EPC- und Motorwarnleuchte an und ging auch nicht mehr aus. Er fährt ansonsten normal, nimmt gut Gas an, erreicht die Endgeschwindigkeit problemlos......
.....heute habe ich den Fehlerspeicher ausgelesen. dort steht nichts drin außer
"Bremslichtschalter, unplausibles Signal"
Ja, ich weis, die Bremslichtschalter machen Stress, aber das hat ja nichts mit der Motorsteuerung zu tun.....
Gut, ich habe LED-Schuss- und Bremslichtbirnen drin, aber daran sollte es ja nicht liegen, das prüft er ja nicht....
Kann es tatsächlich der Bremslichtschalter sein, bei der Anzeige im Kombiinstrument?

Chris



gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Eigtl. hast du dir schon alle Antworten selbst gegeben^^ der Schalter in Kombination mit der Meldung übe die EPC Leuchte ist nen bekanntes Problem, richtig! Am EPC hängen div. elektr. Bauteile, also kann man das nicht pauschalisieren was es ist nur weil sie leuchtet.

Wenn du aber schon DEN Fehler hast, dann ist die Sache an und für sich klar. Für 10€ ist das behoben. EPC geht oder kann sogar angehen, wenn du zB nen Wackelkontakt im Stecker der Rüllis hast oder dir da was durchgeschossen ist. Kannst ja mal zum Spaß eine Rückleuchte abklemmen und dann den Wagen starten... was passiert? EPC geht an!

Zu deinen LED Spielerein im Rücklicht. Auch das kann ne Ursache sein weil du dir damit nen Widerstandsfehler reinhaust! Ist auch ne häufige Fehlerquelle. Pasisert gern bei neueren Autos mit STG-Überwachung wenn man zB LED/SMD Kennzeichenbeleuchtung verbaut. Da meckert das STG auch sofort!

Lange Rede, kurzer Sinn. Kauf nen neuen Schalter und schmeiß im Zweifelsfall das LED Gerümpel wieder raus.

Gruß


chris-bs
  • Themenstarter
chris-bs's Lupo

ok, dann werde ich den Bremslichtschalter tauschen. Ich war mir nur nicht sicher, da ja auch die Motorcheckleuchte mit an ist.....
Das es die LEDs sind glaube ich eigentlich nicht. Es ist "Markenware" und der Händler hat bisher keine Probleme mit so einer Meldung gehabt (beim Lupo/Polo). Der Lupo hat ja auch kein Lampenkontrollgerät (leider....).

Chris



gelöschtes Mitglied

    Gleiches Problem hatte ich auch letzte woche... Gleiche Fehlermeldung genau wie Bei dir...
    Ich hatte wegen Umbaumaßnahmen die Rüllis ausgebaut und musste den Lupo kurz umparken, danach hatte ich bemerkt das die EPC Lampe an ist, ich dachte mir so "och nö, was jetzt schon wieder"... gleich mal Fehlerspeicher ausgelesen und Zack da war die Meldung! Nach hin und her überlegen is mir eingefallen... klar keine Rücklichter dranne! Fehler gelöscht, Rüllis wieder rein und siehe da, Lampe aus.


    gelöschtes Mitglied
    • lupotreff.de Team

    Zitat:

    Gleiches Problem hatte ich auch letzte woche... Gleiche Fehlermeldung genau wie Bei dir...
    Ich hatte wegen Umbaumaßnahmen die Rüllis ausgebaut und musste den Lupo kurz umparken, danach hatte ich bemerkt das die EPC Lampe an ist, ich dachte mir so "och nö, was jetzt schon wieder"... gleich mal Fehlerspeicher ausgelesen und Zack da war die Meldung! Nach hin und her überlegen is mir eingefallen... klar keine Rücklichter dranne! Fehler gelöscht, Rüllis wieder rein und siehe da, Lampe aus.


    So ähnlich war es bei mir als meiner mal beim Lacker stand. Da waren die Rüllis ab, der Wagen wurde zwischenzeitlich bewegt und da war der Fehler drin. Hat sich aber nach 3 erfolgreichen Zündvorgängen von allein gelöscht.


    chris-bs
    • Themenstarter
    chris-bs's Lupo

    .....an den Birnen liegt es nicht, bin jetzt 100km mit normalen gefahren und der Fehler geht nicht zu löschen....
    Habe vorhin einen neuen Bremslichtschalter bestellt, der wird dann die Tage eingebaut, dann sollte wieder ruhe sein....

    chris


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen