vw teilemarkt

Startproblematik überwiegend bei warmen Motor

Bumskiste
  • Themenstarter
Bumskiste's Lupo

Hallo zusammen,

ich bin nun seit Sept. 2013 mit meinem 1.0er, 50 PS Lupo knapp 20.000 km gefahren. BJ. 99.

Seit ein paar Wochen hab ich das Problem, dass er immer mal wieder nicht startet. Anfangs startete er dann beim 2. oder 3. Versuch. Kommt aber nur alle paar Tage vor. Hab vor 2,5 Wochen Öl nachgefüllt, und bis vor 2 Tagen trat das Problem nicht mehr auf. Sonst so alle 2 Tage. Ich starte den Motor ca. 4-6 mal mindestens pro Tag. Und ein bis zwei Mal kam es davon höchstens vor. Wenn der Wagen länger gestanden hat, tritt das Problem eigentlich nie auf.

Zwischendurch ist es auch so, dass der Motor an geht, aber dann wieder aus. Er braucht so 4-5 Sek bis er anspringt und dann geht er im Leerlauf in der Drehzahl hoch und geht dann wieder aus. Gestern brauchte ich 8. Versuche, bis er an blieb. Beim 8. Versuch startete er dann ganz normal, als wäre nie was gewesen. Ich war von der Arbeit aus (Tierarztpraxis, Auto steht dann 2x am Tag für ca 3-4 h vor der Praxis) noch zum Lidl gefahren (5. Minuten entfernt). Hatte vorher in ner Seitenstraße kurz gehalten und Motor war für 5 Minuten aus, sprang aber problemlos an. Vorm Lidl stand er auch 5 Min, da startete er dann eben erst beim 8. Mal. Dann 10 Minuten gefahren und Auto ca. 1-1,5 h stehen lassen. Start normal. Heute Morgen 65 km gefahren und 9 h stehen lassen. Start normal. Dann wieder 65 km heim, 5 Minuten aus gelassen. Er sprang dann beim 2. Versuch an, ging aber aus. Beim nächsten Versuch blieb er an. 10 Min gefahren, einkaufen, springt ohne Probleme an. Also heute bei einem von 6 Starts das Problem gehabt.

Habt ihr ne Ahnung, was es sein könnte? Ein Bekannter von mir meint evtl. Wegfahrsperre?
Als er zum 1. Mal nicht ansprang (Real Parkplatz nach 15 Min -Einkauf), rief mir nur jemand zu "Uh, das klingt nach Lichtmaschine"..

Ich werde nicht umhin kommen, ihn mal zu jemandem zu bringen, der mehr Ahnung und Geschick besitzt als ich, aber vielleicht habt ihr ja auch schon ne Idee.

Danke und LG.



moin.
derjenige auffem parkplatz hätte auch rufen können das der wagen wegen eines platten reservereifens nicht anspringt
verdächtige gibt es leider immer einige, zum prüfen müsste natürlich der fehler grad greifbar und jemand fähiges als helfer vor ort sein - mein erster intiutiver gedanke war hallgeber (im verteiler). nur muss dein motor nicht mehr zwangsläufig nen verteiler haben
zweiter verdächtiger wäre die zündspule.
wegfahrsperre und das zündkontaktteil im zündschloss könnten auch schuld sein, aber das ist alles genauso aussagekräftig wie der blick in die glaskugel :(
deine lichtmaschine schliess ich aber mal aus


gelöschtes Mitglied

    Hallo,

    wenn Du die Motor-Kenn-Buchstaben posten könntest, wäre eine Fern-Fehlersuche wirkungsvoller.

    Diese stehen im Serviceheft, auf einem Aufkleber der Zahnriemenabdeckung und auf einem Aufkleber links unter der Bodenmatte im Kofferraum. Eine evtl. alte Werkstattrechnung könnte hier auch weiter helfen.

    Gruß Hans



    Ein 99er Lupo mit 50 PS sollte ein ALL sein.

    So einen Fehler hatte ich mal bei einem Polo 6N mit ALL Motor, da war es der Verteilerfinger der Zündverteilung!

    Ansonsten hilft immer der MKB!


    hm, nochmal drüber geschlafen - die drosselklappe wäre jetzt mein neuer favorit, würde einiges schlüssiger erklären.


    gelöschtes Mitglied

      Hallo,

      wenn Du viele Male gestartet hast, ist dann ein Kraftstoff-Geruch hinten am Auspuff oder auch so wahrnehmbar ?

      Gruß Hans


      Antworten erstellen

      Ähnliche Themen