vw teilemarkt

G60 oder Gti Bremse

Lupodriver95
  • Themenstarter
Lupodriver95's Lupo

Hi community

An meinem gti ist die bremse runter und nun habe ich überlegt vorne auf g60 um zubauen (280mm scheibe)

aber nun zum Problem war schon beim TÜV soweit alles kein Thema nur dieser will ein Gutachten haben das Abs und Esp einwandfrei funktionieren und das werde ich nicht bekommen von VW

Nun ist die Überlegung die originale Bremse mit gelochten Zimmermann scheiben und ein paar sport Belägen zu fahren und natürlich Stahlflexleitungen.

Das wäre halt alles mit abe und ich hätte kein hohes risko falls es doch mal knallt oder die Rennleitung mich erwischt wäre alles ok .


Bin hin und her gerissen mit der Bremse da hier einige ja richtig begeistert sind vom g60 umbau.

Hoffe ihr könnt mir da weiter helfen



gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

mit gelochten Zimmermann scheiben


Vorab, lass die Finger von den Teilen! Absoluter Müll! Ewig oft Qualitätsprobleme und Risse entlang der Bohrungen.


Zum Thema GTI oder G60. Ich gehe mal davon aus das du bissl die Suchfunktion zu dem Thema genutzt hast, wenn nicht, tu das bitte mal. Da wirst du alles zum Thema Umbau, Aufwand etc. etc. finden. Ich hab meinen GTI damals auch auf G60 umgebaut, weils mich interessiert hat und der Umbau denkbar einfach ist. Ich würds immer wieder tun! Tolle Bremse die bei agilem Fahren echt ne Menge Laune bereitet! Empfehlen kann ich in Kombination die ganz normalen Scheiben und Beläge in Erstausrüster Quali von ATE.

ABS und ESP machen da kein Problem. Zum Thema TÜV. Jaaaa, da kann ich dir jetzt das Selbe sagen wie bei deiner Luftbox Eingetragen kriegst das mit einigem Aufwand. Ich glaube 99% aller fahren die so. Auf den G60 Sattelhaltern sind VW Nummern. Also das fällt nicht auf. Die 280mm im vergleich zu den 256mm Serie fallen i.d.R. auch nicht auf anhieb auf. Auch bei der HU hatte ich zB nie Probleme. Wenn du natürlich da irgendein gelocht-geschlitztes buntes pseudo-Sport Gerümpel montieren willst, fällt es natürlich mehr auf.

Das ABER ist nach wie vor der Worst Case. Streng genommen isses nicht erlaubt und daher ist das hier auch KEINE Aufforderung dazu dies so zu tun. Die Entscheidung triffst du!


Lupodriver95
  • Themenstarter
Lupodriver95's Lupo

Ok

das es easy ist habe ich schon gelesen und g60 sattelhalter habe ich schon gekauft für kleines geld. Aber bremswirkung dürfte doch nicht größer werden da der Sattel gleich bleibt sowie die Reibfläche. Nur die Kühlung durch die größere Scheibe besser werden.

Mir geht es eigentlich darum das falls mal ein Unfall passiert mir dann nicht der Unfall angekreidet wird. Deswegen dachte ich am andere scheiben mit Beläge das diese kombie auch ganz gut bremsen wird.



gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Solltest du dich trotz allem für die G60 entscheiden wirst du einen deutlich kräftigeren Druckpunkt spüren. Es bremst sich schlichtweg bissiger. Du hast ja durch die größere Scheibe eine höhere Auflagefläche der Beläge, die btw ebenfalls wuchtiger sind.

ABER und das geben die wenigsten zu, da ja alle IMMER Rennfahrer sind Wenn du überwiegend der 08/15 Fahrer bist wirst du nicht viel merken bzw man hat halt nicht das "Gespür" für die Veränderung. Im Alltag wenn man im Verkehr mitfließt isses eher subjektiv. Mal davon ab das die Serienbremse selbst für durchschnittlich sportlich ambitionierte Fahrer reicht. Ich selbst hab den Karton halt gern auf letzter Rille bewegt und da isses ein nettes Plus an Bremskraft. Wenig Aufwand, netter Effekt. So kann man es zusammenfassen.


Lupodriver95
  • Themenstarter
Lupodriver95's Lupo

Vielen Dank schonmal

fahre sehr gerne auto und auch sportlich sonst hätte ich keinen gti gekauft

Aber verstehe schon wie du es meinst
Bin halt echt hin und her gerissen g60 optisch schon geiler und soll besser bremsen


Aber der TÜV sagt leider nein


gelöschtes Mitglied
  • lupotreff.de Team

Zitat:

Aber der TÜV sagt leider nein


Immer im Hinterkopf behalten! Deswegen weisen wir immer wieder darauf hin. Sind halt diese Grauzonen in denen man sich bewegt. Im Fall der G60 gibt's nichts was techn. bedenklich ist, aber iwo im Gesetzbuch stehts halt anders. Das fängt schon bei so Dingen an wie das Fahrwerk nen Zentimeter tiefer drehn wie erlaubt oder nen Sportluftfilter. Das wird niemanden töten, aber letzten Endes entscheidest du und stehst dann auch dafür gerade

Wenn du ein Hobby wie dieses betreibst und gern schraubst kannst du das mit den besten und hochwertigsten teilen tun, nach bestem Gewissen handwerken. Jeder kennt den Punkt wo man dann in dieser Grauzone steckt. Dennoch würd ich nie pauschal sagen "ist egal, mach!". Wenn man selbst mal Lehrgeld gezahlt hat, sieht man das nüchterner.


Lupodriver95
  • Themenstarter
Lupodriver95's Lupo

Das Problem ist das ich dieses Hobby leider sehr stark betreibe aber denke schon das ich die g60 drauf mache

Ist einfach geil auch mit gelochten Schriben kann mir micht vorstellen das einer auf Treffen ect meine Felge abschraubt und mach misst ob 280 oder 256 Scheibec

Aber wird schon


Antworten erstellen

Ähnliche Themen