vw teilemarkt

Ansaugrohr/schlauch Lupo GTI

MATZE1991
  • Themenstarter
MATZE1991's Lupo

Hallo zusammen,

möchte gerne den Lupo GTI Ansaugschlauch durch einen durchgehenden ersetzten, also keinen der in das Resonanzrohr etc. geht, jedoch bis in den Kotflügel reicht und auf den Luftfilterkasten passt. Jemand eine Idee bzw. Tipp, was für einen Schlauch man nehmen kann?

Danke im Voraus



Ich habe zwar kein GTI, sondern nur nen 1.4er 8V. Ich habe einen temperaturbeständigen Spiralschlauch Ø50mm der innen glatt ist verschraubt.
Die Anschluss-Adapter hatte ich gedreht & gefräst. Siehe meine Pics.
PS. ausm Kotflügel saugste nicht wirklich kalte Luft.
Gruß Pyro


MATZE1991
  • Themenstarter
MATZE1991's Lupo

Beim Lupo GTI ist die Ansaugung im rechten Kotfügel darum gibt es doch keine Nebler beim GTI weil die Luft doch dort durch das Gitter strömt.... Wenn mich nicht alles täuscht



Puh, mit den Neblern muss ich passen. Landen aber glaube ich alle im rechten Kotflügel. & ist hinterm Grill kein Platz für ein Löchli?
Habe hier was vom GTI gefunden:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


Was soll das denn bringen?

Wenn Du das Rohr ersetzen willst, dann nimm einfach Abflussrohr, 100.

Es bringt aber mehr, im Luftfilterkasten die Resonanz- und Luftberuhigungsstege wegzufräsen und einen Austauschfilter von Simota zu verwenden.


Um ein Rohr ging es hier nicht, sondern ums Loch im Kotflügel oder nachträglich hinterm Grill. & das ein Sportluffi eingesetzt wird ist selbstverständlich.


@Pyrodactil:
Wenn ich richtig gelesen habe, gleich der oberste Beitrag vom Thread-Ersteller, ging es um das Rohr und nicht um die Ansaugung am Kotflügel!

Auch das mit dem Sportluftfilter ist nicht so selbstverständlich, denn geschrieben hat der TE davon nix!

Beim Lupo ist vorne kein Platz für eine Ansaugung. Die müsste man erst schaffen. Davon abgesehen, dass man die Maske / den Schlossträger, anpassen müsste. Auch ist es mit dem TÜV schwierig solch eine Eigenkonstruktion abnehmen zu lassen. Ein Abflussrohr mit einem Silikonstutzen am Luftfilterkasten anflanschen, das Rohr mit Lochband befestigen und dem TÜV steht nix im Wege. Die Ansaugung aus dem Radkasten ist in Serie schon die idealste, da vor Spritzwasser geschützt, vor Laub geschützt und vor der Wärme des Motorraumes geschützt.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen