vw teilemarkt

Launischer Fensterheber + Rätsel um Schloss

Thumper1977
  • Themenstarter
Thumper1977's Lupo

Hallo liebe Lupogenossen,

Da (man muss fast sagen) plangemäss der Fensterheber Beifahrerseite nur mehr klackte sich aber nicht bewegte, merkte ich dass das Fenster auf der Fahrerseite nur zu 2/3 runtergeht.
Also nachgelesen - neu anlernen.
Beim Versuch das zu tun bin ich drauf gestossen dass ich mit beiden Schlüsseln den Lupo nicht auf-oder zusperren kann,die Schlüssel passen schlicht und ergreifend nicht.
Abgesehen von der Frage warum der Vorbesitzer offenbar Schloss aber nicht Schlüsseln getauscht hat : Gibt es sonst eine Möglichkeit den Fensterheber neu anzulernen ?
Heute zuhause angekommen funktioniert die Beifahrerseite plötzlich auch wieder - ebenso zu 2/3.
Das ist die zweite Frage : Da er momentan wieder funktioniert ist der Motor nicht hinüber - Was kann also der Grund sein für mal ja, mal nein ?



Eventuell hast du einen Kabelbruch und je nachdem ob die Türe mal geöffnet wurde oder nicht, geht der,...
Wenn es aber immer "klackt" ist ja auf jedenfall Strom sa, so dass er eigentlich immer gehen müsste,...
Dann würde ich eher auf ein mechanisches Problem (verbogene Leiste / verklemmte Zugstange etc.) tippen.

Eventuell sind deine Schlösser auch nur hinüber!
Ist ja auch ne Lupokrankheit.
Habe bei mir einmal die Schließzylinder tauschen lassen, natürlich mit Originalcode, so dass die schlüssel noch passen und dann nach ca. nem halben Jahr waren die wieder so zugeschmockt, dass ich die Schlüssel nimmer reinbekommen habe,.... Nun habe ich mir Funk mit ZV nachgerüstet und brauche seitdem keinen Schlüssel mehr,...


Thumper1977
  • Themenstarter
Thumper1977's Lupo

Ok danke dir, ich lasse die Beifahrerseite sowieso checken, danke.
Jetzt wärs nur noch gut zu wissen ob man die Fensterheber auch ohne Schlüssel neu anlernen kann ?



Lernt man mit dem Anlernvorgang nicht nur die obere Endstellung an?

Du könntest theoretisch den Schließzylinder ausbauen und dann die Fenster mit einem Schlitzschraubendreher anlernen.

Hast du schon mal die Batterie abgeklemmt? Vielleicht gehen die Fenster dann wieder ganz runter


Thumper1977
  • Themenstarter
Thumper1977's Lupo

Also, nach dem Werkstattbesuch sieht es so aus dass

wir uns entschieden haben, aufgrund der wieder aufgetretenen und bleibenden Funktion, vorerst nichts an den Fensterhebern zu machen.
Der Meister hat das Schloss wieder fitbekommen, das war wohl durch jahrelange Inaktivität fest.
Trotzdem funktioniert das Anlernen der Fensterheber nicht, beiden Seiten bleiben nach 2/3 stur stehen.
Hat noch jemand ne Idee ?
Sicherungen auch gecheckt, sind ok


gelöschtes Mitglied

    Hallo Thumper1977,

    das Anlernen hast Du nach folgender Anweisung gemacht ?

    1.) Fenster alle hochfahren
    2.) alle Türen fest schließen
    3.) dann an der Fahrertüre das Fahrzeug abschließen.
    4.) wieder mit dem Schlüssel öffnen
    5.) dann wieder mit dem Schlüssel verschließen, dabei den Schlüssel einige Sekunden in Schließstellung festhalten.
    6.) Schlüssel abziehen.

    Bei intakter Anlage ist die Anlage nun angelernt, es dürfte nun alles wieder gehen. Sollte ein elektrischer Fehler vorhanden sein, so blinkt die Schalterbeleuchtung. Ob dies bei älteren Lupos so ist, kann ich den Unterlagen nicht entnehmen.

    Gruß Hans

    Frage: Der Fensterlauf geht doch, bei festgehaltenem Schalter, einwandfrei von zu nach auf und umgekehrt ? Beim Loslassen des Schalters stoppt der Lauf ?





    Thumper1977
    • Themenstarter
    Thumper1977's Lupo

    Hallo Hans,

    ja nach dieser Vorlage habe ich es erfolglos versucht.

    Lupo ist einer der späten (ende 2004)

    Den Fensterlauf werd ich morgen checken, danke schon mal !


    Thumper1977
    • Themenstarter
    Thumper1977's Lupo

    Zitat:

    Frage: Der Fensterlauf geht doch, bei festgehaltenem Schalter, einwandfrei von zu nach auf und umgekehrt ? Beim Loslassen des Schalters stoppt der Lauf ?


    Heute versucht.
    Nein Fenster fahren komplett rauf bzw. eben zu 2/3 runter, auch wenn ich den Schalter loslasse !
    Muss den Lauf stoppen durch erneutes betätigen


    Antworten erstellen

    Ähnliche Themen