vw teilemarkt

GOLF 1 Alufelgen 6x14Snowflake hat das jemand?

thd
  • Themenstarter
thd's

Hallo.

möchte Alufelgen montieren und habe mich für die altbekannten 6x14 Snowflake Felgen entschieden, die am Golf 1 und Jetta1 sowie Passat immer zu finden earen.

Grösse passt ET unterscheidet sich um ein paar Millimeter. Machtbminimal eine breitete Spur immer noch im Rahmen.

Wird wohl auf eine Einzelabnahme herauslaufen. Hat jemand die Felgen schon mal eingetragen bekommen? Was ich höchstens für ein Problem sehe ist ein Traglastgutachten. GOLF 1 waren doch etwas leichter. Passat eher schwerer.

Gruß

Thomas



Guck mal, ob die [Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar] drin steht. Dann sollte eine Eintragung bei einem kompetenten Prüfer kein Problem sein


thd
  • Themenstarter
thd's

Ja danke die Felge steht drin, ist auch die typische Golf 1 Cabriolett Felge. So richtig schön oldschool :-9
Habe ejtzt mal eine Mail an VW geschrieben, ob Sie mir die Tragfähigkeit bescheinigen können. Aber wenn die damals auch auf Passat und Santana war, dürfte das kein Ding sein. die 7mm Et Unterschied ja sowieso nicht.

Gruß

Thomas



thd
  • Themenstarter
thd's

So Felgen habe ich mal bekommen, nächste Woche mal den Tüv fragen, was er dazu meint. Mein 50PS Lupo ist ja schon mit 185/55 14 er Reifen aus Wolfsburg gekommen, da sollten die 7mm Spurverbreiterung durch die Golf 1 Felgen ja nicht so schlimm sein. Reifenbreite bleibt ja gleich.
Traglast haben die Felgen von 515kg das sollte für den Lupo locker reichen



gruß

Thomas



Felgen2.jpg
Felgen2.jpg

Ach, die sind das. Original heißen die "Avus", deshalb wusste ich gar nicht, welche du meinst.
Aber "Snowflakes" scheint sich verbreitet zu haben, wohl auch wegen des Nachbaus von 1552.

Die hat mir immer gut gefallen, poste mal ein paar Bilder, wenn du sie drauf hast.


thd
  • Themenstarter
thd's

ok, wusste jetzt nicht, dass es da einen Nachbau gibt. Gerade mal gegoogelt. Die Nachbauten sind dann doch etwas größer im Durhcmesser. Ich wollte ja absichtlich nur 6*14 die die unbändigen 50Ps zähmen.

Was ich festgestellt habe, ist dass die AVUS (Snowflake) Felgen entweder total vergammelt sind oder zu horrenden Preisen gehandelt werden. Einfach silberne wie ich sie wollte sind wohl Mangelware zumindest zu bezahlbaren Preisen. Bei Ebay Kleinzeigen steht ein Satz Rot - Polierte drin, das wäre fast ein Grund sich einen roten Lupo zu kaufen

Bilder mache ich, wenn sie montiert und eingetragen sind.

Gruß

Thomas


thd
  • Themenstarter
thd's

So mal montiert, TÜV Um die Ecke meinete die Eintragung kostet zwar 80€ weil Einzelabnhame, aber ist kein Problem.

Gruss

Thomas


felgen1k.jpg
felgen1k.jpg

thd
  • Themenstarter
thd's

UM meinen Beitrag abzuschliessen,

heute war mein Lupo beim Tüv und der Eintrag der Felgen war kein thema habe von VW noch eine Bestätigung der Traglast beigelegt, von einer anderen 6x14 ET38 Felge eine Kopie der Abe mit den Auflagen die bei der Montage zu erfüllen sind (gibt aber bis auch - keine Schneeketten - keine)

Eingetragen wurde das Ganze wie ein normales Sonderrad mit der 185/55 14er Serienbereifung.

Also kein Problem, aber da eine Einzelabnahme nach §21 auch kein billiges Vergnügen.

Gruß

Thomas


MeineBeiden1.jpg
MeineBeiden1.jpg

Sehen klasse aus deine beiden Frösche, und die Felgen passen wunderbar zum Lupo!

Gruß
Jan



Hat sich gelohnt, sieht gut aus.


thd
  • Themenstarter
thd's

Die beiden Frösche haben sogar den gleichen Farbton der Große seit ich ihn 2000 (in Lupo
grün) )umlackieren gelassen habe, der Kleine seit er 1999 vom Band lief. Allerdings hat der Kleine erst Anfang 2016 als kleines verratztes vergammeltes Autochen den Weg zu mir gefunden. Seither sind schon einige Stunden und einige Euro in den Kleinen gewandert. Muss mir mal die tage noch ein paar grüne Felgenringe und Streifen für die Felgen plotten, dass sie noch besser kommen (Ich liebe meinem Schneidplotter)

Wer jetzt auf die Idee kommt, so ein paar alte Felgen sind doch bestimmt auch billig.
ein Satz guter Snowflake Felgen unter 150 zu bekommen ist eher Glückssache das spielt sich meist im 200er Bereich ab. Ummontieeren noch mal 40-50 (IN dem Fall naürlich mit Metallventilen) . §21er waren 82 und das Eintragen in die Papiere bei dem Zulassungsstelle kostet auch noch mal was.

Alles in allem hätte ich bei einem Reifenhändler ein Satz Standart 6*14 Felgen in Neu kaufen können und das Ganze mit ABE.

Aber es wären eben nur Standartfelgen gewesen, die jeder um die Ecke fahren kann und wer schon mal ein Winter mit Billigalus unterwegs war, kann auch ein Lied davon singen, wie diese im Frühjahr aussehen.

Gruß

Thomas


Antworten erstellen

Ähnliche Themen