vw teilemarkt

VW Lupo 1998 Orginal LED Kennzeichenbeleuchtung

Fight3r
  • Themenstarter
Fight3r's

Hallo zusammen,

Ich bin neu hier und habe eine Frage, ich habe mir von VW Orginale LED kenzeichenbeleuchtung 1K8-934-021-B gekauft also gleich versucht einzubauen leider leuchten sie nicht! Ich habe gelesen bei einem Golf 4 muss man die Pins umpolen, ich bin mir nur nicht sicher ob das auch für den Lupo gilt oder ob ich diesen Canbus Adapter brauche von VW.

Ich hatte schon versucht mal die Pins umzupolen mit einer Büroklamer aber kriege die Pins nicht raus bin dann auf die Idee gekommen mir ein iso entriegelungswerkzeug zu kaufen aber die Kosten ja ordentlich was und ich bin mir auch nicht welche Größe ich brauche da gibts ja Unterschiede.

Meine Frage wäre jetzt ob man es umpolen muss, will nicht alles umsonst kaufen. oder ob die einfach nicht mit dem lupo gehen.

Danke im Voraus.



Schneid doch die Kabel durch und verbinde sie umgepolt... Nur isolieren nicht vergessen!


Fight3r
  • Themenstarter
Fight3r's

Naja ich weiß ja nicht mal ob umpolen richtig ist.

Will ja nicht alles abschneiden und dann gehts immer noch nicht ?



Hallo,

normalerweise polt man keine LED um. Dann leuchtet sie nicht mehr. Es kommt nun darauf an wie die Steckerbelegung ist. Eine LED wirkt wie eine Diode und lässt den Strom nur in einer Richtung fließen.

Für das Umpinnen benötigt man Spezialwerkzeug. Billiger ist der Vorschlag, Drähte durchschneiden, vertauscht wieder verlöten, vorher Schrumpfschlauch überschieben und dann mit einem Föhn verschrumpfen. Geht schnell und ist sicher.

Das beim Lupo die Innenbeleuchtung über die Fahrzeug-Diagnose überwacht wird, halte ich für ausgeschlossen.

Habe mal irgendwo gelesen, dass es Sofitten-Leuchten gibt , wo man Vorwiderständen vorschalten muss.

Jürgen


Antworten erstellen

Ähnliche Themen