vw teilemarkt

Warnblinker PIN-Belegung zum Einbau von Komfortblinker

LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Hallo liebe Community!

Ich hab' mir letztens ein Komfortblink-Modul bei Ebay geholt (kein original VW; irgendeine noname Marke geholt, aber "passte für VW Lupo".

Mein Problem ist, dass ich nirgends eine PIN-Belegung vom Warnblinkschalter finde. Habe auch hier im Forum geguckt, aber die Belegung ist irgendwie anders. Ich suche die Belegung für das Modell hier:[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar] , nicht für das neuere. Ich brauche auch eig. nur zu wissen wo GND, +12V und Blinker links und Blinker rechts ist.
Falls jemand Interesse hat: http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=162605936036

Kann mir wer weiterhelfen?
Vielen Dank im Voraus!

LG



Eigentlich sollten die Bezeichnungen bereits auf dem Schalter aufgedruckt/eingeprägt sein.
Masse: Kontakt 6 br/sw
+12V (30): Kontakt 2 ro/ge
BL : Kontakt 3 sw/ws
BR : Kontakt 5 sw/gn


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Danke Moandi
Sind das auch die Ausgänge zu den birnen? Oder nur die eingänge zum Relais?



Kontakt 3 sw/ws und Kontakt 5 sw/gn gehen zu den Lampen für die Blinklichter.
(49a) Kontakt 7 sw/ge kommt vom Blinkerschalter


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Danke Moandi.


Ich hatte es vorhin ausprobiert. Habe sw/gü an ge/sw angeschlossen -> ins Steuergerät -> vom Steuergerät aus gelb an sw/gü.

Nur dann geht die Warnblinkanlage nicht mehr bzw. nur links geht. Wenn ich mein Blinkerschalter betätige geht auch der rechte Blinker. Wenn ich nur einmal antippe, höre ich zwar das Komfortblinkersteuergerät klacken, es blinkt tatsächlich nur einmal (Lupo-Relais klackt und Komfortblinker klackt) und die restlichen 2 mal blinkt nichts (Komfortblinker klackt)

Mache ich da irgendwas falsch?

Danke nochmal

PS: Hab nochmal zum Verständnis die anleitung mit hochgeladen.


IMG_1874.jpg
IMG_1874.jpg

Und was ist mit der anderen Seite (sw/ws und or/sw bzw. or an sw/ws) ?


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Ich habe erstmal nur ein Blinker angeschlossen. Wollte nicht direkt beide Kabel durchtrennen und testen.

Ich weiß da auch nicht mehr weiter. Ich weiß nicht was ich falsch mache


Hallo,

Du schreibst:

Ich habe erstmal nur ein Blinker angeschlossen. Wollte nicht direkt beide Kabel durchtrennen und testen.

Du musst schon beide bezeichneten Leitungen trennen. Nicht nur die eine Leitung. Geht der etwas dürftige Schaltplan unten noch weiter ?

Jürgen M.


Wieso durchtrennen? Ich hätte die beiden Kabel am Stecker des Warnblinkrelais ausgepinnt und gelb/schwarz bzw. orange/schwarz vom 3xBlinkrelais direkt ans Warnblinkrelais angeschlossen und gelb bzw. orange mit den ausgepinnten Kabeln verbunden.

Davon abgesehen, bin ich nicht davon überzeugt, dass das Teil mit dem kombinierten Warnblink-Blinker-Relais vom Lupo kompatibel ist.



LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo


Ne das Bild ist die komplette Anleitung.

Dann muss ich das ding hier zurück geben.
Gibt es da was originales von VW, bzw. gab es Lupo Modelle die so eine Schaltung hatten? Dann würde ich original VW präferieren. Und so ein Schrott hol ich in Zukunft nicht mehr.


Zitat:

Gibt es da was originales von VW


[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]


Hallo,

diesen Komfortblinker habe ich im Lupo meiner Frau eingebaut.
[Dieser Link ist nur für Mitglieder sichtbar]

Scrolle mal die Seite, da findest Du ganz unten links eine deutsche Einbauanleitung.


Eine Frage habe ich noch: Hast Du beide Seiten nach der Anleitung getrennt, wie es dort steht ?
Wenn Du, wie Du schreibst nur eine Seite, linke oder rechte, Blinkerseite getrennt hast, kann das n i c h t funktionieren. Das hat mit Umstecken vorerst nichts zu tun. Man sollte sich schon, wenn es auch einfache Anleitungen sind, daran halten. Beide Leitungen müssen getrennt werden und über den Komfortblinker geführt werden. Die Schematic ist doch sicher einfach zu lesen.

Jürgen M.


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Zitat:

Wenn Du, wie Du schreibst nur eine Seite, linke oder rechte, Blinkerseite getrennt hast, kann das n i c h t funktionieren.


Ich verstehe nicht warum es nicht funktionieren kann. Das Ding bekommt doch ein Signal vom Relais und verdreifacht es, mehr nicht.


Hallo,

nein, es verdreifacht nicht. Das ist jetzt Elektronik, und woher soll das Ding erkennen, dass es nicht richtig angeschlossen ist ? Es funktioniert dann einfach nicht wie es soll. So einfach ist das. Schau Dir das Schema nochmal genau an, dann erkennst Du es.

Aus der Anleitung, welche in der Tat sehr dürftig ist, geht doch eindeutig hervor, das beide Leitungen ( Blinkerleitung links und Blinkerleitung rechts ) vom Blinkerschalter entsprechend zu trennen sind und an dem neuen " Blinkgeber " anzuschließen sind. Und von dort geht es wieder ( links u. rechts ) in das alte Blinksystem. An sich recht einfach zu erkennen.

Viel Erfolg

Jürgen M.

Schau Dir das nochmal genau an und halte Dich an diese Anleitung.


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

So, für alle, die daran denken sich das hier zu holen: http://rover.ebay.com/rover/1/707-53477-19255-0/1?icep_ff3=2&pub=5574856712&toolid=10001&campid=5336406245&ipn=psmain&icep_vectorid=229487&kwid=902099&mtid=824&kw=lg&icep_item=162605936036

Passt nicht für VW Lupo, zumindest nicht für die ab Baujahr 98, wo der Schalter noch unten ist.

Habe alles genau so angeschlossen wie es sein soll.
Warnblinkanlage blinkt zu schnell, und wenn man nicht antippt sondern den Hebel einrastet und wieder entrastet, blinkt er weiterhin 3x.

Nicht zu empfehlen.
Vielen Dank an alle die geantwortet haben.


Hallo,

es ist bedauerlich, dass so etwas angeboten wird. Ich kann nur den Komfortblinker welchen ich in einem der Beiträge verlinkt habe empfehlen.

Da kannst Du die Blinkfolge entweder 3 oder 5 mal einstellen. Die Einbauanleitung ist erschöpfend beschrieben. Kabelfarben und Klemmenbezeichnungen sind ebenfalls aufgeführt. Auch der weniger Geübte kann diesen Komfortblinker einbauen.

Vorstehende Infos kannst Du dem Link entnehmen. Sicherlich ist 49,50 EUR etwas mehr als 19,50 EUR. Aber, billig gekauft ist vielfach zweimal kaufen.

Jürgen M.


LupoErwin
  • Themenstarter
LupoErwin's Lupo

Zitat:

Aber, billig gekauft ist vielfach zweimal kaufen.


Da hast du völlig recht. Jetzt muss ich das Ding nur irgendwie zurück geben.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen