vw teilemarkt

KLima Anlage lupo 2000 baujaht

Gulli
  • Themenstarter
Gulli's

Hallo hier ist nochmal gulli!
Habe noch eine Woche Urlaub um den lupo wieder fit zu machen!
Jetzt zum Problem er hat eine Klimaanlage doch sie ist defekt!
Jetzt habe ich mal alles überprüft und festgestellt das es vorne auch den zweiten lüfter rechte Seite für Klima nicht gibt!
Gehe davon aus das da mal Einer gebastelt hat und der den demontiert wurde!

Oder der lupo hat nur ein Lüfter
Eine schema Zeichnung habe ich hier schon mal gefunden .

Jetzt meine Frage . Hat vielleicht einer Informationen wo das lüfter steuergerät sitzt und wie dann ca die Kabel verlaufen und wie man die deaktivieren kann ohne im Speicher eine Fehlermeldung zu sehen ?
Und wie sie zusammen kommunizieren?

Bekomme per diagnose nur angezeigt steuergerät antwortet nicht!

Oder der lupo hat kein eigenes steuergerät und es läuft über das msg!


Wenn ich diese Informationen habe könnte ich Abwegen ob ich Dinge investiere oder ob ich es lasse!

Kältemittel ist noch drauf und magnetkupplung zieht an !

LG gulli

habe heute din ganzen kabel vom Radio neu gemacht alles nur zusammen gedreht was ein pfusch.

Aber ich habe nicht viel bezahlt für ihr und ich kann ja zum Glück viel selber machen



Hallo Gulli,

das Lüfter-Steuergerät im linken Radkasten verbaut. Beim Lupo gibt es 2 Versionen einer Klima-Anlage.

1.) die manuelle bedienbare Klima-Anlage, manuelle Regelung
2.) die Climatronic, eine Version mit einem eigenen Steuergerät, separatem Bedienteil und u.U. einem separatem Lüfter und automatischer Regelung.

Bei beiden Anlagen müssen, wenn die K-Anlagen eingeschaltet werden, jeweils die Kühlerlüfter anlaufen. Bei der manuellen Anlage steuert das Lüfter-Steuergerät auch die Klima-Anlage.

Diagnosefähig ist nur die Climatronik.

Schreibe doch mal welche Klima-Anlage bei Deinem Lupo verbaut ist. Die Climatronic hat ein eigenes Bedienteil im Cockpit.

Das die Magnetkupplung anzieht ist schon mal ein gutes Zeichen .... nimmt sie auch den Kompressor in der Drehzahl mit ?

Hast Du den die Füllung des Kältemittels prüfen lassen ? Auf die richtige Füllung mit Kältemittel und Kältemittel-Öl kommt es an. Die Druckverhältnisse kann man nur mit den entsprechenden Geräten prüfen.

Sind denn alle Sicherungen, für die manuelle Klima-Anlage sind es 5 Sicherungen .... müsste nachsehen ob 4 oder 5, in Ordnung ?

Jürgen M.


Gulli
  • Themenstarter
Gulli's

So viel schreiben wegen nichts ! Klima läuft wieder !

Sicherung Nr sb 26 defekt ! 7,5 a

Wenn ich jetzt ac drücke geht der Lüfter an dann zieht die magnetkupplung vom kompressor an und dann kommt kalte Luft !

Danke an alle die auch auf andere Fragen geantwortet haben !

LG gulli



Hallo Gulli,

Sicherungen werden bekanntlicherweise zuerst geprüft. Denn dies und nur dies wird dann Rückschlüsse auf einen elektrischen Fehler zu lassen können.

Hättest Du dieses als erstes getan, hättest Du nicht so viel schreiben müssen. Das ist richtig.

Kfz-Technik, Kfz-Klima-Technik und Kfz-E-Technik hat nichts mit Glücksache zu tun. Da ist Wissen gefragt. SB26 ist die Sicherung, welche den Hochdruckgeber im Klimakreislauf absichert.

Nur zur Information. Vereinfacht gesagt, der Kältemitteldruck in der Klima-Anlage verändert sich im Betrieb ständig. Der Hochdruckgeber wertet diese Druckveränderungen aus und schickt diese als pulsweiten moduliertes Signal einmal an das Lüftersteuergerät und weiter an das Motorsteuergerät. Je nach vorliegenden Druckverhältnissen wird in diesen Steuergeräten dann weiter entschieden ob die Klima-Anlage abgeschaltet oder verändert weiter betrieben wird.
Deshalb ist die Aussage .... Druck ist auf der Anlage .... mit Vorsicht zu genießen oder einfach gesagt, nicht richtig. Auf die Höhe des Druckes und auf die Temperatur des Kühlmittels kommt es letztlich an.

SB26 und SB27 können je nach Motor-Kenn-Buchstaben und Baujahr für den Hochdruckgeber zuständig sein. In einigen Lupo-Modellen ist die Sicherung SB26 z.B. für die Umluftanlage zuständig.

Bestehen bleibt natürlich die Frage, was hat die Sicherung ausgelöst ?. Es kann durchaus sein, dass die Sicherung wieder auslöst. Dann ist Fehlersuche angesagt. Oder man wiederholt dann den Sicherungswechsel und fährt dann solange bis der Hochdruckgeber defekt ist. Kostet nur etwa 100 EUR und der Wechsel erfordert auch noch mal etwa 100 EUR zusätzlich.

Dann viel Glück beim TÜV

Jürgen M.


Gulli
  • Themenstarter
Gulli's

Hallo bei mir stand bei der sicherungs Beschreibung klima und elektrische fensterheber drauf !

Da damasl wohl die Fenster nicht mehr elektrisch gingen hast sie einer auf handkurbel umgebaut!

Vielleicht war das der Grund warum die geflogen ist ! Ich werde es aber im Auge behalten!


Danke für die Auskunft


Hallo Gulli,

ob Dein Lupo mal elektrische Fensterheber hatte, kannst Du an den Schaltern in der Armlehne Fahrerseite erkennen.
In der Regel wurden elektrischer Fensterheber mit der elektrischen Zentralverriegelung zusammen verbaut.
Funktioniert denn die elektrische Zentralverriegelung ? SB38 und SB 49 sind die Sicherungen für die elektrischen Fensterheber, später waren es die Sicherungen SB38 und SB39.
Auch die Sicherungen SB26 und SB27 haben mehrfach verschiedene Belegungen.

Jürgen M.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen