vw teilemarkt

Ölfleck unterm Lupo

ottoonkel
  • Themenstarter
ottoonkel's Lupo

Hallo, habe unterm Lupo einen Öffleck. Nach Begutachtung habe ich eine feuchte Öffnung am Getriebe entdeckt (siehe Bild). Kann mir jemand weiterhelfen? War noch eine lose Dichtung oder ähnliches dran.



2017-08-04 15.04.39.
2017-08-04 15.04.39.

Diese Stelle sieht bei mir genauso aus. Der Fleck muss woanders herkommen. Getriebeöl, Simmering oder Motoröl.


Dort kann eigentlich kein Öl raus kommen. Es ist ein eingepresster Alustopfen mit einem Sackloch mit Gewinde. Entweder fabrikationsbedingt oder für Montagezwecke.
Wahrscheinlich ist das einer der am tiefsten liegenden Punkte des Gehäuses, an dem das Öl abtropft.



ottoonkel
  • Themenstarter
ottoonkel's Lupo

habe ich auch schon oft gelesen, jedoch ist rundum alles trocken und in der Vertiefung ist Öl, d.h am Rand ist nichts. In der Vertiefung war eine roter Dichtgummi. bin am überlegen, da dirko drüber zu schmieren? dann wäre jedoch das Gewinde hinüber. Vlt. auch schraube rein und dann dirko? Wofür ist das gewinde?


In dem folgenden Video kannst Du auch sehen, wofür der Stopfen ist.



Man könnte alles noch besser sehen, wenn der Monteur nicht dauernd vor der Kamera stehen würde.


ottoonkel
  • Themenstarter
ottoonkel's Lupo

frage ist, was ist wen der stopfen nicht dich ist?


Hallo TE,

da dass Öl auf der in Fahrtrichtung rechte Seite abtropft, kann es sein, dass u.U. beim Motor-Öl nachfüllen etwas daneben gegangen ist oder aber die Kurbelgehäuse - Enlüftung undicht ist.
Eine andere Möglichkeit wäre, das Servo-Lenkgetriebe oder eine Leitung ist undicht.

Oder wurde u.U. an den Bremsen gearbeitet ?. Wenn Unachtsam gearbeitet wird, wird beim Zurückstellen der Kolben der Bremsflüssigkeitsbehälter zum Überlaufen gebracht.

Das Öl unter dem Lupo war ( ist ) eine klare saubere " Flüssigkeit " ? Ist es Öl oder Hydraulik-Flüssigkeit ?

Fahrtwind verteilt Motor- oder Getriebeöl je nach Anfall unter dem ganzen Wagenboden

Die Gummischläuche der Kurbelgehäuse-Entlüftung beginnen nach einigen Jahren einen Auflösungsprozess, werden weich, ganz weich und werden dann undicht.

Wenn Du genau wissen möchtest wo das her kommt, dann mache eine gründliche Motor- und Getriebewäsche .... kann man und darf man nicht zuhause machen. Lässt alles trocknen, nimmst eine Ballpumpe und Mehl und "sprühst" in dem Bereich, wo Du denkst das Mehl hin. Fährst eine Runde und schaust dann nach wo das Mehl sich dunkel verfärbt hat.

Da und in der Nähe findest Du dann u.U. eine undichte Stelle.

Jürgen M.


Antworten erstellen

Ähnliche Themen